Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 7 Minuten
  • Nikkei 225

    27.744,24
    +16,14 (+0,06%)
     
  • Dow Jones 30

    35.064,25
    +271,55 (+0,78%)
     
  • BTC-EUR

    34.074,30
    +592,49 (+1,77%)
     
  • CMC Crypto 200

    994,76
    +18,86 (+1,93%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.895,12
    +114,62 (+0,78%)
     
  • S&P 500

    4.429,10
    +26,44 (+0,60%)
     

Etsy-Aktie: Jetzt ist es fix!

·Lesedauer: 2 Min.

Bei der Etsy-Aktie (WKN: A14P98) hat es zuletzt jede Menge Schlagzeilen gegeben. Im Fokus und über den kleineren Unternehmens-Updates steht dabei natürlich das Wachstum des E-Commerce-Akteurs. Mit Blick auf ein Umsatzwachstum in einer Spanne zwischen 15 und 25 % im zweiten Quartal spekuliert so mancher Investor vielleicht auf eine Überraschung.

Ob es so kommt? Das große Fragezeichen. Fest steht jedenfalls, dass das Management hinter der Etsy-Aktie zuletzt Zukäufe getätigt hat, um das Wachstum mittel- bis langfristig anzukurbeln. Jetzt kann Vollzug bei einem solchen Deal gemeldet werden. Schauen wir im Folgenden daher einmal, was auch das Management zu diesem spannenden Zukauf sagt.

Etsy-Aktie: Elo7-Deal ist durch

Wie es jetzt aus dem Umfeld der Etsy-Aktie heißt, konnte der Deal mit Elo7 abgeschlossen werden. Vielleicht noch einmal zur Erinnerung: Elo7 ist im Grunde genommen das in Brasilien, was Etsy in den USA und in Westeuropa ist. Eine spannende Ergänzung auf einem vergleichsweise geringeren Niveau, womit das Wachstum angekurbelt werden kann.

Das Management betont dabei, wie hervorragend Elo7 zum House-of-Brands-Konzept hinter der Erfolgsgeschichte der Etsy-Aktie passt. Gemeint ist, dass der Konzern inzwischen auf verschiedene E-Commerce-Akteure unter einem Dach setzt, die allesamt zur Wachstumsgeschichte beitragen. Und etwas Besonderes im Onlinehandel darstellen. So sagte der CEO außerdem beim Vollzug dieses Deals:

Elo7 ist eine großartige Ergänzung für das House-of-Brands-Portfolio von Etsy, das nach Abschluss der Übernahme von Depop vier hochdifferenzierte, nichtkommerzielle und beliebte E-Commerce-Marken umfassen wird, die ähnliche Wachstumshebel zur Wertsteigerung nutzen. Wir sehen großes Potenzial im brasilianischen E-Commerce-Sektor, der sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium befindet und von einer der größten Volkswirtschaften der Welt angetrieben wird. Wir glauben, dass eine bekannte lokale Marke Etsy Inc. helfen wird, diese Chance besser zu nutzen.

Im Endeffekt eine Menge dessen, was wir gerade bereits thematisiert haben. Vielleicht klären wir noch die vier hochdifferenzierten E-Commerce-Marken. Neben der für die Etsy-Aktie maßgeblichen, gleichnamigen Plattform gehören neben Elo7 eben noch Depop und Reverb dazu. Damit ist das Portfolio inzwischen ein wenig breiter.

Erfolgsgeschichte nicht ausgereizt!

Die Erfolgsgeschichte hinter der Etsy-Aktie scheint daher noch nicht ausgereizt. Elo7 und Depop könnten als anorganische, dynamische Zukäufe mittelfristig das Wachstum ankurbeln. Eine Perspektive, die Foolishen Investoren mit Blick auf die eingangs genannte Umsatzwachstumsprognose gefallen dürfte.

Insgesamt könnte das Marktvolumen für den E-Commerce-Akteur weiterhin bei ca. 1,7 Billionen US-Dollar liegen. Wobei wir mit Blick auf die aktuellen Schlagzeilen und Zukäufe feststellen können: Das Management macht das Bestmögliche, um von verschiedenen Möglichkeiten einen größeren Anteil dieses Marktkuchens abzubekommen. Eine Perspektive, die gefällt.

Der Artikel Etsy-Aktie: Jetzt ist es fix! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Etsy. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Etsy.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.