Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 44 Minuten
  • Nikkei 225

    28.944,64
    -346,37 (-1,18%)
     
  • Dow Jones 30

    34.033,67
    -265,63 (-0,77%)
     
  • BTC-EUR

    32.346,32
    -1.322,18 (-3,93%)
     
  • CMC Crypto 200

    964,49
    -27,98 (-2,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.039,68
    -33,22 (-0,24%)
     
  • S&P 500

    4.223,70
    -22,89 (-0,54%)
     

Etsy-Aktie: 3 Kennzahlen, die wenig Beachtung finden

·Lesedauer: 3 Min.

Bei der Etsy-Aktie (WKN: A14P98) dürfte es vermutlich nur eine Kennzahl geben, die für die meisten Investoren jetzt relevant ist: Wie schlägt sich der E-Commerce-Akteur im zweiten Quartal? Die Prognosen zeichnen jedenfalls ein Bild von einem langsameren Wachstum. Umsatzseitig soll es in diesem Zeitraum einen Sprung zwischen 15 % und 25 % geben.

Das hat die Etsy-Aktie zuletzt deutlich korrigieren lassen. Ob das übertrieben sein könnte und jetzt einen attraktiven Discount schafft? Ja, möglicherweise. Allerdings sind hier insgesamt drei weitere, überaus Foolish-relevante Kennzahlen, die Investoren jetzt wahrnehmen sollten. Leider sind sie einigen Investoren vielleicht nicht so aufgefallen, wie es angebracht wäre.

Etsy-Aktie: Über 90 Mio. Käufer

Eine erste Kennzahl, die im Kontext der Etsy-Aktie überaus relevant ist, ist die der über 90 Mio. Käufer. Genauer gesagt kam der E-Commerce-Akteur per Ende des ersten Quartals auf 90,654 Mio. aktive Kunden, die über die Plattform etwas gekauft haben. Das entsprach wiederum einem Wachstum von 89,9 % im Jahresvergleich. Definitiv stark.

Aber auch die Anzahl der aktiven Verkäufer ist gigantisch. Hinter Etsy stehen inzwischen 4,702 Mio. aktive Verkäufer, die das Angebot auf dem Handelsplatz diversifizieren. Eine Kennzahl, die zudem um 67,1 % im Jahresvergleich gesteigert werden konnte. Mit diesen beiden Zahlen im Blick erkennen wir: Das Netzwerk ist inzwischen gigantisch.

Käufer und Verkäufer bilden natürlich eine Symbiose. Je mehr Verkäufer aktiv sind, desto größer und attraktiver ist das Angebot. Mehr Käufer locken hingegen Verkäufer an. Selbst wenn das Wachstum jetzt kurzfristig schwächer sein sollte, so sprechen die Reichweite der E-Commerce-Plattform und das Ökosystem dafür, dass es auch wieder zu einer deutlichen Beschleunigung kommen kann.

Nettoergebnis von 143 Mio. US-Dollar

Eine zweite Kennzahl, die Investoren der Etsy-Aktie jetzt kennen sollten, betrifft außerdem das Nettoergebnis. Natürlich handelt es sich bei dem Onlinehändler um eine klare Wachstumsaktie. Das bedeutet, dass Umsätze und Gross Merchandise Volume und die jeweiligen Steigerungsraten von besonderem Interesse sind. Ein Blick auf die Ergebnisse kann jedoch auch nicht schaden.

Im ersten Quartal kam die Etsy-Aktie alleine auf ein Nettoergebnis in Höhe von 143,76 Mio. US-Dollar, wodurch ein Wachstum von über 1.000 % gelang. Kein Zweifel: Das lag natürlich an der geringen Ergebnisbasis im Vorjahr. Trotzdem erkennen wir hieran: Der Onlinehändler ist inzwischen sehr deutlich profitabel. Das könnte ebenfalls bei der Aktie eine Neubewertung auslösen.

Das Ergebnis je Aktie lag sogar bei 1,00 US-Dollar im ersten Quartal, was definitiv ein starker Wert ist. Vor allem wenn wir bedenken, dass diese Wachstumsgeschichte noch lange nicht ausgereizt ist. Mit der Profitabilität im Blick könnte es weitere Möglichkeiten für das Management geben, in Wachstum zu investieren.

Etsy-Aktie: 33 % EBITDA-Marge

Eine letzte Kennzahl, auf die ich außerdem eingehen möchte, ist die von 33 %. Hinter diesem Wert versteckt sich die EBITDA-Marge, die ein Anhaltspunkt dafür sein kann, wie profitabel das Geschäftsmodell grundsätzlich sein kann. Zuletzt konnte der Wert um 9 % im Jahresvergleich und von einem Vorjahreswert von 24 % gesteigert werden. Eine Kennzahl, die auch die Qualität der Etsy-Aktie zeigen könnte.

Im Endeffekt handelt es sich hierbei um einen ersten vorsichtigen Gradmesser für Profitabilität, wobei dieser Wert natürlich Schwankungen ausgesetzt ist. Ein hoher Anteil des Umsatzes könnte jedoch grundsätzlich im Ergebnis hängen bleiben. Eine Perspektive, die ebenfalls ein interessantes Geschäftsmodell aufzeigen kann.

Der Artikel Etsy-Aktie: 3 Kennzahlen, die wenig Beachtung finden ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Etsy. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Etsy.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.