Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 58 Minuten
  • Nikkei 225

    27.466,61
    +520,94 (+1,93%)
     
  • Dow Jones 30

    32.030,11
    -530,49 (-1,63%)
     
  • Bitcoin EUR

    25.113,81
    -788,10 (-3,04%)
     
  • CMC Crypto 200

    593,68
    -22,27 (-3,62%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.669,96
    -190,15 (-1,60%)
     
  • S&P 500

    3.936,97
    -65,90 (-1,65%)
     

Enapter AG erhält Großauftrag aus Südkorea

  • Auftrag zur Lieferung von zwei AEM-Multicore mit 2 Megawatt Gesamtkapazität

  • Einziges europäisches Unternehmen in koreanischem Pilot-Projekt

  • Langjähriger Integrationspartner YEST übernimmt die Installation

BERLIN, 30. Januar 2023 /PRNewswire/ -- Die Enapter AG (ISIN:DE000A255G02) hat gemeinsam mit ihrem Partner YEST einen Auftrag zur Lieferung von zwei AEM-Elektrolyseuren mit einer Gesamtkapazität von 2 Megawatt aus Südkorea erhalten. Eingesetzt werden die Systeme in einem 12,5 MW großen Wasserstoff-Pilotprojekt auf der Insel Jeju. Das Demonstrationsprojekt wird vom südkoreanische Industrie- und Handelsministerium (Motie) mit 62 Milliarden südkoreanischen Won (43,3 Millionen US-Dollar) unterstützt und hat das Ziel, die Wasserstoffproduktion mit verschiedenen Elektrolysetechnologien zu untersuchen und zu vergleichen. Unter den fünf dafür ausgewählten Unternehmen ist die Enapter AG der einzige Technologielieferant aus Deutschland bzw. Europa. Mit den gelieferten Systemen sollen pro Jahr mehr als 1.000 Tonnen grüner Wasserstoff produziert werden. Die Installation der beiden AEM-Multicore-Elektrolyseure in diesem für Südkorea richtungsweisenden Projekt übernimmt die Firma YEST, die Enapter bereits seit 2021 als Integrationspartner unterstützt.

Enapter sells two MW AEM electrolysers to South Korean hydrogen pilot project
Enapter sells two MW AEM electrolysers to South Korean hydrogen pilot project

Mit dem AEM-Multicore hat Enapter eine kosteneffiziente Alternative zu traditionellen Systemen entwickelt. Pro Tag kann dieser Elektrolyseur rund 450 kg grünen Wasserstoff liefern. Durch den parallelen Einsatz mehrerer Geräte lässt sich die Produktion in industriellem Maßstab erweitern.

Sebastian-Justus Schmidt, CEO von Enapter: „Korea gehört zu den weltweit führenden Staaten im Bereich grüner Wasserstoff. Umso mehr freuen wir uns, unsere Partnerschaft mit YEST auszubauen und die Zusammenarbeit zu intensivieren. Dieses gemeinsame Projekt ist ein Baustein auf dem globalen Weg zur Kohlenstoffneutralität."

Jang Dong-bok, CEO von YEST: „Mit Enapter haben wir einen starken Partner an unserer Seite. Wir wollen die Wettbewerbsfähigkeit von grünem Wasserstoff weiter verbessern und Synergien heben. Die Initiativen der koreanischen Regierung bieten uns hierfür ein sehr gutes Fundament."

Über Enapter

Enapter ist ein innovatives Energietechnologieunternehmen, das hocheffiziente Wasserstoffgeneratoren – sogenannte Elektrolyseure – herstellt, um fossile Brennstoffe zu ersetzen und so die Energiewende global voranzutreiben. Die patentierte und bewährte Anionenaustauschmembran-Technologie (AEM) ermöglicht die Serien- und Massenproduktion von kostengünstigen Elektrolyseuren zur Produktion von grünem Wasserstoff in jedem Maßstab und nahezu an jedem Ort der Welt. Die modularen Systeme werden bereits heute weltweit unter anderem in den Bereichen Energie, Mobilität, Industrie, Heizung und Telekommunikation eingesetzt. Enapter hat ihren Hauptsitz in Deutschland und einen Produktionsstandort in Italien.

Die Enapter AG ist im regulierten Markt der Börsen Frankfurt und Hamburg gelistet, WKN: A255G0

Über YEST Co Ltd

YEST ist ein in Korea ansässiges Unternehmen und verfügt über langjährige Erfahrung und Know-how in der Herstellung von Halbleitern und Displays auf der Grundlage modernster Hochpräzisionstechnologie. Das Unternehmen gehört zu den Vorreitern im Bereich der Halbleiterindustrie in Asien und liefert Produkte an Kunden weltweit.

YEST Co., Ltd. ist am regulierten Markt der koreanischen Börse notiert, KOSAQ: A122640.

Weiterführende Informationen:

Website: https://www.enapter.com  
Twitter: https://twitter.com/Enapter 
Linkedin: https://www.linkedin.com/company/enapter  
Facebook: https://www.facebook.com/enapterenergystorage

Pressekontakt:

Enapter Public Relations
Vaitea Cowan
Tel.: +49 (0) 30 921 008 130
E-Mail: pr@enapter.com

Kontakt Finanz- und Wirtschaftspresse:

Ralf Droz / Doron Kaufmann 
edicto GmbH
Tel.: +49 (0) 69 90 55 05-54
E-Mail: enapter@edicto.de

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1991649/Enapter_MW_AEM_electrolysers.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1755651/Enapter_logo.jpg

Enapter Logo
Enapter Logo
Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/enapter-ag-erhalt-groWauftrag-aus-sudkorea-301733041.html