Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 23 Minuten
  • DAX

    13.725,03
    -185,09 (-1,33%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.773,53
    -31,69 (-0,83%)
     
  • Dow Jones 30

    34.152,01
    +239,61 (+0,71%)
     
  • Gold

    1.786,40
    -3,30 (-0,18%)
     
  • EUR/USD

    1,0161
    -0,0010 (-0,10%)
     
  • BTC-EUR

    23.315,83
    -445,50 (-1,87%)
     
  • CMC Crypto 200

    563,48
    -8,44 (-1,47%)
     
  • Öl (Brent)

    86,56
    +0,03 (+0,03%)
     
  • MDAX

    27.737,61
    -370,77 (-1,32%)
     
  • TecDAX

    3.157,20
    -20,12 (-0,63%)
     
  • SDAX

    12.989,84
    -217,49 (-1,65%)
     
  • Nikkei 225

    29.222,77
    +353,86 (+1,23%)
     
  • FTSE 100

    7.515,27
    -20,79 (-0,28%)
     
  • CAC 40

    6.552,37
    -40,21 (-0,61%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.102,55
    -25,55 (-0,19%)
     

"Etwas beängstigend": Fans stören Camping-Urlaub von Sarah Engels

Sarah Engels (29) und ihr Ehemann Julian (29) befinden sich gerade im Camping-Urlaub. Ein Vorfall mit einigen Fans war jetzt allerdings "etwas beängstigend".

Sarah Engels, hier bei einer Veranstaltung vor wenigen Tagen, befindet sich gerade im Camping-Urlaub. (Bild: imago images/Future Image)
Sarah Engels, hier bei einer Veranstaltung vor wenigen Tagen, befindet sich gerade im Camping-Urlaub. (Bild: imago images/Future Image)

Wie die Sängerin bereits in den vergangenen Tagen bei Instagram gezeigt hatte, sind auch ihr Sohn Alessio (7), der aus einer vorangegangenen Ehe mit Pietro Lombardi (30) stammt, und das gemeinsame Töchterchen Solea Liana, die im Dezember 2021 zur Welt gekommen ist, dabei. "Abenteuer, hier kommen wir", schrieb Engels zu einem Bild bei Instagram, das die Familie vor einem grünen Camping-Mobil zeigt.

"Ganz penetrant vor den Wagen gestellt"

In einer Instagram-Story erklärt Engels jetzt, dass einige Personen den Stellplatz ihres Wagens entdeckt hatten. Eigentlich freue sich Engels stets darüber, ihre Fans zu sehen "und mit euch Fotos zu machen, aber gestern Abend haben einige sich ganz penetrant vor den Wagen gestellt, sodass wir wirklich keine Sekunde unbeobachtet waren", schreibt sie.

Als sie dann im Bett lagen, hätten sie keine Ruhe gefunden, weil "einfach so häufig Leute an unserem Wagen gestoppt und [...] Fotos gemacht" hätten. "Das fand ich irgendwie etwas beängstigend", erklärt Engels.

Während des "Abenteuer-Trips" schläft die Familie aber nicht nur in dem gemieteten Camping-Mobil. In ihren Stories erklärt Engels auch, dass sie nur eine Route mit mehreren Stopps geplant haben und dann vor Ort schauen, ob sie auf einem Camping-Platz oder im Hotel übernachten möchten.

Im Video: Pietro Lombardi - "Ohne Dieter gibt es kein DSDS"

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.