Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 18 Minuten
  • Nikkei 225

    39.952,62
    -173,73 (-0,43%)
     
  • Dow Jones 30

    40.665,02
    -533,08 (-1,29%)
     
  • Bitcoin EUR

    58.865,96
    -642,92 (-1,08%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.329,57
    +0,07 (+0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.871,22
    -125,68 (-0,70%)
     
  • S&P 500

    5.544,59
    -43,68 (-0,78%)
     

Empatica kündigt die Integration von Mobilise-D Mobility Outcomes an und geht damit einen Schritt weiter in Richtung einer einheitlichen Lösung für klinische Fachkräfte

All Digital Mobility Outcomes developed by the Mobilise-D consortium will be accessible through the Empatica Health Monitoring Platform (Photo: Business Wire)
All Digital Mobility Outcomes developed by the Mobilise-D consortium will be accessible through the Empatica Health Monitoring Platform (Photo: Business Wire)

Mobilise-D Advanced Mobility Analytics wird innerhalb der Empatica Health Monitoring Platform implementiert

BOSTON, June 18, 2024--(BUSINESS WIRE)--Empatica, ein Pionier auf dem Gebiet der digitalen Biomarker-Entwicklung und der KI-gestützten Patientenüberwachung, gab heute eine Partnerschaft mit Mobilise-D bekannt, einer von der Innovative Medicines Initiative (IMI) und EFPIA-Partnern finanzierten und von der Newcastle University koordinierten Initiative. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden die validierten Digital Mobility Outcomes (DMOs) von Mobilise-D in die Health Monitoring Platform von Empatica integriert, was sie einen Schritt näher an eine einzige, einheitliche Destination für die Implementierung digitaler Endpunkte in der klinischen Versorgung und Forschung bringt.

WERBUNG

„Wir sind stolz darauf, das erste Nicht-Konsortiumsmitglied zu sein, das die bahnbrechende Entwicklungs- und Validierungsarbeit des Mobilise-D Konsortiums umsetzt", sagte Simone Tognetti, CTO und Mitbegründer von Empatica. „Das bedeutet, dass unsere Plattform jetzt 25 neue, validierte Ergebnisse für COPD, Parkinson, Multiple Sklerose und proximale Femurfrakturen liefern kann. Die Nachfrage nach hochwertigen, zweckgebundenen Maßnahmen ist immens, und Empatica ist bereit, die Verbreitung der innovativen Arbeit des Konsortiums in der Branche zu unterstützen."

Das Projekt wurde ins Leben gerufen, um innovative Wege zu finden, die Mobilität von Menschen im täglichen Leben mit Hilfe von digitalen Messungen und tragbaren Sensoren besser zu beurteilen und so die therapeutische Entwicklung, die klinische Praxis und die Präzisionsmedizin zu unterstützen. Dank dieser Partnerschaft können alle Mobilise-D DMOs mit dem EmbracePlus Wearable von Empatica gemessen und über die Empatica Health Monitoring Platform abgerufen werden, wodurch fortschrittliche Mobilitätsanalysen mit der robusten Technologie von Empatica zusammengeführt werden.

Lynn Rochester, Professorin an der Newcastle University und Co-Leiterin von Mobilise-D, sagte: „Ein Haupthindernis für die Umsetzung digitaler Ergebnisse in klinischen Studien ist die Verfügbarkeit von Systemen, die genaue und zuverlässige Daten zeitnah und nahtlos liefern können. Wir freuen uns, dass Empatica sich für die Integration der fortschrittlichen Mobilitätsanalyse von Mobilise-D entschieden hat. Damit wird dieses Hindernis beseitigt und die digitale Ergebnisbewertung kommt einer nachhaltigen Lösung näher, die die dringend benötigte Innovation und Harmonisierung bei klinischen Studien vorantreibt."

Die Bereitstellung der Algorithmen von Mobilise-D zusammen mit dem Service und der Technologie von Empatica macht es Pharmaunternehmen leichter, sie in ihre Studien einzubinden und so die Belastung für Patienten und Standorte zu verringern. Mobilise-D ist das erste öffentliche Programm, das systematisch Geräteüberlegungen, analytische und klinische Validierung sowie die Einbeziehung von Patienten und Aufsichtsbehörden kombiniert, um verlässliche Beweise für digitale Maßnahmen zu generieren. Die entscheidende Unterstützung durch wichtige Pharmaunternehmen bei der Entwicklung der Pipeline, die zur Verbreitung dieser Endpunkte führt, unterstreicht die gemeinsamen Anstrengungen, die erforderlich sind, um Innovationen in der Branche voranzutreiben. Die Verwendung der Algorithmen in interventionellen klinischen Studien ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Zulassung digitaler Endpunkte in der klinischen Arzneimittelentwicklung.

Besuchen Sie die Website von Empatica, um mehr über das gesamte Angebot an digitalen Maßnahmen zu erfahren und darüber, wie die Empatica Health Monitoring Platform die klinische Versorgung und Forschung erleichtern kann.

Empatica

Empatica Inc ist ein Pionier im Bereich der kontinuierlichen, unauffälligen und KI-gesteuerten Fernüberwachung der Gesundheit. Die von der FDA zugelassene Plattform und Technologie von Empatica wird von Tausenden von institutionellen Partnern zu Forschungszwecken eingesetzt, in Studien zu Stress, Schlaf, Epilepsie, Migräne, Depression, Sucht und anderen Erkrankungen. Sein Flaggschiff, das medizinische Wearable EmbracePlus, wurde in Zusammenarbeit mit wichtigen Partnern wie HHS, USAMRDC und dem von der NASA finanzierten TRISH entwickelt.

Mobilise-D

Mobilise-D ist ein Konsortium, das im Rahmen der EU-Initiative für innovative Arzneimittel und der EFPIA-Partner finanziert wird. Es besteht aus Experten von 22 akademischen Einrichtungen, 12 Industriepartnern aus den Bereichen Pharmazeutik, Technologie und klinische Forschung sowie Menschen mit unterschiedlichen Gesundheitszuständen und Mobilitätseinschränkungen. Das Hauptziel von Mobilise-D war die Entwicklung einer neuartigen Methode zur genauen und zuverlässigen Bewertung von Veränderungen der eigenen Mobilität in der realen Umgebung unter Verwendung digitaler Technologien, einschließlich eines einzigen am Körper getragenen Geräts. Das Projekt konzentrierte sich auf Krankheiten, die die Mobilität beeinträchtigen, darunter COPD, Parkinson, Multiple Sklerose, Hüftfrakturen und kongestive Herzinsuffizienz.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240618145164/de/

Contacts

Marianna Xenophontos
mx@empatica.com