Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 12 Minuten
  • DAX

    12.272,39
    -11,80 (-0,10%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.347,92
    -0,68 (-0,02%)
     
  • Dow Jones 30

    29.590,41
    -486,29 (-1,62%)
     
  • Gold

    1.649,40
    -6,20 (-0,37%)
     
  • EUR/USD

    0,9654
    -0,0034 (-0,35%)
     
  • BTC-EUR

    19.553,06
    -409,55 (-2,05%)
     
  • CMC Crypto 200

    432,29
    -12,24 (-2,75%)
     
  • Öl (Brent)

    77,68
    -1,06 (-1,35%)
     
  • MDAX

    22.608,68
    +67,10 (+0,30%)
     
  • TecDAX

    2.673,15
    +16,87 (+0,64%)
     
  • SDAX

    10.538,79
    +30,83 (+0,29%)
     
  • Nikkei 225

    26.431,55
    -722,28 (-2,66%)
     
  • FTSE 100

    6.975,86
    -42,74 (-0,61%)
     
  • CAC 40

    5.777,79
    -5,62 (-0,10%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.867,93
    -198,87 (-1,80%)
     

Energy Vault, Wellhead Electric und W Power kündigen eine Vereinbarung über ein 275-MWh-Energiespeicherprojekt in Südkalifornien an

Energy Vault, Wellhead Electric und W Power planen die Inbetriebnahme eines Batteriespeichersystems mit 68,8 MW (275,2 MWh) im W Power Energy Reliability Center in Stanton, Kalifornien. Das Stanton ESS wird eines der größten Energiespeichersysteme in Südkalifornien sein und auf dem proprietären Systemdesign von Energy Vault Solutions (EVS) und der Energiemanagement-Software von EVS aufbauen.

Wellhead Electric hat Energy Vault zudem als bevorzugten Integrator für zwei weitere, hybride Energiespeicherprojekte in Südkalifornien ausgewählt.

Dieser Vertrag spiegelt die erfolgreiche und schnelle Umsetzung der technologieunabhängigen Integrations- und Softwarestrategie von EVS wider, die bereits im vierten Quartal 2021 angekündigt wurde. Das Zielt lautet, den Kunden unabhängig von der zugrunde liegenden Speicher- und Erzeugungstechnologie die flexibelsten und kosteneffizientesten Energiespeicherlösungen zu bieten.

LUGANO, Schweiz, WESTLAKE VILLAGE, Kalifornien, und SACRAMENTO, Kalifornien, September 08, 2022--(BUSINESS WIRE)--Energy Vault Holdings Inc. (NYSE: NRGV) („Energy Vault" oder das „Unternehmen"), ein führender Anbieter von nachhaltigen Energiespeicherlösungen im Netzmaßstab, gab heute die Unterzeichnung des EPC-Vertrags für das Stanton Energy Storage System (SESS) mit Wellhead Electric Company, Inc. („Wellhead Electric") und W Power, LLC, („W Power") bekannt, einem Unternehmen in Frauenhand, das Stromerzeugungsanlagen in Kalifornien entwickelt und betreibt. Die Ausführung des Projekts übernimmt Wellhead Services, Inc., einer der erfahrensten Entwickler und Betreiber von innovativen Energieerzeugungs- und Energiespeicheranlagen in Kalifornien mit Sitz in Sacramento.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220908005422/de/

Energy Vault will unverzüglich noch im Jahr 2022 ein Batteriespeicherprojekt mit 275,2 MWh im Energy Reliability Center von W Power in Stanton, Kalifornien, starten. Das Projekt wurde beschleunigt, um den kritischen Strombedarf in Südkalifornien zu decken, und soll voraussichtlich Mitte 2023 abgeschlossen werden. Energy Vault wird W Power und Wellhead auch bei der Entwicklung und Einführung zukünftiger Energiespeicherprojekte in Kalifornien unterstützen, die in naher Zukunft eine zusätzliche Kapazität von mehr als 600 MWh bieten sollen.

Das System wird auf der firmeneigenen Integrationsplattform von Energy Vault Solutions (EVS) aufgebaut und mit der Energiemanagement-Software von EVS betrieben. Die im 4. Quartal 2021 eingeführte EVS-Plattform nutzt hochmoderne Softwarearchitektur und Optimierungsalgorithmen. Sie ermöglicht die Integration und Orchestrierung mehrerer Energieanlagen für eine Vielzahl von Anwendungsfällen. Zusammen mit dem bestehenden Angebot des Unternehmens an nachhaltiger Technologie für langfristige Schwerkraft-Energiespeicherung treibt Energy Vault den globalen Übergang zu einem kohlenstofffreien, widerstandsfähigen Stromnetz weiter voran.

„Wir freuen uns darauf, dieses Projekt mit Wellhead und W Power zu entwickeln, das auf unserem proprietären System aufbaut und die Umsetzung unserer bereits angekündigten EVS-Strategie widerspiegelt", so Robert Piconi, Chairman und Chief Executive Officer von Energy Vault. „Dieses spannende Projekt spiegelt unsere umfassende Erfahrung und unsere Kompetenzen im Bereich der Energiespeicherung wider, die sich auf mehrere grundlegende Speichertechnologien erstrecken. Gleichzeitig optimieren wir die Energiedichte und die Leistungsanforderungen, was ein Schlüsselfaktor war, um den Ansprüchen von Wellhead gerecht zu werden. Die knappen Bereitstellungsfristen und der Bedarf an höchster Ausführungssicherheit zeigen, dass wir in der Lage sind, kundenorientiert, flexibel und zeitnah auf die schnell wachsenden Anforderungen des globalen Speichermarktes zu reagieren."

„Unsere EVS-fähigen Lösungen bilden die natürliche Ergänzung zu den langfristigen Schwerkraftspeicherkapazitäten von Energy Vault, die weltweit parallel in Betrieb genommen werden. Sie sind eine Schlüsselkomponente unserer Vision, als führender Partner im Bereich der Speichertechnologie für unsere Kunden zu agieren, die Innovation und Kreativität im Umgang mit den Komplexitäten des Stromnetzes erwarten", fuhr Piconi fort. „Mit EVS konnten wir unser Dienstleistungsangebot erweitern und sind stolz darauf, mit unserer auf Schwerkraft basierenden EVxTM-Technologie über ein breites Portfolio an Lösungen von kurzer bis langer Laufzeit zu verfügen, die den Kunden helfen, ihre Dekarbonisierungsziele zu erreichen und gleichzeitig den wirtschaftlichen Ertrag zu maximieren. Dies ist von grundlegender Bedeutung für die Mission unseres Unternehmens."

„Das Team von Energy Vault hat uns sowohl mit seinem umfassenden Wissen über Energiespeicherlösungen als auch mit seiner entscheidenden Erfahrung in den Bereichen Engineering, Integration und Konstruktion sehr beeindruckt", erklärte Hal Dittmer, CEO von Wellhead Electric. „Das Team hat mit viel Engagement die optimale Lösung für unseren Standort Stanton gefunden und damit unser Vertrauen gewonnen. Darüber hinaus konnten wir dank der EVS-Technologieplattform mit der höchsten Energiedichte und den besten Sicherheitsmerkmalen die maximale Energiespeicherkapazität an unserem Standort einrichten und uns darauf verlassen, dass sowohl die erwartete Systemleistung als auch die die wirtschaftliche Rentabilität des Projekts unseren Erwartungen entsprechen."

Über Energy Vault

Energy Vault entwickelt und implementiert nachhaltige Energiespeicherprodukte, die das weltweite Konzept der Energiespeicherung für Versorgungsunternehmen zur Gewährleistung der Netzstabilität transformieren sollen. Die firmeneigene, auf Schwerkraft basierende Energiespeichertechnologie sowie die Plattform für Energiespeichermanagement und -integration unterstützen Energieversorger, unabhängige Stromerzeuger und industrielle Großverbraucher dabei, ihre Energiekosten deutlich zu senken und gleichzeitig die Zuverlässigkeit der Stromversorgung zu gewährleisten. Durch die Verwendung umweltfreundlicher Materialien und die Fähigkeit, Abfallstoffe für eine sinnvolle Wiederverwertung bei einzigartiger Wirtschaftlichkeit zu integrieren, beschleunigt Energy Vault den Übergang in die Kreislaufwirtschaft und eine Welt, die vollständig von erneuerbaren Energien versorgt wird. Weitere Informationen finden Sie unter: www.energyvault.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die mit Risiken, Ungewissheiten und Annahmen verbunden sind, einschließlich Aussagen über unsere zukünftige Expansion, Implementierungen und Fähigkeiten. Es gibt eine beträchtliche Anzahl von Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in dieser Pressemitteilung gemachten Aussagen abweichen, darunter: Risiken in Zusammenhang mit der Installation der Energiemanagementsoftware von Energy Vault und den in dieser Pressemitteilung angekündigten Projekten, Risiken in Zusammenhang mit der Fähigkeit von Energy Vault, Ausrüstung, Technik, Beschaffungen und Balance-of-Plant-Dienstleistungen für die in dieser Pressemitteilung angekündigten Projekte bereitzustellen, die Tatsache, dass es sich bei diesem Projekt um die erste Bereitstellung dieser Art für Energy Vault handelt und daher unvorhergesehene Systemstörungen auftreten könnten, die Fähigkeit, Meilensteine zu erreichen und damit verknüpfte Zahlungen zu erhalten, unvorhergesehene Verzögerungen im Rahmen der in dieser Pressemitteilung angekündigten Projekte, ob diese Projekte rechtzeitig erstellt oder wie geplant betrieben werden, Risiken von Entwicklungen und Veränderungen auf dem allgemeinen Markt, die anhaltenden Auswirkungen von COVID-19, politische, wirtschaftliche und geschäftliche Bedingungen sowie die Auswirkungen konkurrierender Technologien auf die Nachfrage nach batteriegespeisten Projekten. Zusätzliche Risiken und Ungewissheiten, die unsere Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind unter den Überschriften „Risk Factors" und „Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations" auf Formblatt 10-Q für das am 30. Juni 2022 beendete Quartal, das am 8. August 2022 bei der Securities and Exchange Commission (der „SEC") eingereicht wurde und auf unserer Website unter investors.energyvault.com sowie auf der Website der SEC unter www.sec.gov. Zusätzliche Informationen werden auch in weiteren Unterlagen enthalten sein, die wir von Zeit zu Zeit bei der SEC einreichen. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung basieren auf Informationen, die uns zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zur Verfügung standen, und wir übernehmen keine Verpflichtung, die bereitgestellten zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um Ereignisse oder Umstände widerzuspiegeln, die nach dem Datum, an dem sie gemacht wurden, eingetreten sind, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220908005422/de/

Contacts

Energy Vault

Für Investoren
energyvaultIR@icrinc.com

Für Medien
media@energyvault.com