Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 23 Minuten
  • DAX

    15.270,83
    -201,84 (-1,30%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.117,24
    -61,91 (-1,48%)
     
  • Dow Jones 30

    34.022,04
    -461,68 (-1,34%)
     
  • Gold

    1.776,70
    -4,90 (-0,28%)
     
  • EUR/USD

    1,1338
    +0,0015 (+0,14%)
     
  • BTC-EUR

    49.708,73
    -1.098,73 (-2,16%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.437,83
    -31,25 (-2,13%)
     
  • Öl (Brent)

    66,43
    +0,86 (+1,31%)
     
  • MDAX

    33.813,00
    -516,53 (-1,50%)
     
  • TecDAX

    3.786,80
    -89,72 (-2,31%)
     
  • SDAX

    16.269,79
    -286,63 (-1,73%)
     
  • Nikkei 225

    27.753,37
    -182,25 (-0,65%)
     
  • FTSE 100

    7.110,25
    -58,43 (-0,82%)
     
  • CAC 40

    6.808,30
    -73,57 (-1,07%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.254,05
    -283,64 (-1,83%)
     

Erster erfolgreicher Einsatz einer künstlichen Mitralklappe von ReValve Solutions, Inc., mit transseptalem Zugang am Menschen

·Lesedauer: 2 Min.

BAINBRIDGE ISLAND; Washington, November 02, 2021--(BUSINESS WIRE)--ReValve Solutions, Inc., ein innovatives Unternehmen auf dem Gebiet kathetergestützter Herztransplantationen und -operationen, hat heute bekannt gegeben, dass es mit seinem Transkathetersystem Palmetto eine erste Mitralklappenprothese am Menschen erfolgreich abgeschlossen hat. Der Patient, der unter schwerer Mitralklappeninsuffizienz mit Herzversagen litt, wurde erfolgreich behandelt. Der transfemoral-transseptale Eingriff wurde im Italienischen Krankenhaus in Asuncion, der Hauptstadt Paraguays, von Dr. Charles Davidson (Chefarzt, Bluhm Cardiovascular Institute) und Dr. Edris Aman (Assistenzarzt mit Lehrauftrag für Herz-Kreislauf-Medizin am Davis Medicine Center der University of California, Spezialgebiet: multimodale Bildgebung) vorgenommen.

„Die komplexe Pathologie der Mitralklappe macht eine effektive Behandlung mit Transkathetertherapien schwierig. Der erste Einsatz dieser innovativen Technologie am Menschen hat sich für Patienten mit fortgeschrittener Mitralklappeninsuffizienz aber als vielversprechend erwiesen", so Dr. med. Charles Davidson.

„Die Eigenschaften des Palmetto-Systems ermöglichen den transseptalen Einsatz einer künstlichen Mitralklappe bei angeborener Mitralklappeninsuffizienz. Dieser Fall streicht das Potenzial dieser Technologie heraus, die einen weiteren Fortschritt im Bereich transseptaler Mitralklappenprothesen bedeutet", so Dr. med. Edris Aman.

„Der Fall ist ein wichtiger Fortschritt bei der Neuausrichtung der Behandlungen von strukturellen Herzerkrankungen. Unser einzigartiges Technologieportfolio beruht auf unserem Verständnis der Krankheitsentwicklung und dem laufenden Behandlungsbedarf bei Herzklappenerkrankungen. Ich bin enorm stolz auf die Konzentration und den Einsatz unseres Teams", so Julie Logan Sands, CEO und Gründerin von ReValve Solutions

Das Palmetto-System ermöglicht eine vollständige Transplantation der Mitralklappe. Der Eingriff erfolgt über einen transfemoral-transseptalen Zugang. Das System ist so konzipiert, dass der linksventrikuläre Ausflusstrakt nicht gestört wird und bei Bedarf in Zukunft auch weitere Klappenprothesen möglich sind, ohne dass der Öffnungsbereich beeinträchtigt wird. Die Bewahrung von Möglichkeiten für den Arzt und den Patienten ist ein wesentlicher Teil des Lösungsansatzes bei strukturellen Herzoperationen.

Über ReValve Solutions, Inc.

Das Unternehmen ReValve Solutions, Inc. (www.revalvesolutions.com), hat seinen Sitz im US-Staat Washington und den Auftrag, innovative Lösungen für strukturelle Herzerkrankungen durch kathetergestützte Eingriffe bereitzustellen. Diese Lösungen sind ganz auf die Bedürfnisse des Patienten zugeschnitten. Weitere Informationen finden Sie auf www.ReValveSolutions.com

Weiterführende Links: http://www.revalvesolutions.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211102005697/de/

Contacts

Julie Logan Sands, Jsands@revalvesolutions.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.