Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 44 Minuten
  • Nikkei 225

    27.753,37
    0,00 (0,00%)
     
  • Dow Jones 30

    34.639,79
    +617,75 (+1,82%)
     
  • BTC-EUR

    50.036,87
    -824,63 (-1,62%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.450,10
    +11,22 (+0,78%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.381,32
    +127,27 (+0,83%)
     
  • S&P 500

    4.577,10
    +64,06 (+1,42%)
     

Erfolgsserie des 1. FC Kaiserslautern hält weiter an

·Lesedauer: 1 Min.
Erfolgsserie des 1. FC Kaiserslautern hält weiter an
Erfolgsserie des 1. FC Kaiserslautern hält weiter an

Die Reserve des Sport-Club Freiburg konnte dem 1. FC Kaiserslautern nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:3. FCK erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Felix Götze brachte die Gastgeber in der elften Minute nach vorn. Lautern hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Boris Tomiak erhöhte den Vorsprung des 1. FC Kaiserslautern nach 48 Minuten auf 2:0. Das 3:0 führte Mike Wunderlich herbei, als er nach Vorlage von Daniel Hanslik zugunsten von FCK traf (61.). Unter dem Strich verbuchte Lautern gegen den Sport-Club einen 3:0-Sieg.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der 1. FC Kaiserslautern in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. Fünf Siege, drei Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von FCK bei. Fünf Spiele währt bereits die Serie, in der Lautern ungeschlagen ist.

Freiburg II nimmt mit 13 Punkten den 16. Tabellenplatz ein. Drei Siege, vier Remis und fünf Niederlagen haben die Gäste derzeit auf dem Konto. Die Leistungskurve des Sport-Club Freiburg II zeigt steil nach unten und so wartet man nun schon seit vier Spielen auf den nächsten Sieg.

Das nächste Mal ist der 1. FC Kaiserslautern am 25.10.2021 gefordert, wenn man bei den Zebras antritt. Kommenden Samstag (14:00 Uhr) bekommt der Sport-Club Besuch vom SC Verl.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.