Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 39 Minuten
  • Nikkei 225

    28.102,12
    -147,12 (-0,52%)
     
  • Dow Jones 30

    32.832,54
    +29,04 (+0,09%)
     
  • BTC-EUR

    23.344,51
    +375,93 (+1,64%)
     
  • CMC Crypto 200

    555,65
    +12,77 (+2,35%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.644,46
    -13,14 (-0,10%)
     
  • S&P 500

    4.140,06
    -5,13 (-0,12%)
     

Etsy-Aktie nach solidem Q2: Endlich wieder 100 US-Dollar!

Die Etsy-Aktie (WKN: A14P98) hat im Rahmen der aktuellen Quartalsberichtssaison jetzt endlich ein neues Zahlenwerk vorgelegt. Aber eigentlich nicht nur das. Es ist eines, das den Investoren offenbar sehr geschmeckt hat. Schließlich kletterten die Anteilsscheine zwischenzeitlich im zweistelligen Prozentbereich. Bis zum Handelsschluss im späten Handel konnte ein Kurs von 102 US-Dollar gehalten werden.

Aber gehen wir auf Spurensuche, woher diese solide Performance der Etsy-Aktie gekommen ist. Ich sehe so einige Gründe. Und Kontext, der das erklärt.

Etsy-Aktie: Ein solides Q2!

Bei der Etsy-Aktie hat es insgesamt einen soliden Querschnitt gegeben, der zeigte: Der Pessimismus ist womöglich etwas übertrieben gewesen. Zwar sank das Gross Merchandise Volume um 0,4 % im Jahresvergleich. Aber das ist mit einem Umsatzplus von 10,6 % auf über 585 Mio. US-Dollar wieder ausgeglichen worden.

Zudem kommt Etsy auf ein Nettoergebnis von 73,1 Mio. US-Dollar, was zwar 25,6 % unter dem Vorjahreswert liegt. Das Management liefert als Begründung jedoch teurere Personalkosten. Die Übernahmen von Depop und Elo7 hätten unter anderem die Vergütungen in die Höhe geschraubt. Unterm Strich scheint auch das dem Markt zu reichen, zumal der Gross Profit um 8,9 % im Jahresvergleich auf 413,7 Mio. US-Dollar stieg.

Es ist somit ein solides Quartal der Etsy-Aktie. Auch beim Ökosystem erkennen wir weiterhin Qualität und Breite. Die Anzahl der Händler liegt erneut bei 7,4 Mio., die der Käufer hingegen bei 93,94 Mio. Das bleibt eine starke Basis, auf der das Management aufbauen kann.

Auch das Zahlenwerk für das dritte Quartal scheint bei der Etsy-Aktie zumindest keine Katastrophe zu werden. So rechnet das Management mit einem Umsatz in einer Spanne zwischen 540 und 575 Mio. US-Dollar, wobei die Prognose für dieses Quartal zeigte, dass man offenbar konservativ kalkuliert. Zudem soll das Gross Merchandise Volume im Moment zwischen 2,8 und 3,0 Mrd. US-Dollar verharren. Solide, solide. Und für den Moment scheint das zu reichen.

Der Kontext

Insbesondere das Umsatzwachstum der Etsy-Aktie bei einem ganz leicht rückläufigen Volumen zeigt mir: Die Händler haben die Preiserhöhungen zum zweiten Quartal in Summe geschluckt. Es hat keinen großen Rückgang in operativer Hinsicht gegeben. Das ist ein sehr positives Signal. Auch scheinen sich Sorgen bezüglich einer Post-Corona-Situation, in Zeiten der Inflation und steigender Zinsen ein wenig zu zerstreuen. Immerhin bleibt das Unternehmen profitabel und kann das operative Momentum vergangener Jahre aufrechterhalten.

All das gibt es weiterhin mit einer Marktkapitalisierung von 12 Mrd. US-Dollar, wobei das Kurs-Umsatz-Verhältnis im laufenden Jahr bei knapp über 5 liegen dürfte. Nicht zu teuer für den Fall, dass profitables Wachstum in Zukunft wieder häufiger an der Tagesordnung ist.

Der Artikel Etsy-Aktie nach solidem Q2: Endlich wieder 100 US-Dollar! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Etsy. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Etsy.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.