Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    26.215,79
    +278,58 (+1,07%)
     
  • Dow Jones 30

    29.490,89
    +765,38 (+2,66%)
     
  • BTC-EUR

    19.896,90
    +218,56 (+1,11%)
     
  • CMC Crypto 200

    444,05
    +8,70 (+2,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.815,43
    +239,82 (+2,27%)
     
  • S&P 500

    3.678,43
    +92,81 (+2,59%)
     

EU-Wirtschaftskommissar: Risiko einer Rezession hat sich erhöht

PRAG (dpa-AFX) - Nach Ansicht von Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni ist eine Rezession im Euroraum angesichts der hohen Energiepreise wahrscheinlicher geworden. "Eine Rezession ist nicht unvermeidlich, aber das Risiko von einer hat sich ehrlich gesagt offensichtlich erhöht", sagte Gentiloni nach einem Treffen der Euro-Finanzminister in Prag. Die Eurozone sei in der ersten Hälfte des Jahres trotz heftigem Gegenwind gewachsen, um 0,7 und 0,8 Prozent im ersten und zweiten Quartal. "Aber die jüngsten Indikatoren deuten darauf hin, dass die wirtschaftliche Dynamik sich verlangsamen wird, vor allem wegen der hohen Energiepreise", sagte der italienische Politiker. Kern der Probleme sei Russlands Krieg gegen die Ukraine und Wladimir Putins Nutzung von Energie als Waffe.