Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 27 Minuten
  • DAX

    17.687,47
    +86,25 (+0,49%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.883,28
    -0,49 (-0,01%)
     
  • Dow Jones 30

    38.949,02
    -23,39 (-0,06%)
     
  • Gold

    2.037,90
    -4,80 (-0,23%)
     
  • EUR/USD

    1,0838
    -0,0005 (-0,0434%)
     
  • BTC-EUR

    58.039,86
    +3.558,69 (+6,53%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    78,14
    -0,40 (-0,51%)
     
  • MDAX

    25.861,42
    -24,33 (-0,09%)
     
  • TecDAX

    3.396,28
    +6,97 (+0,21%)
     
  • SDAX

    13.795,27
    +26,56 (+0,19%)
     
  • Nikkei 225

    39.166,19
    -41,84 (-0,11%)
     
  • FTSE 100

    7.647,78
    +22,80 (+0,30%)
     
  • CAC 40

    7.953,85
    -0,54 (-0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.947,74
    -87,56 (-0,55%)
     

EU-Kommission legt Empfehlung für Klimaziel 2040 vor

STRASSBURG (dpa-AFX) -Die EU-Kommission legt an diesem Dienstag in Straßburg eine Empfehlung für ein neues, europaweites Klimaziel bis 2040 vor. Wie aus einem Entwurf hervorgeht, schlägt die Kommission eine Senkung der Emissionen bis zu dem Jahr um mindestens 90 Prozent im Vergleich zu 1990 vor. Eine solche Reduzierung der Emissionen sei notwendig, um irreversible Kipppunkte zu vermeiden, die unbekannte und potenziell katastrophale Auswirkungen auf die menschliche Gesellschaft und die Ökosysteme hätten, schrieben die Autoren. Je länger die Klimaschutzmaßnahmen hinausgezögert würden, desto höher wären die menschlichen und wirtschaftlichen Kosten des Klimawandels.

Bislang gibt es die festgeschriebenen Ziele in der EU, die CO2-Emissionen bis 2030 um 55 Prozent gegenüber 1990 zu senken und bis 2050 klimaneutral zu werden. Dafür soll vor allem das Gesetzespaket "Fit for 55" unter dem Dach des sogenannten Green Deal ("Grüner Deal") sorgen. Die Strategie umfasst Maßnahmen in verschiedenen Bereichen wie Energie, Verkehr, Industrie und Landwirtschaft. Ein Zwischenziel für 2040 gibt es bislang nicht

Das an diesem Dienstag ausgegebene Ziel der Kommission ist kein Gesetzesvorschlag, sondern entsprechend den Vorgaben des EU-Klimagesetzes eine Empfehlung. Nach den Europawahlen wird es Aufgabe der nächsten EU-Kommission sein, einen Gesetzesvorschlag für die Festlegung des Klimaziels für 2040 vorzulegen. Die Wahlen finden Anfang Juni statt.