Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.157,43
    +121,44 (+0,36%)
     
  • Gold

    1.778,70
    +11,90 (+0,67%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    51.432,95
    -1.323,83 (-2,51%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.384,68
    -7,03 (-0,51%)
     
  • Öl (Brent)

    63,30
    -0,16 (-0,25%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.035,86
    -2,90 (-0,02%)
     

Endlich zurück zum Friseur! Diese Promis haben die Haare wieder schön

(ili/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Schnipp, schnapp, Haare ab - auch bei Shermine Shahrivar (Bild: imago images / Future Image)
Schnipp, schnapp, Haare ab - auch bei Shermine Shahrivar (Bild: imago images / Future Image)

Schnipp, schnapp, Haare ab! Auch Promis wie Shermine Shahrivar (38), Jenny Elvers (48) oder SPD-Politiker Kevin Kühnert (31) nutzten umgehend die Gunst der Stunde und besuchten schon am Tag der Öffnung nach dem Lockdown den Friseur ihres Vertrauens. Die Ergebnisse präsentierten sie auf Instagram.

Model Shermine Shahrivar hat sich einen Pony schneiden lassen. "Mama hat jetzt Pony. Gefällt oder gefällt nicht?", fragt die brünette Schönheit ihre Follower. Die Antwort fällt unisono positiv aus. Schauspielerin Jenny Elvers hat die Posts ihres Berliner Hairstylisten Shan Rahimkhan in eigenen Stories repostet. Zu sehen ist die Blondine mit Maske im Friseurstuhl sitzend. In einem Video freut sie sich sichtlich über die langen Beach Waves.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Nicht allen gefällt's

Und auch Politiker wie Kevin Kühnert, stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD, konnten es nicht abwarten und sicherten sich einen der ersten Friseurtermine. "Was Friseur/innen können, können nur Friseur/innen. Danke!" und "#haarleluja" kommentiert er ein Foto von sich mit einem frischen Haarschnitt.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Doch dafür erntet er nicht nur positives Feedback. "Ist denn das Aussehen der Leute so wichtig, dass man dafür seine Gesundheit und die anderer aufs Spiel setzt?? (Ernstgemeinte Frage)", ist zu lesen. Oder: "Muss das sein? Jeder Kontakt weniger zählt." Aber auch: "Stylisch!", "Schick isser..." oder "Hübsch der Bub" geben seine Follower zum Besten.