Deutsche Märkte geschlossen

Mit einem ETF reich werden ist nur von 1 Faktor abhängig

Euro Geldscheine
Euro Geldscheine

Mit einem ETF reich werden ist möglich. Zwar gibt es hin und wieder Kritiker, die entweder die Rendite anprangern oder aber andere Sachverhalte infrage stellen. Die einfache Ausgangslage ist jedoch, dass man mit regelmäßigen Investitionen über einen möglichst langen Zeitraum ein Vermögen aufbauen kann. Das zeigen auch historische Back-Checks.

Allerdings gibt es eine Komponente, die dafür maßgeblich verantwortlich ist. Besonders bitter: Man kann sie eigentlich kaum mehr ausgleichen. Lass uns das näher beleuchten.

Mit einem ETF reich werden: Es geht nur um die Zeit

Um mit einem ETF reich zu werden ist der Faktor Zeit entscheidend. Es ist schwierig, dafür einen ausgleichenden Ersatz zu finden. Deshalb ist es so entscheidend, möglichst frühzeitig mit dem Investieren zu beginnen. Anhand zahlreicher Rechenbeispiele haben wir das deutlich gemacht. Heute wollen wir es etwas allgemeiner halten, indem wir berechnen, wie viel alleine eine Haltedauer von 30 oder 40 Jahren an relativem Vermögen ausmachen kann. Übrigens: Wir kalkulieren mit 8 % Rendite pro Jahr.

Egal, welchen Betrag wir in diesem Zeitfenster nehmen: Bei 30 Jahren hätte man unterm Strich lediglich einen Anteil von 43,7 % dessen, was derjenige hat, der 40 Jahre seinen ETF-Sparplan fortsetzt und sein Geld investiert lässt. Die entscheidende Erkenntnis an dieser Stelle: Der exponentielle Vermögenszuwachs ist das, was einen als Investor reich macht. Oder der Faktor Zeit, damit sich der Zinseszinseffekt weiter fortsetzen kann.

Wer übrigens lediglich 20 Jahre investiert bleibt, der hätte lediglich 17,7 % dessen, was derjenige mit 40 Jahren Haltedauer im Endeffekt vorweisen kann. Der doppelte Zeitrahmen führt daher nicht zum doppelten Vermögen, sondern zu mehr als dem Fünffachen bei einer Rendite von 8 % pro Jahr. Der Zinseszinseffekt macht einen entsprechend reich mit einem ETF.

Schwierig zu kompensieren!

Um zum Beispiel ähnlich reich mit einem ETF zu werden und in 20 Jahren das zu bezwecken, was derjenige mit 40 Jahren Haltedauer erzielen würde, müsste man entsprechend das 5,6-Fache investieren. Natürlich ist das alles andere als einfach. Geld ist schließlich begrenzt.

Überlege daher vor allem in zeitlicher Hinsicht, was möglich und realistisch ist. Aber vor allem: Fang früh an, wenn du reich mit einem ETF werden möchtest. Zeit ist bei einer vom Markt begrenzten Rendite das, was man besser nicht vergeuden sollte.

Der Artikel Mit einem ETF reich werden ist nur von 1 Faktor abhängig ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2022