Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.163,52
    -90,66 (-0,50%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.907,30
    -40,43 (-0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    39.150,33
    +15,57 (+0,04%)
     
  • Gold

    2.334,70
    -34,30 (-1,45%)
     
  • EUR/USD

    1,0697
    -0,0009 (-0,09%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.042,71
    -508,17 (-0,84%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.325,82
    -34,50 (-2,54%)
     
  • Öl (Brent)

    80,59
    -0,70 (-0,86%)
     
  • MDAX

    25.296,18
    -419,58 (-1,63%)
     
  • TecDAX

    3.286,63
    -24,79 (-0,75%)
     
  • SDAX

    14.473,71
    -125,85 (-0,86%)
     
  • Nikkei 225

    38.596,47
    -36,55 (-0,09%)
     
  • FTSE 100

    8.237,72
    -34,74 (-0,42%)
     
  • CAC 40

    7.628,57
    -42,77 (-0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.689,36
    -32,23 (-0,18%)
     

Erster Physiker mit chinesischer Staatsangehörigkeit mit dem Oliver E. Buckley Condensed Matter Physics Prize 2024 ausgezeichnet

Professor Qikun Xue von der Tsinghua University und Professor Ashvin Vishwanath von der Harvard University erhielten den Preis für ihre bahnbrechenden innovativen Studien im Bereich topologische Quantenmaterialien.

PEKING, 26. Oktober 2023 /PRNewswire/ -- Professor Qikun Xue, Akademiker an der Chinesischen Akademie der Wissenschaften und Professor an der Tsinghua University sowie Präsident der Southern University of Science and Technology, wurde mit dem Oliver E. Buckley Condensed Matter Physics Prize 2024 ausgezeichnet und ist somit der erste Physiker mit chinesischer Staatsangehörigkeit, der diese Auszeichnung gewonnen hat. Gemeinsam mit Professor Ashvin Vishwanath von der Harvard University erhielten sie den Preis für ihre „bahnbrechenden theoretischen und experimentellen Studien über die kollektiven elektronischen Eigenschaften von Materialien, die topologische Aspekte ihrer Bandstruktur widerspiegeln."

Professor Xue sagte dazu: „Diese Errungenschaft ist das Ergebnis des stetigen Wachstums der wissenschaftlichen und technologischen Stärke Chinas und der langfristigen Anhäufung grundlegender wissenschaftlicher Forschung seit Chinas Reform und Öffnung vor vier Jahrzehnten. Diese Ehre gehört allen Forschern des Teams und allen chinesischen Wissenschaftlern".

Professor Qikun Xue is China’s first scientist to win this award in the field of condensed matter physics.
Professor Qikun Xue is China’s first scientist to win this award in the field of condensed matter physics.

Seit 2009 leitet Professor Xue eine gemeinsame Forschungsarbeit mit Forschungsgruppen der Tsinghua University, des Instituts für Physik der Chinesischen Akademie der Wissenschaften und Stanford University, um die enorme Herausforderung der experimentellen Realisierung des quantenanomalen Hall-Effekts (QAH) anzugehen. Durch die Überwindung zahlreicher Hürden und Rückschläge erreichte die Forschungsgruppe Ende 2012 einen bedeutenden wissenschaftlichen Meilenstein, indem er und sein Team die ersten waren, die den QAH-Effekt bei magnetischen topologischen Isolatoren experimentell beobachteten.

WERBUNG

Die bahnbrechenden Entdeckungen von Professor Xue haben das Gebiet der Physik erheblich vorangebracht und neue Wege für die globale Erforschung kondensierter Materie beschritten. Die praktischen Auswirkungen sind ebenso vielversprechend, da der QAH-Effekt und seine verlustfreien Randzustände das Potenzial bergen, in Zukunft Niederenergie-Elektronikgeräte zu revolutionieren.

Neben topologischen Quantenmaterialien fördert Professor Xue auch die wissenschaftliche Forschung und Entwicklung in den Bereichen Supraleitfähigkeit und Hochtemperatur-Supraleitfähigkeit, die seit mehr als einem Jahrhundert kontinuierlich die Aufmerksamkeit von Physikern auf sich ziehen.

Im Jahr 2012 entdeckte Professor Xue, der ein Forschungsteams von der Abteilung Physik an der Tsinghua University leitete, eine Hochtemperatur-Superleitfähigkeit in einer einzelnen Einheitszellen-FeSe-Folie, die auf dem SrTiO3 -Substrat gewachsen ist. Diese Entdeckung, die 2012 in einem Papier veröffentlicht wurde, stellte das gemeinsame Verständnis über die Hochtemperatur-Supraleitfähigkeit in Frage und schlug eine einzigartige und innovative Perspektive vor, die den Forschergeist chinesischer Wissenschaftler manifestiert.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2258231/Professor_Qikun_Xue_China_s_scientist_win_award_field_condensed_matter.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/erster-physiker-mit-chinesischer-staatsangehorigkeit-mit-dem-oliver-e-buckley-condensed-matter-physics-prize-2024-ausgezeichnet-301969321.html