Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    29.018,33
    -272,68 (-0,93%)
     
  • Dow Jones 30

    33.873,22
    -160,45 (-0,47%)
     
  • BTC-EUR

    31.742,90
    -1.128,44 (-3,43%)
     
  • CMC Crypto 200

    939,16
    -30,72 (-3,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.175,59
    +135,91 (+0,97%)
     
  • S&P 500

    4.227,20
    +3,50 (+0,08%)
     

Esri unterzeichnet eine Vereinbarung über ein Schulungsprotokoll mit der Kammer der geophysikalischen Ingenieure in der Türkei

·Lesedauer: 3 Min.

Zusammenarbeit ermöglicht Mitgliedern des Berufsverbands, mit GIS-Kenntnissen in den Arbeitsmarkt einzutreten

Esri, das im Bereich Standortbestimmung weltweit führende Unternehmen, hat heute eine Vereinbarung mit der Kammer der geophysikalischen Ingenieure in der Türkei (Jeofizik Mühendisleri Odası, JFMO) bekannt gegeben, nach der die Mitglieder der Kammer Sonderrabatte auf Schulungen zur ArcGIS-Software von Esri erhalten. Alle in der Organisation registrierten geophysikalischen Ingenieure werden nun in der Lage sein, an ArcGIS-Schulungskursen teilzunehmen, wodurch sie sich als GIS-Experten qualifizieren können, um den Anforderungen des Stellenmarktes besser zu entsprechen.

Die JFMO ist eine gemeinnützige Organisation, welche die fachkundige und ethische geophysikalische Praxis bei der Exploration und Erschließung natürlicher Ressourcen, bei der Charakterisierung oberflächennaher Strukturen und bei der Minderung geologisch bedingter Risiken fördert. Die Tätigkeiten der Mitglieder betreffen die Exploration von Grundwasser, Mineralien und Erdöl, archäologische Forschung, Seismologie und andere wissenschaftliche Aktivitäten.

Der JFMO gehören mehr als 5000 aktive Mitglieder an; daher ist es wichtig, Möglichkeiten zu finden, den Zugang zu den innovativsten räumlich-geografischen Technologien für diese Art von Berufsverbänden zu ebnen. Şevket Demirbaş, der Präsident des Verbandes geophysikalischer Ingenieure, betonte, dass heutzutage wegen der zunehmenden Bedeutung räumlicher Analysen vor Ort jeder geophysikalische Ingenieur in GIS bewandert sein sollte. Die in der Türkei bei Berufsverbänden erzielten Verkäufe von Schulungen zu räumlich-geografischer Technologie machten im Jahr 2020 einen Anteil von 37 Prozent aus.

Diese von Esri mit der JFMO unterzeichnete Vereinbarung über ein Schulungsprotokoll stellt den ersten Schritt zu einer Zusammenarbeit zwischen diesen beiden Institutionen dar. Die Zusammenarbeit wird es den Kammermitgliedern ermöglichen, ihr durch die ArcGIS-Schulungen erworbenes Wissen zu nutzen, um ihren Beitrag in Sektoren wie Wirtschaft, öffentlicher Dienst und wissenschaftliche Forschung in der Türkei zu leisten.

Mehr über die Schulungsvereinbarungen von Esri mit anderen Kammern in der Türkei erfahren Sie unter esri.com.tr/tr-tr/hakkinda/haberler/genel-bakis.

Über Esri

Esri, der weltweite Marktführer für Software für geografische Informationssysteme (GIS), Standortbestimmung und Kartierung, unterstützt Kunden dabei, das volle Potenzial der Daten zur Verbesserung der Betriebs- und Geschäftsergebnisse auszuschöpfen. Die von dem 1969 in Redlands (Kalifornien, USA) gegründeten Unternehmen entwickelte Software wird weltweit in mehr als 350.000 Organisationen und in über 200.000 Institutionen in Amerika, in der Region Asien-Pazifik, in Europa, Afrika und im Nahen Osten eingesetzt, so etwa bei Fortune-500-Unternehmen, Regierungsbehörden, gemeinnützigen Organisationen und Universitäten. Esri hat regionale Niederlassungen, internationale Vertriebshändler und Partner, die in über 100 Ländern auf sechs Kontinenten lokale Unterstützung bieten. Mit seinem bahnbrechenden Engagement in der Geoinformationstechnologie entwickelt Esri die innovativsten Lösungen für die digitale Transformation, das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) und fortschrittliche Analysen. Besuchen Sie uns auf esri.com.

Copyright © 2021 Esri. Alle Rechte vorbehalten. Esri, das Esri-Globus-Logo, ArcGIS, The Science of Where, esri.com und @esri.com sind Marken, Dienstleistungsmarken oder eingetragene Marken von Esri in den Vereinigten Staaten, der Europäischen Gemeinschaft oder bestimmten anderen Ländern. Andere hierin erwähnte Unternehmen und Produkte oder Dienstleistungen können Marken, Dienstleistungsmarken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Markeninhaber sein.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210518006253/de/

Contacts

Jo Ann Pruchniewski
Öffentlichkeitsarbeit, Esri
Handy: +1 301 693 2643
E-Mail: jpruchniewski@esri.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.