Deutsche Märkte öffnen in 22 Minuten
  • Nikkei 225

    29.255,55
    +40,03 (+0,14%)
     
  • Dow Jones 30

    35.457,31
    +198,70 (+0,56%)
     
  • BTC-EUR

    54.811,71
    +922,04 (+1,71%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.477,34
    +13,98 (+0,96%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.129,09
    +107,28 (+0,71%)
     
  • S&P 500

    4.519,63
    +33,17 (+0,74%)
     

Esri veröffentlicht ArcGIS GeoBIM und stellt den räumlichen Kontext für AEC-Aktivitäten her

·Lesedauer: 4 Min.

Neues Produkt mit Anbindung an Autodesk Construction Cloud als Brücke zwischen GIS und BIM

REDLANDS, Kalifornien (USA), October 06, 2021--(BUSINESS WIRE)--Die globalen Herausforderungen im Bauwesen – von der Verfügbarkeit erschwinglichen Wohnraums bis hin zur Belastung der Infrastruktur infolge des Klimawandels – haben in den letzten Jahren zugenommen. Infolgedessen werden Regierungen und Wirtschaftsunternehmen in den nächsten zehn Jahren Billionen von US-Dollar in Schadensbegrenzungs- und Sanierungsmaßnahmen investieren müssen. Durch die Einführung von Building Information Modeling (BIM) und geografischen Informationssystemen (GIS) konnte die AEC-Branche (Architektur, Ingenieur- und Bauwesen) die Effizienz von Konstruktion, Design und Betrieb verbessern. Esri, der weltweit führende Anbieter von Standortbestimmungsdiensten, erkannte die Vorteile, die eine Kombination aus BIM- und GIS-Software für Projektergebnisse bieten würde, und schloss sich 2017 mit Autodesk zusammen. Die Partnerschaft führte zu einer neuen Technologie, welche die Möglichkeiten der Kartierung in den BIM-Prozess integriert.

Heute bringt Esri ein neues Produkt auf den Markt, das es BIM-Projektteams ermöglicht, von GIS zu profitieren. ArcGIS GeoBIM bietet ein innovatives, benutzerfreundliches, webbasiertes Erlebnis zur Zusammenarbeit für AEC-Teams, um Daten aus verschiedenen Systemen in einem georäumlichen Kontext zu untersuchen. ArcGIS GeoBIM lässt sich mit Autodesk BIM Collaborate Pro verbinden, einer cloudbasierten Software für die Zusammenarbeit, Koordination und das Mitverfassen von Modellen, die auf der Autodesk Construction Cloud basiert.

„Angesichts zahlreicher globaler Initiativen zur Verbesserung von Bau-, Design- und Planungspraktiken ist es von entscheidender Bedeutung, dass die AEC-Fachleute von heute mit einer gemeinsamen Ansicht von Assets in einem georäumlichen Kontext zusammenarbeiten können", so Jack Dangermond, Gründer und Präsident von Esri. „Die Möglichkeit, ohne Datensilos zu arbeiten, gibt AEC-Fachleuten die Flexibilität, die sie brauchen, um zusammenzuarbeiten und die Herausforderungen des Bauens in der Zukunft in einem noch nie dagewesenen Ausmaß zu meistern."

ArcGIS GeoBIM bietet Projektleitern und -beteiligten in Branchen wie Infrastruktur, Bauwesen, Planung, Wasser und Verkehr eine gemeinsame Ansicht von Anlagenstandorten, Kosten, Problemen, Risiken und Zeitplänen während des gesamten Projektlebenszyklus.

„Die Cloud-to-Cloud-Verbindung von Autodesk und Esri bietet unseren gemeinsamen Kunden ein einheitliches Erlebnis und die Informationen, die sie benötigen, auf Knopfdruck – unabhängig davon, ob es sich um BIM- oder GIS-Daten handelt", sagte Amy Bunszel, Executive Vice President von AEC Design Solutions bei Autodesk. „Dies wird die Effizienz und die Entscheidungsfindung bei Planung, Bau und Betrieb verbessern. Letztlich wird unsere Zusammenarbeit die Industrie in die Lage versetzen, nachhaltigere und widerstandsfähigere Infrastrukturen zu schaffen."

AEC-Teammitglieder können durch die Verknüpfung von Daten aus Autodesk BIM Collaborate mit ArcGIS GeoBIM Entwurfs-, Koordinations-, Qualitäts-, Sicherheits- und Inbetriebnahmeprobleme verfolgen.

„Was wir brauchen, ist ein einziger, maßgeblicher Zugangspunkt für alle in unserem Team, eine Möglichkeit, Daten und Informationen aus verschiedenen Formaten zusammenzuführen", sagte Darin Welch, Associate Vice President und nationaler Manager für georäumliches und virtuelles Engagement bei HNTB. „Die Anbindung von ArcGIS GeoBIM von Esri an die Autodesk Construction Cloud kombiniert Vermessungs-, Entwurfs- und Planungsworkflows, die eine kombinierte BIM-GIS-Datenerfahrung bieten, die unserem Team eine fundiertere Entscheidungsfindung ermöglicht."

ArcGIS GeoBIM ist seit dem 4. Oktober 2021 für den breiten Einsatz verfügbar. Weitere Informationen und die neuesten Angebote finden Sie unter go.esri.com/geobim-pr.

Über Esri

Esri, der weltweite Marktführer für Software für geografische Informationssysteme (GIS), Standortbestimmung und Kartierung, unterstützt Kunden dabei, das volle Potenzial der Daten zur Verbesserung der Betriebs- und Geschäftsergebnisse auszuschöpfen. Die von dem 1969 in Redlands (Kalifornien, USA) gegründeten Unternehmen entwickelte Software wird weltweit in mehr als 350.000 Organisationen und in über 200.000 Institutionen in Amerika, in der Region Asien-Pazifik, in Europa, Afrika und im Nahen Osten eingesetzt, so etwa bei Fortune-500-Unternehmen, Regierungsbehörden, gemeinnützigen Organisationen und Universitäten. Esri hat regionale Niederlassungen, internationale Vertriebshändler und Partner, die in über 100 Ländern auf sechs Kontinenten lokale Unterstützung bieten. Mit seinem bahnbrechenden Engagement in der Geoinformationstechnologie entwickelt Esri die innovativsten Lösungen für die digitale Transformation, das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) und fortschrittliche Analysen. Besuchen Sie uns auf esri.com.

Copyright © 2021 Esri. Alle Rechte vorbehalten. Esri, das Esri-Globus-Logo, ArcGIS, GeoBIM, The Science of Where, esri.com und @esri.com sind Marken, Dienstleistungsmarken oder eingetragene Marken von Esri in den Vereinigten Staaten, der Europäischen Gemeinschaft oder bestimmten anderen Ländern. Andere hierin erwähnte Unternehmen und Produkte oder Dienstleistungen können Marken, Dienstleistungsmarken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Markeninhaber sein.

Autodesk und Autodesk Construction Cloud sind eingetragene Marken von Autodesk, Inc., in den USA und/oder anderen Ländern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211005006245/de/

Contacts

Jo Ann Pruchniewski
Öffentlichkeitsarbeit, Esri
Handy: +1 301 693 2643
E-Mail: jpruchniewski@esri.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.