Deutsche Märkte geschlossen

Erweiterung des Vorstands der M1 Kliniken AG

EQS-News: M1 Kliniken AG / Schlagwort(e): Personalie
Erweiterung des Vorstands der M1 Kliniken AG
24.11.2022 / 15:46 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Erweiterung des Vorstands der M1 Kliniken AG

Berlin, 24.11.2022 – Der Aufsichtsrat der M1 Kliniken AG hat heute Herrn Attila Strauss mit sofortiger Wirkung in den Vorstand der M1 Kliniken AG berufen.

Herr Strauss ist bereits seit dem 01.04.2022 Mitglied des Vorstands der HAEMATO AG und hat dort in kurzer Zeit zu einer deutlichen Kostenreduktion und Effizienzsteigerung beigetragen.

Herr Dr. von Horstig verlässt das Unternehmen und wird sich künftig neuen Herausforderungen außerhalb der M1-Unternehmnsgrupppe widmen. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Dr. von Horstig für seine mehr als fünfjährige verantwortungsvolle Tätigkeit als Vorstand, innerhalb derer die Gesellschaft zu ihrer heutigen Bedeutung ausgebaut wurde.

Herr Kilian Brenske, weiterer Vorstand der M1 Kliniken AG:

„Ich freue mich, gemeinsam mit Herrn Strauss, der umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Digitalisierung und Kostensenkungsmaßnahmen mitbringt, die Effizienzsteigerung (Margenverbesserung) und Internationalisierung der Gesellschaft weiter voranzutreiben und somit unsere Position als führender Anbieter von Schönheitsmedizin weiter auszubauen.“.

 

Über die M1 Kliniken AG

Die M1 Kliniken AG ist der führende Anbieter schönheitsmedizinischer Gesundheitsdienstleistungen in Deutschland. Im ästhetischen und chirurgischen Bereich bietet die Unternehmensgruppe Produkte und Dienstleistungen mit höchsten Qualitätsstandards an. Unter der Marke „M1 Med Beauty“ werden derzeit an mehr als 50 Fachzentren schönheitsmedizinische Behandlungen angeboten. Dabei zählt die M1 Schlossklinik für plastische und ästhetische Chirurgie in Berlin mit sechs Operationssälen und 35 Betten zu den größten und modernsten Einrichtungen dieser Art in Europa. Seit Ende 2018 treibt M1 die Internationalisierung voran und ist derzeit auch in Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, England, Kroatien, Ungarn und Australien aktiv. Mit ihrer Beteiligung an der HAEMATO AG ist M1 Kliniken AG zudem in der Lage, Umsatz- und Ertragspotenziale der Behandlungsprodukte im medizinisch-ästhetischen Bereich zu nutzen.


Kontakt:
M1 Kliniken AG
Grünauer Straße 5
12557 Berlin
Telefon: +49 (0)30 347 47 44 14
E-Mail: ir@m1-kliniken.de


24.11.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

M1 Kliniken AG

Grünauer Straße 5

12557 Berlin

Deutschland

Telefon:

+49 (0)30 347 47 44 14

Fax:

+49 (0)30 347 47 44 17

E-Mail:

ir@m1-kliniken.de

Internet:

https://www.m1-kliniken.de

ISIN:

DE000A0STSQ8

WKN:

A0STSQ

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1496673


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this