Werbung
Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden
  • DAX

    18.716,34
    -31,84 (-0,17%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.030,56
    -12,46 (-0,25%)
     
  • Dow Jones 30

    40.000,90
    +247,10 (+0,62%)
     
  • Gold

    2.415,40
    -5,30 (-0,22%)
     
  • EUR/USD

    1,0912
    +0,0002 (+0,02%)
     
  • Bitcoin EUR

    57.483,57
    +2.213,18 (+4,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.301,94
    +32,99 (+2,60%)
     
  • Öl (Brent)

    82,43
    +0,22 (+0,27%)
     
  • MDAX

    25.804,87
    -99,35 (-0,38%)
     
  • TecDAX

    3.412,29
    +3,36 (+0,10%)
     
  • SDAX

    14.641,86
    -43,10 (-0,29%)
     
  • Nikkei 225

    41.190,68
    -1.033,32 (-2,45%)
     
  • FTSE 100

    8.243,83
    -9,08 (-0,11%)
     
  • CAC 40

    7.700,10
    -24,22 (-0,31%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.398,45
    +115,04 (+0,63%)
     

EL FLAMENCO ES UNIVERSAL WIRD ZUR WICHTIGSTEN VERANSTALTUNG DER SANTALUCÍA UNIVERSAL MUSIC WEEK BEI DEN LATEINAMERIKANISCHEN GRAMMYS

DAS FESTIVAL WÜRDIGT DEN FLAMENCO IN EINER BESONDEREN NACHT, IN DER ZUM ERSTEN UND EINZIGEN MAL DIE WICHTIGSTEN NAMEN DER FLAMENCO-MUSIK AUF DER BÜHNE TANZEN UND GITARRE SPIELEN, UM IN EINER EINZIGARTIGEN SHOW VOLLER TALENT, GENIALITÄT UND EMOTIONEN ZUSAMMENZUKOMMEN

Bildnachweis: Kreative Visuals

MIAMI, 14. November 2023 /PRNewswire/ -- Am Montagabend wurde die Plaza de España in Sevilla zum größten und wichtigsten Flamenco-Tablao der Welt. "Flamenco is Universal" war zweifellos ein ikonisches Ereignis im Rahmen der Santalucía Universal Music Week mit mehr als 130 Künstlern, die sich versammelten und in Auftritten verschmolzen, die Teil eines audiovisuellen Werkes sein werden, das dazu dienen wird, der Welt die Kunst des Flamenco zu vermitteln. Diese Art von Show, die, wie einige im Publikum am Ende der Show kommentierten, stolz sagen wird „Ich war dabei".

Jesús López - Chairman & CEO of Universal Music Latin America & The Iberian Peninsula
Jesús López - Chairman & CEO of Universal Music Latin America & The Iberian Peninsula

Eröffnet wurde der Abend mit der Stimme von Rosario, der Tochter der unverwechselbaren Lola Flores, die alle Klassiker dieser Kunstform von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärten, in Erinnerung rief. Jesús López,Chairman und CEO von Universal Latin America and Iberian Peninsula, eröffnete den Abend mit einer Rede, die das Publikum mehrfach zum Toben brachte. Er betonte, dass die spanische Musik alle Ecken der Welt erreicht hat, und wenn der Flamenco universell ist, dann nicht aus Gründen der Markenbildung, sondern weil er wirklich eine Quelle des Nationalstolzes ist. Die wunderschöne Landschaft ihrer Künste bahnte sich fast vier Stunden lang ihren Weg, beginnend mit der Stimme von Doña Carmen Linares, Latin GRAMMY of Honor 2023, die Granaínas sang.

WERBUNG

Alle Flamenco-Familien saßen in der ersten Reihe: Camarón's Söhne und seine Witwe, die Töchter von Paco de Lucíaund seine Witwe, La Farruca umgeben von ihren Kindern, die Morente -Familie. Sie alle verfolgten mit Bewunderung die Hommagen an ihre Sagen, die unter anderem von Tomatito, la Macanita, Niño Josele, Rancapino Chico, Pedro El Granaíno oder Marina Heredia auf die Bühne gebracht wurden. Vicente Soto und seine Tochter Lela brachten Jerez zum ersten Mal an diesem Abend auf die Bühne, Dorantes streichelte das Klavier, damit Alba Molina ihren Eltern Lole und Manuel Tribut zollen konnte, und die Morente-Familie (Estrella und Kiki) zollte mit ihrer üblichen Besetzung Enrique, dessen Stimme in seinem unsterblichen Omega erklang, aufrichtigen Tribut. Zur Halbzeit der Gala trat Sara Baras mit ihrer Hommage an Carmen Amaya auf, die das Publikum nach dem Cante und Toque, die den ersten Teil der Show prägten, fassungslos zurückließ. Ihr folgten Israel Fernández und Diego del Morao, die der Niña de los Peines Tribut zollten.

Die gesamte Veranstaltung mit den von dem renommierten Künstler Javier de la Rosa dargebotenen Übergängen und der von Paco Soto für diesen Anlass komponierten Musik war eine meisterhafte Zusammenfassung und Weiterführung. Das fandango aus Huelva wurde von drei herausragenden Frauen vertreten: Argentina, Sandra Carrasco und das junge Versprechen Ángeles Toledano. Zum Abschluss dieses Abschnitts, wie könnte es besser sein, als Tomatito zurück auf die Bühne zu rufen, um für José Mercé zu spielen, in Anwesenheit der Bailaora Manuela Carrasco, mit dem Spitznamen „La Diosa". Die Wiedervereinigung mit Jerez durch die Bulería, und niemand ist besser als Diego Carrasco, El Zambo, María Terremoto und Fernando Soto, neben vielen anderen, um dies zu tun.

Der emotionale Moment, der dem Tablao den Weg ebnete, wurde von Farruco y los suyos inszeniert, wo die gesamte Familie Camarón unter dem Vorsitz seiner Witwe, La Chispa, eine Gitarre des Gitarrenbauers Manuel Rodríguez präsentierte, der seit drei Generationen diese Instrumente in Handarbeit herstellt.

Der Präsident der Junta de la Andalucía, Juanma Moreno, der Bürgermeister von Sevilla, José Luis Sanz, Sebastián Yatra, Juanes, Anitta, David Bisbal, Manuel Carrasco, Danna Paola, Lola Indigo, Pablo López, Joaquina, Greeicy, Vanesa Martín, Pastora Soler, Los Morancos, Nati Abascal, Morat, Antonio Carmona, TimøBoris Izaguirre und eine lange Liste eklektischer Persönlichkeiten aus Musik, Schauspiel, Journalismus und Kultur genossen einen besonderen Klang: den Flamenco.

KÜNFTIGE VERANSTALTUNGEN SANTA LUCÍA UNIVERSAL MUSIC WEEK
14. November – Morat
15. November – Juan Magan
15. November – Aitana 'alpha house' (Antique Theatro)
16. November – 'El Árbol de Flamenco'
17. November – Antonio Orozco

Informationen zur Universal Music Group (UMG)
Wir von der Universal Music Group haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Kultur durch die Kraft der Kunst zu gestalten. UMG ist weltweit führend im Bereich der musikbasierten Unterhaltung und verfügt über ein breites Spektrum an Geschäftsbereichen, die sich mit Musikaufnahmen, Musikveröffentlichungen, Merchandising und audiovisuellen Inhalten befassen. Mit dem umfangreichsten Katalog von Aufnahmen und Songs aus allen Musikrichtungen identifiziert und entwickelt UMG Künstler und produziert und vertreibt die von der Kritik am meisten gefeierte und kommerziell erfolgreichste Musik der Welt. UMG hat sich der Kunst, der Innovation und dem Unternehmertum verschrieben und fördert die Entwicklung von Dienstleistungen, Plattformen und Geschäftsmodellen, um die künstlerischen und kommerziellen Möglichkeiten für unsere Künstler zu erweitern und neue Erfahrungen für Fans zu schaffen Weitere Informationen zur Universal Music Group finden Sie unter 
www.universalmusic.com.

EL FLAMENCO ES UNIVERSAL
EL FLAMENCO ES UNIVERSAL

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2276314/Universal_Music_Latin_Entertainment_1.jpg
Foto -
https://mma.prnewswire.com/media/2276315/Universal_Music_Latin_Entertainment_2.jpg

 

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/el-flamenco-es-universal-wird-zur-wichtigsten-veranstaltung-der-santalucia-universal-music-week-bei-den-lateinamerikanischen-grammys-301988118.html