Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 55 Minute
  • Nikkei 225

    28.430,22
    +605,39 (+2,18%)
     
  • Dow Jones 30

    34.327,79
    -54,34 (-0,16%)
     
  • BTC-EUR

    37.287,20
    +1.121,50 (+3,10%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.258,01
    +60,09 (+5,02%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.379,05
    -50,93 (-0,38%)
     
  • S&P 500

    4.163,29
    -10,56 (-0,25%)
     

EU-Kommissionsvize begrüßt neues US-Klimaziel

·Lesedauer: 1 Min.

WASHINGTON (dpa-AFX) - EU-Kommmissionsvizepräsident Frans Timmermans hat das neue US-Klimaziel begrüßt. Die US-Regierung hatte in Washington erklärt, die Klimagasemissionen bis 2030 um 50 bis 52 Prozent unter den Wert von 2005 zu bringen. Das sei ein "großartiges Zeichen der US-Unterstützung für den Klimaschutz und ein willkommener Schub für das globale Momentum", schrieb Timmermans auf Twitter. "Dies ist ein entscheidendes Jahrzehnt."

Die Europäische Union hatte sich am Mittwoch endgültig auf ihr Klimaziel für 2030 verständigt: Bis dahin sollen die EU-Emissionen um mindestens 55 Prozent unter dem Wert von 1990 liegen.

Die unterschiedlichen Ausgangspunkte - 1990 und 2005 - machen die Ziele schwer vergleichbar. Nach Lesart der EU entspricht ein US-Ziel von minus 50 Prozent gegenüber 2005 einer Reduktion von 43 Prozent im Vergleich zu 1990.