Deutsche Märkte geschlossen

Esri und Microsoft kooperieren bei der Entwicklung einer nachhaltigen Landwirtschaft in Afrika

Die GIS-Technologie ermöglicht die Erntekartierung und ein verbessertes Landmanagement auf dem Kontinent

REDLANDS, Calif., November 15, 2022--(BUSINESS WIRE)--Extreme Wetterereignisse, die mit der Veränderung des Klimas zusammenhängen, bedrohen zunehmend die Sicherheit der Nahrungsmittel- und Wasserversorgung auf der ganzen Welt. Afrika, das bereits mit einer geringen landwirtschaftlichen Produktion und stark zersetzten Böden zu kämpfen hat, ist davon unverhältnismäßig stark betroffen. Um Regierungen und gemeinnützige Organisationen auf dem Kontinent bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu unterstützen, hat sich Esri, das weltweit führende Unternehmen im Bereich Location Intelligence, mit Microsoft an einer Initiative zur nachhaltigen Entwicklung der Landwirtschaft in Afrika zusammengearbeitet. Gemeinsam werden Esri und Microsoft Technologielösungen entwickeln und in Angriff nehmen, die Unternehmen in Afrika in die Lage versetzen, Erntekartierungen in großem Maßstab durchzuführen, um das landwirtschaftliche Management zu verbessern.

„Microsoft und Esri arbeiten seit langem zusammen, einschließlich einer kürzlichen Initiative zur Entwicklung globaler Landkarten über das Planetary Computer Program, die einen Katalog globaler Umweltdaten aus dem ArcGIS Living Atlas of the World von Esri enthält", sagte Richard Budden, stellvertretender Manager für den Nahen Osten, Afrika und Zentralasien bei Esri. „Wir freuen uns, dass wir diese Zusammenarbeit nun ausweiten können, um die nachhaltige Entwicklung der Landwirtschaft in Afrika zu unterstützen."

Auf dem gesamten afrikanischen Kontinent ist es dringend notwendig, die landwirtschaftliche Produktivität zu verbessern. Ein tieferes Verständnis der aktuellen Agrarlandschaft, eine genaue Überwachung des Gesundheitszustands der Pflanzen während der gesamten Vegetationsperiode und die Abschwächung der Auswirkungen des Klimawandels werden zu einer besseren Produktion und Ernährungssicherheit beitragen. Durch die Kombination der Fähigkeiten von Esri im Bereich der geospatialen künstlichen Intelligenz (GeoAI), der Satellitenbilder sowie der Infrastruktur und der KI-Geräte von Microsoft können Erntemuster und der Gesundheitszustand der Pflanzen identifiziert, extrahiert und saisonal überwacht werden.

Daten über die Nutzung von Wasser, Dünger und Saatgut zum richtigen Zeitpunkt barrierefrei im Zugriff zu haben, wird dazu beitragen, mehr nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken zu ermöglichen und die Vorhersage von Ernteerträgen zu verbessern. Wichtige Interessengruppen können über intuitive Visualisierungen, Anwendungen und Dashboards Einblicke in die Daten gewinnen und so besser informierte Entscheidungen für Unternehmen und Richtlinien treffen.

Um Regierungsbehörden in Afrika mit Geospatial-Tools zur Unterstützung der nachhaltigen Entwicklung der Landwirtschaft auszustatten, hat Esri zuletzt das Geospatial Program for Agriculture in Africa in Angriff genommen. Das Unternehmen nimmt am 27. United Nations Climate Change Conference of the Parties (COP27) in Sharm El Sheikh, Ägypten, teil. Auf dem Microsoft-Stand, der aus recycelten Materialien gebaut wurde, wird Esri demonstrieren, wie GIS für eine nachhaltige landwirtschaftliche Entwicklung in Afrika von grundlegender Bedeutung ist.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Location Intelligence die globale Landüberwachung unterstützt, besuchen Sie esri.com/en-us/c/product/arcgis-for-microsoft-planetary-computer.

Über Esri

Esri, das weltweit führende Unternehmen in den Bereichen Geografische Informationssysteme (GIS), Location Intelligence und Kartierung, hilft seinen Kunden, das komplette Potenzial von Daten zu erschließen, um die Betriebs- und Geschäftsergebnisse zu verbessern. Das 1969 in Redlands, Kalifornien, USA, gegründete Unternehmen setzt seine Software in mehr als 350.000 Unternehmen weltweit und in über 200.000 Institutionen in Nord- und Südamerika, Asien und dem Pazifik, Europa, Afrika und dem Nahen Osten ein, einschließlich Fortune 500 Unternehmen, Regierungsbehörden, gemeinnützigen Organisationen und Universitäten. Esri hat regionale Niederlassungen, internationale Vertriebspartner und Partner, die in über 100 Ländern auf sechs Kontinenten lokalen Support zur Verfügung stellen. Mit seiner bahnbrechenden Entschlossenheit im Bereich der geospatialen Informationstechnologie entwickelt Esri die innovativsten Lösungen für die digitale Transformation, das Internet der Dinge (IoT) und fortschrittliche Analytik. Besuchen Sie uns unter esri.com.

Copyright © 2022 Esri. Alle Rechte vorbehalten. Esri, das Esri-Globus-Logo, ArcGIS, The Science of Where, esri.com und @esri.com sind Marken, Dienstleistungsmarken oder eingetragene Marken von Esri in den Vereinigten Staaten, der Europäischen Gemeinschaft oder bestimmten anderen Ländern. Andere hierin erwähnte Unternehmen und Produkte oder Dienstleistungen können Marken, Dienstleistungsmarken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Markeninhaber sein.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221114005888/de/

Contacts

Jo Ann Pruchniewski
Public Relations, Esri
Mobiltelefon: 301-693-2643
E-Mail: jpruchniewski@esri.com