Blogs auf Yahoo Finanzen:

Europäischer Automarkt sackt weiter ab

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
BMW.DE92,12+1,71
DAI.DE67,29+1,97
VLKAY53,010,26
ACE.MI10,650,25

Brüssel (dapd). Der europäische Automarkt bleibt auf rasanter Talfahrt. Im Januar wurden in der Europäischen Union so wenige Autos verkauft wie noch nie zuvor in diesem Monat, wie der Branchenverband Acea am Dienstag in Brüssel mitteilte. Demnach kamen in der EU im Januar 885.159 Autos neu auf die Straße und damit 8,7 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Die Verkaufszahl war laut Acea (Mailand: ACE.MI - Nachrichten) die niedrigste für einen Jahresauftakt seit Beginn der Aufzeichnungen 1990.

Von den wichtigsten Absatzmärkten legte zum Jahresbeginn wie schon zuletzt allein Großbritannien zu. Hier stiegen die Autoverkäufe im Januar auf Jahressicht um 11,5 Prozent auf 143.643 Fahrzeuge. Damit war Großbritannien der zweitgrößte Automarkt in der EU hinter Deutschland. In Deutschland fielen die Verkaufszahlen den Angaben zufolge im Januar um 8,6 Prozent auf 192.020.

Weiter abgesackt sind im Januar die Automärkte in Spanien mit einem Minus von 9,6 Prozent, in Frankreich mit einem Rückgang um 15,1 Prozent sowie Italien mit einem Einbruch um 17,6 Prozent.

Ungeachtet des schwachen Heimatmarkts kämpfte von den deutschen Herstellern allein Volkswagen (Other OTC: VLKAY - Nachrichten) mit sinkenden Absatzzahlen. Über alle Konzernmarken gesehen verkaufte VW im Januar 5,2 Prozent weniger Autos als ein Jahr zuvor. Dagegen kam BMW (Xetra: 519000 - Nachrichten) laut Acea auf ein Plus von 6,6 Prozent und Daimler (Xetra: 710000 - Nachrichten) auf einen Zuwachs von 3,7 Prozent.

Die deutschen Autohersteller hatten 2012 Verkaufsrekorde erzielt, weil sie den schleppenden Absatz in Europa durch starke Verkäufe etwa in den USA und China kompensieren konnten.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß
    Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß dpa - Sa., 19. Apr 2014 16:10 MESZ
    Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß

    Zwei betrunkene Männer sollen 281 Mitreisenden den Flug in die Ferien vermiest haben. Nach einem kurzen Aufenthalt in Polizeigewahrsam dürfen sie nach Hause - wenn sie jemand mitnimmt.

  • Albig fordert Sonderabgabe für alle Autofahrer
    Albig fordert Sonderabgabe für alle Autofahrer

    Die deutschen Autofahrer sollten nach Ansicht von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig per Sonderabgabe für Reparatur und Wartung von Straßen zur Kasse gebeten werden.

  • Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370
    Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370 dpa - Sa., 19. Apr 2014 16:03 MESZ
    Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370

    Die Bilder sind scharf, allein es gibt nichts zu entdecken: Die U-Boot-Suche nach dem verschollenen Flug MH370 verläuft bisher erfolglos. Schon in der nächsten Woche könnte sie enden. Wie soll es dann weitergehen?

  • Verjüngungskur für «Tagesschau»
    Verjüngungskur für «Tagesschau»

    Gelungenes Lifting für Deutschlands älteste TV-Nachrichtensendung: Die «Tagesschau» ist am Samstagabend in Hamburg erstmals aus ihrem neuen Fernsehstudio ausgestrahlt worden.

  • Modemarke Topman bringt Jacke mit Nazi-Symbolik auf den Markt Yahoo Finanzen - Mo., 14. Apr 2014 13:39 MESZ

    Das britische Street-Wear-Label „Topman“ hatte kürzlich eine Kapuzenjacke beworben, die stark an die Symbolik der Nationalsozialisten im Dritten Reich erinnert. Für umgerechnet 247 Euro konnten Kunden das Kleidungsstück online kaufen. Besonders ein Emblem schien dem Erkennungszeichen der NSDAP-Schutzstaffel (Abkürzung SS) nachempfunden …

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »