Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 36 Minuten
  • DAX

    15.230,32
    +21,17 (+0,14%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.985,33
    +9,05 (+0,23%)
     
  • Dow Jones 30

    33.730,89
    +53,62 (+0,16%)
     
  • Gold

    1.745,20
    +8,90 (+0,51%)
     
  • EUR/USD

    1,1969
    -0,0014 (-0,12%)
     
  • BTC-EUR

    52.254,28
    -1.769,89 (-3,28%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.364,49
    -11,29 (-0,82%)
     
  • Öl (Brent)

    62,98
    -0,17 (-0,27%)
     
  • MDAX

    32.959,75
    +250,64 (+0,77%)
     
  • TecDAX

    3.511,96
    +29,16 (+0,84%)
     
  • SDAX

    15.911,60
    +73,16 (+0,46%)
     
  • Nikkei 225

    29.642,69
    +21,70 (+0,07%)
     
  • FTSE 100

    6.967,12
    +27,54 (+0,40%)
     
  • CAC 40

    6.222,62
    +14,04 (+0,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.857,84
    -138,26 (-0,99%)
     

Ende März: Das könnte jetzt noch eine Top-Aktie sein

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

Suchst du noch nach einer Top-Aktie für Ende März? Falls ja, musst du dich ein bisschen beeilen. Mit Blick auf den Kalender gibt es schließlich bloß noch wenige Tage in diesem ersten Frühlingsmonat. Das heißt, wer jetzt noch eine Investition in eine potenzielle Top-Aktie tätigen möchte, der hat nicht mehr viele Tage Zeit.

Wenn du mich fragst, könnte die Aktie von JD.com (WKN: A112ST) jetzt eine Top-Aktie sein, die per Ende März weiterhin richtig interessant ist. Das wiederum hängt mit der aktuellen Bewertungslage zusammen. Aber auch mit der allgemeinen Konzernausrichtung. Lass uns das beides im Folgenden etwas näher konkretisieren.

JD.com: Top-Aktie für Ende März!

Ein erster Grund, weshalb die Aktie von JD.com eine Top-Aktie für Ende März ist, ist, wie gesagt, die fundamentale Bewertung. Die Anteilsscheine des chinesischen Konzerns sind im Rahmen der Tech-Korrektur ebenfalls deutlich unter die Räder gekommen. Möglicherweise auch wegen der Regulierungen von chinesischer behördlicher Seite. Das ermöglicht jedoch vielleicht einen attraktiven Discount.

Derzeit notiert die Aktie von JD.com auf einem Kurslevel von ca. 82 US-Dollar. Das bedeutet, dass die Marktkapitalisierung bloß noch bei 125 Mrd. US-Dollar liegt. Ein Wert, der ca. ein Sechstel unter dem vorherigen Hoch liegt. Keine Frage: Das könnte eine günstige Bewertung implizieren.

Mit Blick auf die letzten Quartalszahlen kam JD.com auf einen Umsatz von 34,4 Mrd. US-Dollar. Auf Basis dieses Wertes und fiktiv auf das Gesamtjahr hochgerechnet läge das Kurs-Umsatz-Verhältnis damit sogar unter 1. Und das, obwohl die Umsätze zuletzt im Jahresvergleich um 31,4 % gestiegen sind.

Diese potenzielle Top-Aktie für Ende März könnte daher inzwischen über eine Sicherheitsmarge verfügen, die trotz Wachstumsansatz vor weiteren Abverkäufen schützt. Zumal das operative und strategische Fundament weiteres Wachstumspotenzial oder das Bergen von Werten implizieren könnte.

Mehr als bloß der E-Commerce!

Hinter der Aktie von JD.com steckt dabei mehr als bloß der Wachstumsmarkt des E-Commerce. Auch deshalb könnte die Chance eine Top-Aktie für Ende März sein. Wobei der E-Commerce mit einem Marktanteil von ca. 20 % im asiatischen Raum natürlich wesentlich ist und einen großen Anteil des operativen Volumens auf sich vereint.

Mit JD Health, der börsennotierten E-Health-Tochter, JD Retail, JD Logistics, JD Pay und JD Property sind jedoch weitere starke Segmente vorhanden, die allesamt für sich einen eigenen größeren Wert besitzen könnten. Wobei einzelne Segmente wie die Logistik oder auch das Digitale Bezahlen zukünftig eigenständig und börsennotiert werden könnten. Das könnte wiederum Werte innerhalb der Konzernstruktur offenbaren.

Insbesondere könnte die Summe der jeweiligen Anteile mehr wert sein als die aktuelle Marktkapitalisierung. Wobei man einen starken E-Commerce-Arm ebenfalls nicht ausklammern darf. Zudem besitzen viele dieser Segmente klare Wachstumstrends, was zeigt: Hier dürfte teilweise sogar eine Premium-Bewertung eigentlich realistisch sein für die klaren Wachstumsaussichten.

Top-Aktie für Ende März: JD.com

Die Aktie von JD.com ist daher für mich ein spannender Kandidat, wenn es um eine Top-Chance für Ende März geht. Die Anteilsscheine besitzen gegenwärtig einen womöglich attraktiven Discount, klare Wachstumstreiber und die Möglichkeit, weitere Segmente per Börsengang in die Eigenständigkeit zu führen. Vielleicht eine Option, über die du einmal nachdenken möchtest.

The post Ende März: Das könnte jetzt noch eine Top-Aktie sein appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von JD.com. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von JD.com.

Motley Fool Deutschland 2021