Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 47 Minuten
  • Nikkei 225

    28.582,88
    +249,36 (+0,88%)
     
  • Dow Jones 30

    35.911,81
    -201,79 (-0,56%)
     
  • BTC-EUR

    37.014,52
    -882,35 (-2,33%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.017,24
    -8,49 (-0,83%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.893,75
    +86,95 (+0,59%)
     
  • S&P 500

    4.662,85
    +3,82 (+0,08%)
     

Euro-Inflation dürfte den Gipfel überschritten haben: Grafik

·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Die Dezember-Inflation für die Eurozone, die diese Woche veröffentlicht wird, wird wohl darauf hindeuten, dass der Preisanstieg seinen Höhepunkt erreicht hat. Die Rate dürfte zu Jahresbeginn dann noch deutlicher sinken, da die Auswirkungen der vorübergehenden Senkung der Mehrwertsteuer in Deutschland aus dem Jahresvergleich herausfallen. Bloomberg Economics geht nicht davon aus, dass sich der starke Anstieg der Benzinkosten, der von Januar bis März 2021 zu verzeichnen war, in den ersten drei Monaten des Jahres 2022 wiederholen wird.

Überschrift des Artikels im Original:

Euro-Area Inflation to Indicate Increases May Have Peaked: Chart

More stories like this are available on bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2022 Bloomberg L.P.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.