Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 30 Minuten
  • DAX

    13.235,44
    -17,42 (-0,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.523,67
    +6,57 (+0,19%)
     
  • Dow Jones 30

    29.969,52
    +85,73 (+0,29%)
     
  • Gold

    1.845,70
    +4,60 (+0,25%)
     
  • EUR/USD

    1,2171
    +0,0022 (+0,1826%)
     
  • BTC-EUR

    15.539,95
    -316,19 (-1,99%)
     
  • CMC Crypto 200

    371,18
    -3,23 (-0,86%)
     
  • Öl (Brent)

    46,27
    +0,63 (+1,38%)
     
  • MDAX

    29.415,91
    +128,73 (+0,44%)
     
  • TecDAX

    3.099,14
    +13,81 (+0,45%)
     
  • SDAX

    13.915,58
    +72,96 (+0,53%)
     
  • Nikkei 225

    26.751,24
    -58,13 (-0,22%)
     
  • FTSE 100

    6.549,90
    +59,63 (+0,92%)
     
  • CAC 40

    5.591,67
    +17,31 (+0,31%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.377,18
    +27,82 (+0,23%)
     

Etsy und Pinterest sind die langfristig stärksten E-Commerce-Aktien

Nicholas Rossolillo
·Lesedauer: 4 Min.

Etsy (WKN: A14P98) und Pinterest (WKN: A2PGMG) setzen auf wachstumsstarke Trends, die während der aktuellen globalen Gesundheitskrise nur noch wichtiger werden. Die beiden Aktien gehörten in den letzten Monaten zu meinen Lieblingskäufen. Die Zahlen für das dritte Quartal 2020 haben meinen Optimismus nur noch weiter beflügelt.

Unabhängig davon, wie lange die Pandemie anhält, sollten diese beiden E-Commerce-Aktien langfristig Erfolg haben.

Etsy

Der Onlinemarktplatz für handgefertigte Waren meldete ein weiteres hervorragendes Quartal, das die bereits hochgesteckten Prognosen des Managements übertraf. Der Bruttowert der auf Etsy verkauften Waren (GMS) stieg im dritten Quartal 2020 gegenüber dem Vorjahr um 119 % auf über 2,63 Milliarden USD. Damit übertraf man die Prognose eines 110%igen Wachstums. Es kam ein Umsatzsprung von 128 % auf über 451 Millionen USD.

Fairerweise muss man sagen, dass hier bereits ein weiteres erfolgreiches Quartal mit im Preis drinsteckt. Immerhin ist die Etsy-Aktie seit Jahresanfang um über 210 % gestiegen, sodass die riesigen Verkaufsgewinne von insgesamt 102 % Wachstum in den ersten neun Monaten hinter dem Kursanstieg zurückbleiben. Worauf ist die Diskrepanz zurückzuführen? Etsy befindet sich nun solide in profitablem Gefilde. Der Reingewinn ist in den ersten drei Quartalen des Jahres 2020 gegenüber dem Vorjahr um 211 % auf 201 Millionen USD gestiegen. Allein im dritten Quartal erfolgte ein Anstieg um 520 %.

Es stellt sich nun die Frage, ob Etsy diese Dynamik auch noch nach Weihnachten aufrechterhalten kann. CEO Josh Silverman erwartet eine Steigerung des GMS um bis zu 85 % und eine Steigerung der Einnahmen um bis zu 90 % für das Q4.

Ich bin bei Etsy weiter optimistisch. Das Unternehmen gewinnt durch den raschen Übergang zum E-Commerce in diesem Jahr ernsthaft an Fahrt und hat in den letzten zwölf Monaten über 1 Million aktive Verkäufer und fast 25 Millionen neue Käufer auf seine Plattform gebracht. Diese E-Commerce-Aktie kann noch lange Zeit Umsatz- und Gewinnwachstum erzielen.

Pinterest

Ich habe (endlich) Anfang dieses Jahres Pinterest-Aktien gekauft. Im September habe ich meine Position noch einmal verdoppelt. Darüber bin ich froh, denn Pinterest war im dritten Quartal ein Volltreffer.

Die Einnahmen stiegen gegenüber dem Vorjahr um 58 % auf 443 Millionen USD. Der Nettoverlust verringerte sich ebenfalls auf 94,2 Millionen USD, verglichen mit einem Nettoverlust von 125 Millionen USD im letzten Jahr. Das bereinigte EBITDA war mit 93,0 Millionen USD positiv, im Vergleich zu mageren 3,87 Millionen USD im dritten Quartal 2019. Pinterest könnte in den nächsten Jahren eine noch dramatischere Gewinnsteigerung verzeichnen. Klingt sehr gut.

Die Anzahl der Benutzer und der durchschnittliche Umsatz pro Benutzer (ARPU) haben im dritten Quartal gut abgeschnitten. Der weltweite monatliche Durchschnitt der Benutzer wuchs um 37 % auf 442 Millionen, und der weltweite ARPU stieg um 15 % auf 1,05 USD. CEO Ben Silbermann erwartet, dass sich das Umsatzwachstum von etwa 60 % im vierten Quartal fortsetzt. Am vielversprechendsten erscheint mir, dass Pinterest dank dieser beiden Kennzahlen für Händler und Einzelhändler zu einem zunehmend lukrativen Ort wird.

Laut der Berater von Avionos werden Social-Media-Websites wie Pinterest für traditionelle Einzelhändler immer wichtiger. Tatsächlich gibt es erste Anzeichen dafür, dass der Einzelhandel bei den sozialen Medien besser abschneidet als die digitale Konkurrenz. Das ist noch nicht ganz eindeutig, aber die Avionos-Studie scheint Pinterest sehr zugutezukommen. Digitale Händler sind bereits daran gewöhnt, ihre Produkte online anzubieten. Eine riesige Menge an Unternehmen wandert ins Internet ab. Und Pinterest empfängt sie mit offenen Armen.

Laut Daten des U.S. Census Bureau macht der digitale Handel immer noch nur 16 % der Einzelhandelsumsätze in diesem Jahr aus. Der E-Commerce ist ein langfristiger Wachstumstrend. Bei Marktbewertungen von nur 17 Milliarden USD und 34 Milliarden USD haben Etsy und Pinterest immer noch viel vor sich. Diese beiden Aktien kann man sehr gut langfristig halten.

The post Etsy und Pinterest sind die langfristig stärksten E-Commerce-Aktien appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Etsy und Pinterest. Nicholas Rossolillo besitzt Aktien von Etsy und Pinterest. Dieser Artikel erschien am 2.11.2020 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2020