Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 2 Minuten
  • DAX

    15.146,66
    -24,12 (-0,16%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.989,67
    -13,12 (-0,33%)
     
  • Dow Jones 30

    34.230,34
    +97,34 (+0,29%)
     
  • Gold

    1.794,10
    +9,80 (+0,55%)
     
  • EUR/USD

    1,2057
    +0,0048 (+0,40%)
     
  • BTC-EUR

    47.979,69
    +1.581,83 (+3,41%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.485,93
    +80,62 (+5,74%)
     
  • Öl (Brent)

    65,12
    -0,51 (-0,78%)
     
  • MDAX

    32.266,65
    -270,09 (-0,83%)
     
  • TecDAX

    3.380,82
    -55,02 (-1,60%)
     
  • SDAX

    15.893,17
    -175,67 (-1,09%)
     
  • Nikkei 225

    29.331,37
    +518,77 (+1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.045,69
    +6,39 (+0,09%)
     
  • CAC 40

    6.331,05
    -8,42 (-0,13%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.582,42
    -51,08 (-0,37%)
     

EURid präsentiert in ihrem Fortschrittsbericht für Q1 2021 Irland als das Land mit dem höchsten Registrierungswachstum

·Lesedauer: 1 Min.

EURid hat heute den Fortschrittsbericht für das erste Quartal 2021 veröffentlicht, in dem das Register seine vierteljährlichen Statistiken und Entwicklungen vorstellt. Zu den Highlights gehören:

- 186.488 neue Domain-Registrierungen;
- Irland führt die Liste der Länder mit Registrierungswachstum mit +9,3 % an;
- Eine durchschnittliche Verlängerungsrate von 79,3 %.

Die Gesamtzahl der Registrierungen sank leicht von 3.684.984 am Ende des 4. Quartals 2020 auf 3.681.337 am Ende des 1. Quartals 2021, was auf eine anhaltende Löschung von in Großbritannien registrierten und vom Brexit betroffenen Domains hinweist.

Zu den wichtigsten Entwicklungen im Quartal zählten:

- Zusammenarbeit mit der Global Cyber Alliance für das „Domain Trust"-Projekt;
- Start der zweiten Ausgabe des SAFEonLINE-Kunstwettbewerbs;
- Verlängerung des „AUSGESETZT"-Status von vom Brexit betroffenen .eu-Domains bis zum 30. Juni 2021, anstatt des zuvor veröffentlichten Datums 31. März 2021;
- Implementierung eines KYC-Tools, um sicherzustellen, dass die in allen von EURid geführten Datenbanken enthaltenen Informationen korrekt und aktuell sind.

Lesen Sie mehr aus EURids Fortschrittsbericht für Q1 2021.

Über EURid
EURid ist die Non-Profit-Organisation, die die länderspezifischen Top-Level-Domains (TLD) .eu, .ею und .ευ infolge eines Vergabeverfahrens im Auftrag der Europäischen Kommission verwaltet. EURid arbeitet mit über 700 zugelassenen Registraren zusammen. Im Rahmen ihres fortgesetzten Engagements für Datensicherheit ist EURid seit 2013 nach den ISO27001-Sicherheitsstandards zertifiziert. EURid wurde zudem bei dem System für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung der EU (EMAS) registriert. EURid verfügt über eine Hauptniederlassung in Diegem (Belgien) und regionale Niederlassungen in Pisa (Italien), Prag (Tschechien) und Stockholm (Schweden). Weitere Informationen finden Sie auf: www.eurid.eu.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210504005656/de/

Contacts

Kontakt EURid
Reelika Kirna
press@eurid.eu