Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.518,03
    -72,86 (-0,39%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.947,83
    -35,28 (-0,71%)
     
  • Dow Jones 30

    40.836,63
    +624,91 (+1,55%)
     
  • Gold

    2.464,20
    +35,30 (+1,45%)
     
  • EUR/USD

    1,0891
    -0,0009 (-0,09%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.154,82
    +949,71 (+1,63%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.340,21
    -0,76 (-0,06%)
     
  • Öl (Brent)

    80,82
    -1,09 (-1,33%)
     
  • MDAX

    25.576,74
    -111,51 (-0,43%)
     
  • TecDAX

    3.375,31
    -9,29 (-0,27%)
     
  • SDAX

    14.624,38
    +53,72 (+0,37%)
     
  • Nikkei 225

    41.275,08
    +84,40 (+0,20%)
     
  • FTSE 100

    8.164,90
    -18,06 (-0,22%)
     
  • CAC 40

    7.580,03
    -52,68 (-0,69%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.433,60
    -38,96 (-0,21%)
     

Was Eltern von erfolgreichen Menschen ihren Kindern beigebracht haben

Das solltet ihr euren Kindern beibringen, damit sie später erfolgreich werden. - Copyright: Tom Werner via GettyImages
Das solltet ihr euren Kindern beibringen, damit sie später erfolgreich werden. - Copyright: Tom Werner via GettyImages

Die Erziehung der Kinder hat bei den Eltern die oberste Priorität. Sie sollen auf das Leben vorbereitet werden und dabei den bestmöglichen Start haben. Die Eltern von sehr erfolgreichen Kindern haben ihnen vor allem eines beigebracht: Neugier.

Die Erziehungsexpertin Margot Machol Bison sprach für ihr Buchprojekt „Raising an Entrepreneur“ mit 70 Eltern, deren Kinder erfolgreiche Geschäftsleute wurden, wie "CNBC" berichtet. Ihr zufolge geht es dabei nicht nur um die Neugier selbst, sondern auch um das Hinterfragen von Tatsachen und darum, selbst Lösungen für Probleme zu finden.

So bringt ihr euren Kindern bei, neugierig zu sein

Wie aber bringt man seinen Kindern bei, neugierig zu sein? Viele der befragten Eltern ließen ihren Sprösslingen einen gewissen Freiraum. Dazu gehörte etwa, Dinge zu Hause selbst zu reparieren. Kinder fragen sich häufig, wie etwas funktioniert.

WERBUNG

Um das herauszufinden, solltet ihr es ihnen an einem praktischen Beispiel zeigen. Bison rät: "Wenn ihr etwas im Haus habt, das repariert werden muss – wie eine kaputte Glühbirne oder ein tropfender Wasserhahn – nutzt dies als Unterrichtsgelegenheit für eure Kinder."

Wichtig sei zudem, den Kindern Vertrauen zuzusprechen und sie bei ihren Träumen zu unterstützen. „Meine Mutter baute jeden Tag mein Selbstvertrauen auf. Sie sagte mir, ich könnte alles tun, was ich tun wollte, egal wie unerreichbar und ehrgeizig es schien", sagte etwa die Gründerin Jessica Jackley zu Bison. Zusammen mit ihrer Mutter lernte sie dann neue Dinge kennen. „Dieser Spirit hat mich darauf vorbereitet, eine Unternehmerin zu sein.“

Und auch der bereits angesprochene Freiraum spielt eine große Rolle. Eltern sollten ihren Kindern nicht zu viele Entscheidungen abnehmen – auch wenn das schwerfällt. Stattdessen solltet ihr euren Kindern Fragen stellen, die sie zum Nachdenken anregen, rät Bison. Dadurch stärkt ihr das Einschätzungsvermögen und ihr Selbstbewusstsein.

Erwartungen in der Kindheit sind ein wichtiger Faktor für den späteren Erfolg im Leben, zeigt eine neue Studie.
Erwartungen in der Kindheit sind ein wichtiger Faktor für den späteren Erfolg im Leben, zeigt eine neue Studie.

kh