Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 50 Minuten
  • Nikkei 225

    28.860,60
    -0,02 (-0,00%)
     
  • Dow Jones 30

    35.754,75
    +35,32 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    44.454,03
    -660,04 (-1,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.318,99
    +13,87 (+1,06%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.786,99
    +100,07 (+0,64%)
     
  • S&P 500

    4.701,21
    +14,46 (+0,31%)
     

EU-Agrarkommissar sagt wegen Corona-Infektion Reise nach Bayern ab

·Lesedauer: 1 Min.

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Wegen einer Corona-Infektion hat EU-Agrarkommissar Janusz Wojciechowski seinen zweitägigen Arbeitsbesuch in Bayern kurzfristig abgesagt. Wojciechowski habe sich vor seinem Abflug in Warschau am Montagmorgen einem Corona-Test unterzogen, teilte das Agrarministerium in München mit. Nachdem dieser positiv ausgefallen sei, habe sich der vollständig geimpfte EU-Kommissar "umgehend in häusliche Quarantäne begeben und alle Termine abgesagt, um andere zu schützen". Wojciechowski soll es den Angaben zufolge gut gehen. Eigentlich wollte der EU-Agrarkommissar am Montag und Dienstag mehrere Termine im Freistaat absolvieren, unter anderem mit Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber (CSU). Für Dienstag hatte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) Wojciechowski auch zur Sitzung des Kabinetts eingeladen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.