Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 31 Minute
  • DAX

    13.571,33
    -116,36 (-0,85%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.729,95
    -27,27 (-0,73%)
     
  • Dow Jones 30

    32.796,87
    -35,67 (-0,11%)
     
  • Gold

    1.815,80
    +10,60 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,0241
    +0,0046 (+0,45%)
     
  • BTC-EUR

    22.669,18
    -1.104,90 (-4,65%)
     
  • CMC Crypto 200

    539,46
    -17,89 (-3,21%)
     
  • Öl (Brent)

    91,64
    +0,88 (+0,97%)
     
  • MDAX

    27.389,89
    -461,78 (-1,66%)
     
  • TecDAX

    3.122,21
    -39,95 (-1,26%)
     
  • SDAX

    12.873,43
    -176,96 (-1,36%)
     
  • Nikkei 225

    27.999,96
    -249,28 (-0,88%)
     
  • FTSE 100

    7.501,15
    +18,78 (+0,25%)
     
  • CAC 40

    6.509,53
    -14,91 (-0,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.487,98
    -156,48 (-1,24%)
     

EU-Kommission durchsucht Büros von Delivery Hero

Das Logo von Delivery Hero am Gebäude des Berliner Hauptquartiers. - Copyright: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Britta Pedersen
Das Logo von Delivery Hero am Gebäude des Berliner Hauptquartiers. - Copyright: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Britta Pedersen

Wegen des Verdachts der Kartellbildung und des wettbewerbsschädlichen Verhaltens hat die EU-Kommission Büros mehrerer Online-Lieferdienste durchsuchen lassen, darunter auch die vom Essens-Lieferdienst Delivery Hero in Berlin. Das Unternehmen bestätigte am Mittwoch auf Anfrage die Vorgänge.

Allein aus dem Umstand der Ermittlungen der Kommission lasse sich allerdings nicht ableiten, dass Delivery Herotatsächlich an solchen Praktiken beteiligt gewesen sei, betonte das Unternehmen am Mittwoch. Ähnlich hatte sich zuvor die EU-Kommission selbst zu den Ermittlungen geäußert. Delivery Hero kooperiere vollumfänglich mit der Kommission, teilte das Unternehmen weiter mit.

Delivery Hero Office
Delivery Hero Office

Die Wettbewerbshüter gehen eigenen Angaben zufolge Hinweisen nach, wonach sich mehrere Online-Lieferdienste unter anderem über die Aufteilung nationaler Märkte abgesprochen haben sollen. An welchem Tag, bei welchen weiteren Unternehmen, in welchen Ländern und in welchem Umfang die Inspektionen durchgeführt wurden, blieb am Mittwoch zunächst offen.

Der Sitz von Delivery Hero ist in Berlin, das Unternehmen betreibt in Deutschland aber keinen eigenen Lieferdienst.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.