Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    39.173,15
    +368,50 (+0,95%)
     
  • Dow Jones 30

    39.112,16
    -299,05 (-0,76%)
     
  • Bitcoin EUR

    57.772,47
    +2.168,09 (+3,90%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.286,36
    +37,23 (+2,98%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.717,65
    +220,84 (+1,26%)
     
  • S&P 500

    5.469,30
    +21,43 (+0,39%)
     

EU-Staaten beschließen Sanktionen gegen den Iran

BRÜSSEL (dpa-AFX) -Die EU-Staaten haben weitere Sanktionen gegen den Iran verhängt. Diese richten sich unter anderem gegen den iranischen Verteidigungsminister, Mohammad-Reza Gharaei Ashtiani, sowie fünf weitere Personen und drei Einrichtungen, wie es in einer Mitteilung am Freitag hieß. Gründe seien etwa die Weitergabe von Drohnen für Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine und der Transfer von Drohnen und Raketen in den Nahen Osten sowie in die Region des Roten Meeres.

Den Angaben zufolge werden die betroffenen Personen mit einem Einfrieren ihrer Vermögenswerte und einem Reiseverbot in die Europäische Union belegt. Darüber hinaus sei die direkte oder indirekte Bereitstellung von Geldern sowie die Bereitstellung von wirtschaftlichen Ressourcen für die gelisteten Personen und Einrichtungen verboten.