Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.815,06
    -33,29 (-0,24%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.595,42
    -7,25 (-0,20%)
     
  • Dow Jones 30

    30.978,26
    +164,00 (+0,53%)
     
  • Gold

    1.841,30
    +11,40 (+0,62%)
     
  • EUR/USD

    1,2126
    +0,0042 (+0,35%)
     
  • BTC-EUR

    30.534,55
    +361,56 (+1,20%)
     
  • CMC Crypto 200

    732,70
    +17,51 (+2,45%)
     
  • Öl (Brent)

    52,91
    +0,55 (+1,05%)
     
  • MDAX

    31.290,46
    +83,98 (+0,27%)
     
  • TecDAX

    3.311,64
    +40,20 (+1,23%)
     
  • SDAX

    15.342,07
    +188,81 (+1,25%)
     
  • Nikkei 225

    28.633,46
    +391,25 (+1,39%)
     
  • FTSE 100

    6.712,95
    -7,70 (-0,11%)
     
  • CAC 40

    5.598,61
    -18,66 (-0,33%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.173,34
    +174,84 (+1,35%)
     

Etsy & Zalando: 2 E-Commerce-Raketen mit Ver-10-fachungs-Potenzial!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Zalando-Paket Zalando-Aktie
Zalando-Paket Zalando-Aktie

Ja, ich glaube, dass der E-Commerce noch immer viel Potenzial besitzt. Speziell wer auf eher kleinere oder unbekanntere Akteure wie Etsy oder Zalando setzt, der könnte von diesem Markt noch immer profitieren. Womöglich auch mit den Platzhirschen, wobei man bedenken sollte: Die Bewertung dieser Aktien gemessen an der Marktkapitalisierung ist eher gigantisch.

Eine Verzehnfachung könnte mit den Größen daher nicht mehr möglich sein. Bei Etsy (WKN: A14P98) oder Zalando (WKN: ZAL111) sehe ich langfristig jedoch noch das Potenzial. Werfen wir heute einen Blick darauf, weshalb diese Aktien noch ein solches Potenzial besitzen könnten. Beziehungsweise warum diese zwei Aktien die Chance auf eine Verzehnfachung haben könnten.

Etsy: Verzehnfachung in den nächsten Jahren?

Eine erst Aktie, die sich zugegebenermaßen seit dem Börsengang prächtig entwickelt hat, ist die von Etsy. Dieser vergleichsweise kleine E-Commerce-Akteur bietet noch eine Menge Potenzial, was auf zwei Gründe zurückgeführt werden kann: Einen attraktiven, langfristig orientierten Ansatz, der sich gerade jetzt auszahlt, sowie den aktuellen Börsenwert.

Das Management von Etsy hat lange in die eigene Plattform investiert, um der eigenen Mission, den E-Commerce menschlich zu halten, gerecht werden zu können. Kostenloser Versand ist dabei eingeführt worden, sowie das plattformfremde Bewerben von Produkten. Investitionen, die sich jetzt ausgezahlt haben, wie die zuletzt vorhandenen Wachstumsraten im deutlich dreistelligen Prozentbereich gezeigt haben.

Die Etsy-Plattform könnte im letzten Jahr 2020 Mainstream geworden sein. Mehr und mehr Nutzer haben die Stärke der selbstgemachten Waren und Künstlerprodukte erkannt. Das führt gerade in Zeiten des Lockdowns zu etwas mehr Auswahl auch abseits der regulären Warenregale. Ein Momentum, das weiterhin langfristig anhalten könnte.

Mit einer Marktkapitalisierung von 21,7 Mrd. US-Dollar ist Etsy für einen wachstumsstarken E-Commerce-Akteur weiterhin eher moderat bewertet. Vor allem wenn das Wachstum weitergeht und Etsy eine global führende E-Commerce-Plattform für selbstgemachte Waren wird, könnte eine Marktkapitalisierung von 200 Mrd. US-Dollar (eben eine Verzehnfachung) erreicht werden.

Zalando: Ebenfalls ein Tenbagger?

Eine zweite Aktie, die ebenfalls noch das Potenzial eines Verzehnfachers besitzen könnte, ist zudem die von Zalando. Derzeit beläuft sich der Börsenwert des Unternehmens auf knapp 23 Mrd. Euro. Wenn sich die Aktie verzehnfachen würde, so hieße das eine Marktkapitalisierung von ca. 230 Mrd. Euro.

Ist das gerechtfertigt? Ja, das könnte ich mir zumindest langfristig orientiert vorstellen. Zalando besitzt eine hervorragende Chance, mittel- bis langfristig zu einer führenden europäischen Handelsplattform für den Modeversandhandel zu werden. Schon jetzt konzentriert die Plattform weitere Marktanteile auf sich, weil der stationäre Einzelhandel bedingt durch den Lockdown derzeit mächtig Federn lässt.

Das Wachstum hinter der Zalando-Aktie ist ebenfalls deutlich zweistellig, wobei der E-Commerce-Akteur pro Quartal auf ein Gross Merchandise Volume über 2,5 Mrd. Euro kommt. Ist das viel? Ja, allerdings könnte das langfristig noch bedeutend mehr werden.

Wer dieser Wachstumsgeschichte als Investor Zeit gibt, der könnte auch hier einen Verzehnfacher wittern. Wobei Zeit natürlich ein wichtiger Schlüssel sein kann. Aber der E-Commerce dürfte weiterhin wachstumsstark bleiben, auch im Milliardenmarkt der Mode.

Verzehnfacher? Denke langfristig!

Natürlich könnte es vermessen sein zu glauben, dass die Aktien von Etsy oder Zalando kurz- oder mittelfristig zu Verzehnfachern werden. Da das Wachstum im E-Commerce jedoch anhält und beide Plattformen Momentum aufweisen, so könnte ich es mir trotzdem langfristig vorstellen. Zumal der Onlinehandel generell weitere Marktanteile auf sich vereint und weiter wächst. Etsy und Zalando könnten aufgrund ihrer geringen Größe überproportional davon profitieren.

The post Etsy & Zalando: 2 E-Commerce-Raketen mit Ver-10-fachungs-Potenzial! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Etsy und Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Etsy und Zalando.

Motley Fool Deutschland 2021