Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 40 Minuten
  • DAX

    15.687,87
    +307,08 (+2,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.236,39
    +99,28 (+2,40%)
     
  • Dow Jones 30

    35.227,03
    +646,95 (+1,87%)
     
  • Gold

    1.783,90
    +4,40 (+0,25%)
     
  • EUR/USD

    1,1261
    -0,0025 (-0,23%)
     
  • BTC-EUR

    45.301,26
    +1.755,17 (+4,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.317,70
    +57,54 (+4,57%)
     
  • Öl (Brent)

    71,58
    +2,09 (+3,01%)
     
  • MDAX

    34.717,73
    +720,88 (+2,12%)
     
  • TecDAX

    3.861,52
    +108,57 (+2,89%)
     
  • SDAX

    16.528,59
    +415,15 (+2,58%)
     
  • Nikkei 225

    28.455,60
    +528,23 (+1,89%)
     
  • FTSE 100

    7.316,72
    +84,44 (+1,17%)
     
  • CAC 40

    7.022,06
    +156,28 (+2,28%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.225,15
    +139,68 (+0,93%)
     

Die Elevate Prize Foundation gibt ihren zweiten jährlichen Elevate Prize bekannt, mit dem zehn Social Entrepreneurs mit 5 Millionen USD ausgezeichnet werden, um ihren Einfluss auf den weltweiten Wandel zu verstärken

·Lesedauer: 5 Min.

Auf der Liste der 10 globalen Preisträger stehen führende Persönlichkeiten, Innovatoren und Aktivisten, die sozialen Einfluss ausüben

MIAMI, November 05, 2021--(BUSINESS WIRE)--In Zusammenarbeit mit MIT Solve gab die Elevate Prize Foundation heute die Gewinner des zweiten jährlichen Elevate Prize bekannt, der 5 Millionen USD an 10 verschiedene Social Entrepreneurs vergibt, die an der Lösung dringender globaler Probleme arbeiten. Die diesjährigen Preisträger, ausgewählt aus über 1.200 Bewerbern, heben sich durch ihre innovativen Ansätze für globale Anliegen wie LGBTQIA+-Rechte, Zugang zur Gesundheitsversorgung, Reform der sozialen Gerechtigkeit sowie Nachhaltigkeit hervor.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211104006454/de/

In alphabetical order: Amanda Alexander, Detroit Justice Center; Krista Donaldson, Equalize Health; Aparna Hegde, ARMMAN; Kaushik Kappangantulu, Kheyti; Nisha Ligon, Ubongo; Heejae Lim, TalkingPoints; Uzoma Orchingwa, Ameelio; Alexander Roque, Ali Forney Center; Rebecca van Bergen, Nest; Tony Weaver, Weird Enough Productions. (Photo: Business Wire)

Die Elevate Prize Foundation, die 2019 von Joseph Deitch gegründet wurde, hat sich zum Ziel gesetzt, „Gutes berühmt zu machen", indem sie sich mit jungen Aktivisten und Social Entrepreneurs zusammentut und ihnen Ressourcen bereitstellt, um die Sichtbarkeit ihrer Arbeit zu verbessern und ihre Fähigkeit zu vervielfachen, Unterstützung zu mobilisieren – ob online oder vor Ort. Die Gewinner des Elevate Prize 2021 bekommen jeweils ein Preisgeld von mindestens 300.000 USD sowie Dienstleistungen zur Entwicklung von Führungsqualitäten, Social-Media-Training, Mentoring und andere Unterstützung, die sie dafür benötigen, ein größeres Publikum zu erreichen und ihre Anhängerschaft zu vergrößern.

„Die diesjährigen Gewinner des Elevate Prize sind eine herausragende Gruppe von kreativen Problemlösern, die es geschafft haben, in solch schwierigen Zeiten für große Veränderungen zu sorgen", sagte Joseph Deitch, Founder der Elevate Prize Foundation. „In einer Welt, die mehr und mehr nach Führungspersönlichkeiten sucht, die uns leiten … und inspirieren, haben wir das Glück, dass diese unglaublichen Personen und Organisationen uns den Weg zeigen. Wir freuen uns auf die Kooperation und das gemeinsame Schaffen mit ihnen, um ihren Einfluss zu vergrößern und ihre Geschichten mit der Welt zu teilen."

Die Gewinner des Elevate-Preises 2021 sind:

  • Amanda Alexander, Detroit Justice Center, das mit Gemeinden zusammenarbeitet, um das Rechtssystem zu verändern und gerechte und faire Städte zu fördern.

  • Krista Donaldson, Equalize Health, das innovative Technologien dazu verwendet, Zugang zu medizinischer Versorgung zu gewährleisten und sich mit den Hauptursachen für die Sterblichkeit von Müttern und Neugeborenen zu beschäftigen.

  • Aparna Hegde, ARMMAN, das mobile Technologien einsetzt, um gesunde Schwangerschaften, sichere Entbindungen und eine gesunde Kindheit möglich zu machen.

  • Kaushik Kappangantulu, Kheyti, das preisgünstige landwirtschaftliche Lösungen entwirft, anpasst und umsetzt, um Landwirten dabei zu helfen, den Ertrag und die Vorhersagbarkeit ihrer Erzeugnisse zu steigern, und ein „Gewächshaus in einer Box" anbietet – ein preiswertes, modulares Gewächshaus in Verbindung mit umfassenden Dienstleistungen.

  • Nisha Ligon, Ubongo, der größte Hersteller von Kinderunterhaltung in Afrika, der die Macht der Unterhaltung dazu verwendet, Ungleichheiten in der Bildung in ganz Afrika zu verringern.

  • Heejae Lim, TalkingPoints, ein Unternehmen, welches Familien in unterversorgten, mehrsprachigen Gemeinden vernetzt und stärkt, indem es Kommunikationstechnologien einsetzt, um kritische Differenzen zwischen Schülern, Familien, Lehrern und Schulen zu überbrücken.

  • Uzoma Orchingwa, Ameelio, das sich dafür einsetzt, die Zahl der Gefängnisinsassen zu verringern, die Anzahl der Rückfälle zu senken und dafür zu sorgen, dass inhaftierte Personen durch kostenlos verwendbare Kommunikations-Apps mit der Außenwelt in Kontakt bleiben können.

  • Alexander Roque, Ali Forney Center, eine Einrichtung, die es obdachlosen LGBTQIA+-Jugendlichen möglich macht, unabhängig zu leben und wieder auf die Beine zu kommen.

  • Rebecca van Bergen, Nest, das das verantwortungsvolle Wachstum und das kreative Engagement der Handwerker- und Maker-Wirtschaft unterstützt, um eine Welt mit mehr Geschlechtergerechtigkeit und wirtschaftlicher Integration zu schaffen.

  • Tony Weaver, Weird Enough Productions, das ein nationales Bildungsprogramm betreibt, welches vielfältige Comic-Bücher mit einem anti-rassistischen und auf Gleichberechtigung basierenden Lehrplan kombiniert.

„Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr eine so vielfältige Gruppe von Preisträgern auszuzeichnen, die sich mit einer Vielzahl wichtiger Themen auf der ganzen Welt befassen", sagte Carolina García Jayaram, CEO der Elevate Prize Foundation. „Wir freuen uns auch darauf, sie dabei zu unterstützen, ihr Publikum und ihre Wirkung zu vergrößern, um Philanthropie und sozialen Wandel für alle leichter zugänglich zu machen."

Die Gewinner des Elevate Prize 2021 wurden durch eine renommierte Jury gewählt, bestehend aus zielorientierten Führungskräften aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und anderen Bereichen, unter ihnen Diane von Fürstenberg, Modedesignerin und Philanthropin, Maria Elena Salinas, Journalistin und CBS-News-Mitarbeiterin, Stephanie Mehta, Editor-in-Chief von Fast Company, und Natalie Tran, Executive Director der CAA Foundation.

Über die Elevate Prize Foundation

Die Elevate Prize Foundation wurde im Jahre 2019 von dem Geschäftsmann, Philanthropen und Autor Joseph Deitch gegründet und hat das Ziel, als Motor für soziales Wohlergehen zu dienen, indem sie die Plattformen von Sozialunternehmern finanziert, anleitet und ausbaut. Das Aushängeschild der Stiftung ist der jährlich verliehene Elevate Prize, mit dem 10 oder mehr internationale Führungspersönlichkeiten ausgezeichnet werden, die dringliche Probleme auf innovative Weise anpacken. Mit dem Elevate Prize Catalyst Award, einem weiteren Programm der Stiftung, werden prominente Persönlichkeiten für ihren Einsatz bei der Anregung globaler sozialer Aktionen und die Nutzung ihres Einflusses zum Wohle der Menschheit geehrt. Durch das Programm „Elevate Giving" gibt die Stiftung jedem Menschen die Möglichkeit, sich philanthropisch zu engagieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.elevateprize.org und folgen Sie @ElevatePrize auf Facebook, Instagram, LinkedIn und Twitter.

Über MIT Solve

Solve ist eine Initiative des Massachusetts Institute of Technology (MIT), deren Ziel es ist, Herausforderungen auf der ganzen Welt zu lösen. Solve ist ein Marktplatz für Innovationen mit sozialer Wirkung. Mithilfe von offenen Innovationswettbewerben findet Solve außergewöhnliche technologiebasierte soziale Unternehmer aus aller Welt. Anschließend bringt Solve das Innovations-Ökosystem des MIT und eine Gemeinschaft von Mitgliedern zusammen, um diese Unternehmer zu finanzieren und zu unterstützen und ihnen dabei zu helfen, eine langfristige, transformative Wirkung zu erzielen. Begleiten Sie Solve auf dieser Reise unter solve.mit.edu.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211104006454/de/

Contacts

Maria Jose Paoli
maria.paoli@edelman.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.