Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 56 Minuten
  • Nikkei 225

    26.200,42
    +673,05 (+2,64%)
     
  • Dow Jones 30

    29.591,27
    +327,79 (+1,12%)
     
  • BTC-EUR

    15.542,97
    +62,70 (+0,41%)
     
  • CMC Crypto 200

    370,68
    +9,25 (+2,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.880,63
    +25,66 (+0,22%)
     
  • S&P 500

    3.577,59
    +20,05 (+0,56%)
     

​​​​​​​Euroboden GmbH beendet Zeichnungsphase planmäßig

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: Euroboden GmbH / Schlagwort(e): Anleihe/Immobilien
16.11.2020 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

- Planmäßige Schließung des Orderbuchs am 13. November 2020
- 25,5 Mio. EUR platziert

Die Euroboden GmbH hat das Orderbuch für die neue Anleihe 2020/2025 (ISIN: DE000A289EM6) mit einem Volumen von bis zu € 75 Mio. planmäßig am 13. November 2020 geschlossen. Die Zeichnungsfrist lief vom 2. November 2020 bis zum 13. November 2020. Nach Abschluss der börslichen Zeichnungsphase wurden mehr als 25 Mio. EUR platziert. Die Anleihe hat einen jährlichen Kupon von 5,50% bei halbjährlicher Zinszahlung und eine Laufzeit von fünf Jahren. Die Anleihe ist eingeteilt in Teilschuldverschreibungen mit einem Nennbetrag von 1.000 EUR und wird zu 100% des Nennwertes begeben. Interessierte Anleger können die Euroboden Anleihe nun zukünftig an der Frankfurter Wertpapierbörse kaufen.

Gehandelt wird die Schuldverschreibung im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) im Segment Quotation Board ab dem 16. November 2020. Ausgabe- und Valutatag ist der 18. November 2020.

Martin Moll, Geschäftsführer der Euroboden GmbH: "Das Euroboden in diesem extrem herausfordernden Umfeld die Emission mit einer ordentlichen Platzierung durchführen konnte, zeigt, dass die Gesellschaft als verlässlicher Partner am Kapitalmarkt etabliert ist. Wir werden unseren erfolgreichen mittlerweile mehr als 20 Jahre tradierten Weg der Architekturkultur weiter gehen. Die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Maßnahmen haben so gut wie keinen Einfluss auf unser Geschäftsmodell. Momentan sind viele Kapitalmarktteilnehmer verunsichert und halten sich bedeckt. Wir bedanken uns bei allen Zeichnern unserer Anleihe für das entgegengebrachte Vertrauen und werden wie gewohnt transparent über unser Unternehmen und Anleihen kommunizieren."

Der gebilligte Wertpapierprospekt ist unter www.euroboden.de abrufbar.

Die Transaktion wurde durch die mwb Wertpapierhandelsbank AG als Emissionsbank und die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH als Rechtsberater begleitet. Als Financial-Advisor fungierte die Lighthouse Corporate Finance GmbH.

Die Anleihen 2017/2022 (ISIN: DE000A2GSL68) und 2019/2024 (ISIN: DE000A2YNXQ5) der Euroboden GmbH werden ebenfalls im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) im Segment Quotation Board für Anleihen gehandelt.

Emittentin:

Euroboden GmbH
Bavariafilmplatz 7
82031 Grünwald
T +49 (0)89 20 20 86 - 0
info@euroboden.de
www.euroboden.de

Kontakt Investor Relations Euroboden GmbH:

BBG
BeckerBeratungsGesellschaft
Klaus-Karl Becker
Neustraße 23
55296 Gau-Bischofsheim/Mainz
M+49 (0) 172 61 41 955
kkb@b-bg.de

Der Herausgeber dieses Dokumentes ist die Euroboden GmbH mit Sitz in Grünwald.

Obwohl die Informationen in diesem Dokument aus Quellen stammen, die die Euroboden GmbH für zuverlässig erachtet, kann für die Richtigkeit der Informationen in diesem Dokument keine Gewähr übernommen werden.
Dieses Dokument stellt keinen Prospekt dar und ist ebenfalls nicht geeignet, als Grundlage zur Beurteilung der in dem Dokument vorgestellten Wertpapiere herangezogen zu werden. In diesem Dokument enthaltene Schätzungen und Meinungen stellen die Beurteilung der Euroboden GmbH zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokumentes dar und können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden.
Die Euroboden GmbH und / oder die mit ihr in Verbindung stehenden Unternehmen können von Zeit zu Zeit Positionen an den in diesem Dokument genannten Wertpapieren oder an darauf basierenden Optionen, Futures und anderen Derivaten halten, können andere Dienstleistungen (einschließlich solcher als Berater) für jedes in diesem Dokument genannte Unternehmen erbringen oder erbracht haben, und können (soweit gesetzlich zulässig) die hierin enthaltenen Informationen oder die Recherchen, auf denen sie beruhen, vor ihrer Veröffentlichung verwendet haben.
Ein wie auch immer geartetes Beratungsverhältnis zwischen der Euroboden GmbH und dem Empfänger dieses Dokumentes wird durch die Zurverfügungstellung dieses Dokuments nicht begründet. Jeder Empfänger hat seine eigenen Recherchen zu unternehmen und Vorkehrungen zu treffen, um die Wirtschaftlichkeit und Sinnhaftigkeit einer Anlageentscheidung unter Berücksichtigung seiner persönlichen und wirtschaftlichen Belange zu prüfen. Die Euroboden GmbH haftet weder für Konsequenzen aus dem Vertrauen auf Meinungen oder Aussagen dieses Dokuments, noch für die Unvollständigkeit desselben.
Jeder Bürger / jede Bürgerin der Vereinigten Staaten von Amerika, die dieses Dokument erhält und Transaktionen mit hierin genannten Wertpapieren tätigen möchte, ist verpflichtet, dies durch einen in den USA zugelassenen Broker zu tun.
 


16.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Euroboden GmbH

Bavariafilmplatz 7

82031 Grünwald

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 89.20 20 86-20

Fax:

+49 (0) 89.20 20 86-30

E-Mail:

info@euroboden.de

Internet:

www.euroboden.de

ISIN:

DE000A2GSL68

WKN:

A2GSL6

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1148242


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this