Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 49 Minuten
  • Nikkei 225

    30.248,81
    +609,41 (+2,06%)
     
  • Dow Jones 30

    34.798,00
    +33,20 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    37.449,45
    +743,30 (+2,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.067,20
    -35,86 (-3,25%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.047,70
    -4,50 (-0,03%)
     
  • S&P 500

    4.455,48
    +6,50 (+0,15%)
     

EM-Star zurück: Nagelsmann schmiedet Pläne

·Lesedauer: 1 Min.
EM-Star zurück: Nagelsmann schmiedet Pläne
EM-Star zurück: Nagelsmann schmiedet Pläne
EM-Star zurück: Nagelsmann schmiedet Pläne

Trainer Julian Nagelsmann von Bayern München hofft zumindest in der Saison-Generalprobe gegen den SSC Neapel am Samstag doch noch auf den einen oder anderen seiner Nationalspieler.

Dann „wird jeder zum Einsatz kommen, der gesund ist“, sagte der 34-Jährige nach dem zweiten Test gegen Ajax Amsterdam (2:2): „Wir hoffen, dass alle gut ankommen und dann eine Option sind.“

Zuvor geht es am Mittwoch noch gegen Borussia Mönchengladbach. Am 6. August starten die Münchner mit dem Pokalduell beim Fünftligisten Bremer SV in die erste Spielzeit unter Nagelsmann.

Bisher ist von den EM-Teilnehmern nur Serge Gnabry wieder im Training, der gegen Ajax auf der Tribüne saß. „Vielleicht kann er am Mittwoch 20 Minuten spielen, das wissen wir aber noch nicht genau“, sagte Nagelsmann, dem noch 15 Profis fehlten.

Das Gros der EURO-Starter wird am Montag zu Leistungstests erwartet und soll ab Dienstag mit der Mannschaft trainieren. Kapitän Manuel Neuer, Joshua Kimmich und Thomas Müller haben noch bis zum Neapel-Spiel frei. „Es ist keine ganz einfache Situation“, sagte Nagelsmann.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.