Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 7 Minuten
  • Nikkei 225

    27.497,96
    -108,50 (-0,39%)
     
  • Dow Jones 30

    33.949,01
    -207,68 (-0,61%)
     
  • BTC-EUR

    21.015,87
    -834,38 (-3,82%)
     
  • CMC Crypto 200

    518,71
    -18,18 (-3,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.910,52
    -203,27 (-1,68%)
     
  • S&P 500

    4.117,86
    -46,14 (-1,11%)
     

FC Bayern im Aufwind

FC Bayern im Aufwind
FC Bayern im Aufwind

Die Basketballer des FC Bayern haben ihren Aufwärtstrend in der EuroLeague bestätigt und den vierten Sieg aus sechs Spielen geholt.

Das Team von Trainer Andrea Trinchieri schlug den israelischen Rekordmeister Maccabi Tel Aviv am Freitagabend 98:89 (50:44). „Das war eine mannschaftliche Leistung, wenn man auf das Scoring schaut“, sagte der frühere NBA-Profi Elias Harris bei MagentaSport: „Wir haben das gut gelöst.“ (NEWS: Alles zur EuroLeague)

Die Münchner, mit fünf aufeinanderfolgenden Niederlagen in die Saison der Königsklasse gestartet, stecken mit vier Erfolgen aus elf Spielen weiter im unteren Tabellendrittel fest. (Spielplan und Ergebnisse der EuroLeague)

Bester Werfer der Gastgeber, die in der Vorwoche unglücklich bei AS Monaco verloren hatten (79:80), war US-Guard Cassius Winston (23). Die Bayern setzen sich vor der Pause leicht ab und konnten den Vorsprung nach dem Seitenwechsel stabil halten. Maccabi bleibt damit auswärts in dieser EuroLeague-Saison weiter sieglos.

Am Sonntag (18.00 Uhr/MagentaSport) tritt München im Viertelfinale des BBL-Pokals zu Hause gegen medi Bayreuth an. (Tabelle der EuroLeague)

Das Spiel im Stenogramm:

Bayern München - Maccabi Tel Aviv 98:89 (50:44)

Beste Werfer: Winston (23 Punkte), Harris (14), Bonga (12), Walden (10), Obst (10), Weiler-Babb (10) für München - Brown (36), Adams (21) für Tel Aviv

Zuschauer: 4700