Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 46 Minuten

Erdogan rechnet schon bald mit Start von Getreide-Exporten

ISTANBUL (dpa-AFX) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan rechnet schon bald mit dem Start von Getreide-Exporten aus der Ukraine. "Mit dem in den kommenden Tagen startenden Schiffsverkehr öffnen wir einen neuen Atemweg vom Schwarzen Meer in viele Länder der Welt", sagte Erdogan am Freitag in Istanbul bei der Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Beendigung der Getreide-Blockade in Folge des Ukraine-Krieges. Es sei ein "historischer Tag".

Sowohl Russland als auch die Ukraine unterzeichneten in Istanbul getrennt voneinander mit der Türkei eine Vereinbarung, die den Export von ukrainischem Getreide wieder möglich macht. Unter anderem soll ein Koordinationszentrum in Istanbul eingerichtet werden.

Die Ukraine zählte vor dem russischen Angriffskrieg zu den wichtigsten Getreideexporteuren der Welt. Die Unterzeichnung fand im Beisein von UN-Generalsekretär António Guterres statt. Die UN rechnet damit, dass die Umsetzung des Abkommens - und damit die Ausfuhr von Nahrungsmitteln aus der Ukraine - noch einige Wochen dauert.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.