Blogs auf Yahoo Finanzen:

Energiekonzern RWE will Ausgaben zurückschrauben

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
RWE.DE27,160,57

Düsseldorf (dapd). Deutschland zweitgrößter Energieversorger RWE erwägt angesichts der Kostenbelastungen durch den Ausstieg aus der Atomkraft eine noch stärkere Kürzung bei seinen Ausgaben. "Wir denken über weitere Einschnitte bei den Investitionen nach", sagte Finanzvorstand Bernhard Günther am Wochenende der "Börsen-Zeitung". Schuldenabbau sei ein zentrales Unternehmensziel. "RWE (Xetra: 703712 - Nachrichten) hat eine Verschuldung, die auch in einem normal funktionierenden Strommarkt als zu hoch anzusehen wäre", erklärte Günther ohne Einzelheiten zu nennen.

Ebenso wie der größere Wettbewerber E.on leidet RWE unter der Energiewende und schwachen Margen bei der Stromerzeugung. Zur Kostenreduzierung hat RWE zuletzt Teile des Unternehmens verkauft. Damit will der Konzern auch wieder mehr finanziellen Spielraum für Wachstum bekommen.

Beim Streit mit der russischen Gazprom um den Preis für Gaslieferungen rechnet Günther noch in der ersten Jahreshälfte mit einer Lösung. RWE zahlt nach eigenem Bekunden wegen einer langfristigen Bindung zu viel Geld an Gazprom. Daher rechnet der Essener Konzern mit einer Kompensation. Es gehe "um eine substanzielle Summe, die wir erwarten können", sagte Günther.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65
    «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65

    Angela Merkel steigt aus der Limousine, schreitet sogleich die Stufen des Weißen Hauses empor und hält plötzlich inne.

  • U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals
    U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals dpa - Do., 17. Apr 2014 13:06 MESZ
    U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals

    Die U-Boot-Suche nach dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug ist endlich richtig im Gange: Beim dritten Versuch klappte der Einsatz wie vorgesehen.

  • In USA angeklagter Dotcom bekommt Autos zurück
    In USA angeklagter Dotcom bekommt Autos zurück dpa - Do., 17. Apr 2014 11:00 MESZ
    In USA angeklagter Dotcom bekommt Autos zurück

    Der in den USA angeklagte deutschstämmige Internet-Unternehmer Kim Dotcom soll seine in Neuseeland beschlagnahmten Vermögenswerte zurückbekommen.

  • Modemarke Topman bringt Jacke mit Nazi-Symbolik auf den Markt Yahoo Finanzen - Mo., 14. Apr 2014 13:39 MESZ

    Das britische Street-Wear-Label „Topman“ hatte kürzlich eine Kapuzenjacke beworben, die stark an die Symbolik der Nationalsozialisten im Dritten Reich erinnert. Für umgerechnet 247 Euro konnten Kunden das Kleidungsstück online kaufen. Besonders ein Emblem schien dem Erkennungszeichen der NSDAP-Schutzstaffel (Abkürzung SS) nachempfunden …

  • Yahoo schwimmt auf Erfolgswelle von Alibaba
    Yahoo schwimmt auf Erfolgswelle von Alibaba dpa - Mi., 16. Apr 2014 16:39 MESZ
    Yahoo schwimmt auf Erfolgswelle von Alibaba

    Die Beteiligung am chinesischen Börsenkandidaten Alibaba erweist sich einmal mehr als Glücksfall für Yahoo.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »