Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 12 Minuten
  • DAX

    13.970,05
    -42,77 (-0,31%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.694,03
    -12,59 (-0,34%)
     
  • Dow Jones 30

    31.535,51
    +603,14 (+1,95%)
     
  • Gold

    1.716,40
    -6,60 (-0,38%)
     
  • EUR/USD

    1,2011
    -0,0049 (-0,41%)
     
  • BTC-EUR

    40.496,37
    +1.719,34 (+4,43%)
     
  • CMC Crypto 200

    976,56
    -10,09 (-1,02%)
     
  • Öl (Brent)

    59,85
    -0,79 (-1,30%)
     
  • MDAX

    31.807,24
    -93,71 (-0,29%)
     
  • TecDAX

    3.376,95
    -0,61 (-0,02%)
     
  • SDAX

    15.437,08
    -8,83 (-0,06%)
     
  • Nikkei 225

    29.408,17
    -255,33 (-0,86%)
     
  • FTSE 100

    6.568,44
    -20,09 (-0,30%)
     
  • CAC 40

    5.775,03
    -17,76 (-0,31%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.588,83
    0,00 (0,00%)
     

Erfolgreich investieren mit Gleichgültigkeit: So geht’s

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
rentenlücke
rentenlücke

Du möchtest erfolgreich investieren? Falls ja, dann bist du bereits auf dem guten Weg, wenn du deine Aktien unternehmensorientiert auswählst sowie langfristige Positionen hältst. Damit profitierst du vom Zinseszinseffekt hoffentlich starker Unternehmen. Einen wichtigen Schlüssel zum Erfolg kennst du damit bereits.

Möglicherweise empfindest du das langfristige Halten dabei als besonders schwierig. Und, definitiv: Es kommt auf etwas Mindset an. Ein wenig Gleichgültigkeit kann dir jedoch helfen, erfolgreicher zu investieren. Lass uns im Folgenden daher einmal schauen, wo du das einsetzen kannst.

Gleichgültigkeit, ob Kurse steigen oder fallen

Zunächst einmal ist es wichtig, dass du eine gewisse Gleichgültigkeit dahingehend entwickelst, ob die Märkte steigen oder fallen. Das mag einfacher sein, wenn es augenscheinlich rund oder ruhiger an den Börsen ist. Für das erfolgreiche Investieren sind jedoch beide Faktoren immens wichtig.

Wie das gelingen kann? Ganz einfach, indem du jeder Börsenphase ihr Positives abgewinnen kannst. Wenn die Börsen steigen, so kannst du in deinem Portfolio sehen, dass sich die richtige Aktienauswahl bezahlt macht. Wenn sie hingegen fallen, so ist das die ideale Möglichkeit, um ein weiteres Mal bedeutend günstiger nachzukaufen. Insbesondere in Crashs oder einer größeren Korrektur ist dieser Blickwinkel entscheidend.

Wer erfolgreich investieren möchte, der sollte daher bei der Kursbewegung gleichgültig sein. Zumal du langfristig davon ausgehen kannst, dass die Börsen immer wieder steigen werden. Die Vergangenheit ist jedenfalls ein zweiter wertvoller Indikator dafür.

Erfolgreich investieren: Einzelne Aktien nicht entscheidend!

Zudem solltest du eine gewisse vorsichtige Gleichgültigkeit entwickeln, wie sich jede einzelne Aktie in deinem Portfolio entwickelt. Vorab vielleicht der Hinweis: Das bedeutet nicht, dass du als Investor fahrlässige Investitionsentscheidungen treffen solltest. Keineswegs, das ist garantiert nicht das erfolgreiche Investieren.

Es heißt allerdings, dass man sich damit abfindet, dass nicht jede Investitionsthese aufgehen wird. Underperformer gehören einfach dazu, teilweise auch Verluste. Das muss man relativ gleichgültig abhaken, wobei man sich natürlich schon fragen sollte, was genau schiefgelaufen ist. Erfolgreich investiert außerdem derjenige, der aus seinen Fehlern lernt.

Trotzdem: Das, worauf es langfristig ankommt, ist die Performance deines Gesamtportfolios. Sich hierauf zu konzentrieren ist ein weiterer Schlüssel, um erfolgreich zu investieren.

Timing ist beim Investieren egal

Zu guter Letzt solltest du außerdem eine gewisse Gleichgültigkeit bezüglich des Timings entwickeln. Einige Investoren investieren beispielsweise nicht, wenn die Börsen bereits hoch stehen. Natürlich ist es einfacher, günstige Chancen zu identifizieren, wenn die Bewertung im Allgemeinen niedrig ist. Jedoch wird man auch mit hohen Indexständen noch aussichtsreiche Aktien identifizieren können.

Regelmäßiges Investieren ist wichtig, wenn man erfolgreich sein möchte. Das liegt zum einen daran, dass niemand sagen kann, ob die Börsen wirklich bald korrigieren. Aber vor allem daran, dass der Zinseszinseffekt langfristig bestmöglich funktioniert, wenn man weitere Einsätze nachschießt.

Wird man dabei volatile Phasen erwischen? Keine Frage: Ja. Trotzdem sollten sich Foolishe Investoren fragen: Was ist diese volatile Phase in zehn oder zwanzig Jahren noch wert? Eigentlich nichts. Wer erfolgreich investieren möchte, sollte daher auf das Timing pfeifen und Regelmäßigkeit einkehren lassen. Vielleicht auch mithilfe von Sparplänen oder anderen Automatismen.

Erfolgreich investieren mit Gleichgültigkeit!

Ein gewisses Quäntchen Gleichgültigkeit kann auch dich daher erfolgreich investieren lassen. Egal ob es um die Bewertung der Märkte geht oder einzelne Aktien in einem größeren Portfolio oder das Timing: Wenn du über solche Eitelkeiten hinwegsehen kannst, ist das bereits ein wichtiges Fundament für deinen zukünftigen Erfolg.

The post Erfolgreich investieren mit Gleichgültigkeit: So geht’s appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2021