Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.291,16
    -44,52 (-0,33%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.492,54
    -35,25 (-1,00%)
     
  • Dow Jones 30

    29.520,80
    -389,57 (-1,30%)
     
  • Gold

    1.784,10
    -4,00 (-0,22%)
     
  • EUR/USD

    1,1952
    -0,0019 (-0,16%)
     
  • BTC-EUR

    16.073,69
    +743,78 (+4,85%)
     
  • CMC Crypto 200

    377,96
    +13,36 (+3,67%)
     
  • Öl (Brent)

    45,04
    -0,49 (-1,08%)
     
  • MDAX

    29.301,46
    -73,17 (-0,25%)
     
  • TecDAX

    3.146,59
    +18,07 (+0,58%)
     
  • SDAX

    13.782,19
    -53,16 (-0,38%)
     
  • Nikkei 225

    26.433,62
    -211,09 (-0,79%)
     
  • FTSE 100

    6.266,19
    -101,39 (-1,59%)
     
  • CAC 40

    5.518,55
    -79,63 (-1,42%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.132,90
    -72,95 (-0,60%)
     

Europäische Umfrage zeigt, dass die Qualität der Kundenreferenzdaten für die digitale Interaktion entscheidend ist

·Lesedauer: 7 Min.

77 % bereiten Dateninitiativen vor, um einen vollständigen Überblick über die Kunden zu erhalten und die Bemühungen zur digitalen Transformation zu unterstützen

Laut einer neuen Untersuchung von Veeva Systems (NYSE: VEEV) sind Kundendaten für europäische Unternehmen der Biowissenschaften von entscheidender Bedeutung für Initiativen zur digitalen Transformation. Die Ergebnisse der Europäischen Kundendaten-Umfrage von Veeva 2020 zeigen, dass führende Unternehmen im Bereich kommerzieller Daten den Wert einer Harmonisierung der Daten für eine 360-Grad-Sicht auf die Kunden erkennen, wobei 77 Prozent sie als Haupttreiber für bessere Kundendaten nennen. Dies ist besonders kritisch, da immer mehr Unternehmen zu digitaler Interaktion als primäre Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit Mitarbeitern des Gesundheitswesens (Health Care Professionals, HCPs) übergehen.

Fast alle (91 %) Befragten geben an, dass Kundenreferenzdaten ein globales strategisches Gut sind. Angesichts der Bedeutung von Kundendaten haben mehr als drei Viertel eine Datenqualitätsinitiative ins Rollen gebracht oder geplant, was eine branchenweite Bewegung zur Verbesserung ihrer Daten signalisiert.

„In der gesamten Branche wird es immer dringlicher, die Genauigkeit von Kundenreferenzdaten zu verbessern, um die Bemühungen zur digitalen Transformation besser zu unterstützen", sagte Rebecca Silver, General Manager von Veeva OpenData. „Ein vollständiges, ganzheitliches Bild des Kunden zu haben, ist der Schlüssel, um die richtigen Einblicke zu erhalten und die digitale Interaktion zu beschleunigen."

Hindernisse für Datenqualität und -integration

Die Mehrheit der Befragten (90 %) gibt an, dass die Teams vor Ort mit veralteten und unvollständigen Daten zu kämpfen haben. Tatsächlich sagen die meisten (89 %), dass die Qualität der Kundendaten eine erhebliche Herausforderung darstellt. Probleme mit mangelhafter Datenqualität sind wahrscheinlich der Grund für Datenverbesserungsprogramme, wobei die meisten Befragten (88 %) die Datenverbesserung als oberste Priorität für ihre Organisation nennen.

Über zwei Drittel der Befragten haben Daten, die in mehreren, nicht integrierten Systemen vorhanden sind. Diese mangelnde Integration erschwert den Zugriff auf Kundendaten. Mehr als drei Viertel geben an, dass es schwierig ist, alle Datenkanäle abzugleichen, um eine einheitliche Sicht auf ihre Kundeninteraktionen zu erhalten. Die Mehrheit (55 %) gibt an, unzufrieden damit zu sein, wenn es darum geht, den Vertretern zu ermöglichen, neue HCPs mit Echtzeit-Zugriff auf Kundendaten zu beauftragen.

Die Notwendigkeit einer besseren Unternehmensführung

Die Befragten zeigen mangelndes Vertrauen in die Fähigkeit ihrer Organisation, Kundenreferenzdaten zu verwalten und erfolgreiche Datenverwaltungsstrategien umzusetzen. Mehr als die Hälfte (57 %) geben an, dass es ihren Organisationen an einem effizienten Data-Governance-Modell mangelt, und nur 10 % der befragten Unternehmen stimmen nachdrücklich zu, dass sie mit ihrer Data Governance zufrieden sind.

Qualitativ hochwertige Daten sind der Schlüssel zur Leistung des Außendienstes, was erklärt, warum die Mehrheit der Befragten (77 %) sich auf einen besseren Datenzugriff konzentriert, um die Effektivität des Außendienstes zu verbessern. Organisationen mit einer starken Daten Governance und Initiativen zur Verbesserung des Datenmanagements geben ihren Mitarbeitern eher einfachen Zugang zu Kundenprofilen und schnellen Datenänderungswünschen (71 % vs. 53 %).

In weiteren Nachrichten gab Veeva heute auch die Ergebnisse des Berichts zur Kundenreferenzdaten-Umfrage von Veeva in Nordamerika 2020 bekannt, aus denen hervorgeht, dass genaue Kundendaten für die Bemühungen um eine digitale Transformation unerlässlich sind. Lesen Sie die heutige Pressemitteilung, um mehr zu erfahren.

Die Europäische Kundendaten-Umfrage von Veeva 2020 untersucht den aktuellen Stand der Datenqualität in Unternehmen der Biowissenschaften in ganz Europa. Die Ergebnisse repräsentieren die Erfahrungen und Meinungen von mehr als 90 kommerziellen Datenbesitzern und repräsentieren alle wichtigen europäischen Märkte, wobei die Mehrheit der Befragten aus Frankreich, Italien, Großbritannien und Spanien stammt. Die vollständigen Ergebnisse können unter veeva.com/EUDataSurvey heruntergeladen werden.

Weitere Informationen

Vernetzen Sie sich mit Veeva auf LinkedIn: linkedin.com/company/veeva-systems
Folgen Sie @veeva_eu auf Twitter: twitter.com/veeva_eu
Liken Sie Veeva auf Facebook: facebook.com/veevasystems

Über Veeva Systems

Veeva Systems Inc. ist ein führender Anbieter von Cloud-Lösungen – einschließlich Daten, Software und Dienstleistungen – für die globale Biowissenschaftsbranche. Veeva hat sich der Innovation, höchster Produktqualität und dem Kundenerfolg verpflichtet. Das Unternehmen betreut mehr als 900 Kunden, von den größten Pharmakonzernen der Welt bis hin zu neu gegründeten Biotechfirmen. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in der Gegend des San Francisco Bay, mit Niederlassungen in ganz Nordamerika, Europa, Asien und Lateinamerika. Weitere Informationen finden Sie unter veeva.com/eu.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, so etwa zur Marktnachfrage und zur Akzeptanz der Produkte und Dienstleistungen von Veeva, zu den Ergebnissen aus der Nutzung von Produkten und Dienstleistungen von Veeva und zu allgemeinen Geschäftsbedingungen (einschließlich der laufenden Auswirkungen von COVID-19), insbesondere in der Life-Sciences-Branche. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf vergangenen Geschäftsleistungen von Veeva und den aktuellen Plänen, Schätzungen und Erwartungen des Unternehmens und stellen keine Zusicherung dar, dass diese Pläne, Schätzungen oder Erwartungen erreicht werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen stehen für die Erwartungen von Veeva zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung. Spätere Ereignisse könnten dazu führen, dass diese Erwartungen sich ändern, und Veeva lehnt jegliche Verpflichtung zu einer Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen in der Zukunft ab. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich davon abweichen. Zusätzliche Risiken und Unsicherheiten, die sich auf die Finanzergebnisse von Veeva auswirken könnten, sind unter den Überschriften „Risk Factors" und „Management’s Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations" in der Einreichung des Unternehmens auf Formular 10-Q für den Zeitraum bis zum 31. Juli 2020 enthalten. Diese ist auf der Website des Unternehmens unter veeva.com im Bereich für Investoren und auf der Website der SEC unter sec.gov verfügbar. Weitere Informationen zu potenziellen Risiken, die sich auf die tatsächlichen Ergebnisse auswirken könnten, werden in anderen Einreichungen enthalten sein, die Veeva gelegentlich bei der SEC vorlegt.

Highlights der Forschung
Kundenreferenzdaten-Umfrage von Veeva in Europa 2020

Die Kundenreferenzdaten-Umfrage von Veeva in Europa 2020 untersucht den aktuellen Stand der Kundenreferenzdaten in den Biowissenschaften in ganz Europa anhand der Meinungen und Erfahrungen, die von kommerziellen Dateneigentümern berichtet werden. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Qualität und Integration der Daten deutlich verbessert werden müssen.

Zufriedenheit mit Kundendaten

  • Die meisten (89 %) sagen, dass die Qualität der Kundendaten eine bedeutende Herausforderung für die von ihnen betreuten Unternehmen darstellt, wobei 41 % dieser Aussage stark zustimmen.

  • Über zwei Drittel der Befragten (68 %) geben an, dass ihre Organisation über Kundendaten in mehreren Systemen verfügt.

Bedeutung von Kundendaten und Data Governance

  • Die Mehrheit der Befragten (91 %) gibt an, dass ihre Organisation Kundenreferenzdaten als einen globalen strategischen Vermögenswert betrachtet.

  • Die Bedeutung von Kundendaten zur Unterstützung strategischer Initiativen im Bereich der Biowissenschaften ist allgemein anerkannt. 88 % der Befragten geben an, dass Kundendaten für die Einführung neuer Produkte oder Vertriebsmodelle unerlässlich sind.

  • Eine Minderheit (10 %) der Befragten ist der Meinung, dass sie mit ihrem Data-Governance-Modell zufrieden sind.

Branchenweiter Schritt zur Verbesserung von Kundenreferenzdaten

  • Organisationen ändern ihre Herangehensweise an Kundendaten. 78 % der Befragten gaben an, dass sie eine Initiative zur Verbesserung von Kundendaten durchführen oder planen.

  • Zu den wichtigsten Datenverbesserungsinitiativen gehören die Verbesserung des Datenzugriffs und der Effektivität der Außendienstmitarbeiter (77 %), die Gewinnung einer 360-Grad-Sicht auf die Kunden (77 %) und die Verbesserung der Datenqualität für genaue Berichte/Analysen (71 %).

® 2020 Veeva Systems Inc., Alle Rechte vorbehalten. Veeva und das Veeva-Logo sind Marken von Veeva Systems Inc.
Veeva Systems Inc. besitzt weitere eingetragene und nicht eingetragene Marken.\

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201110005571/de/

Contacts

Roger Villareal
Veeva Systems
925 264 8885
roger.villareal@veeva.com