Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.284,19
    -247,44 (-1,97%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.348,60
    -78,54 (-2,29%)
     
  • Dow Jones 30

    29.590,41
    -486,27 (-1,62%)
     
  • Gold

    1.651,70
    -29,40 (-1,75%)
     
  • EUR/USD

    0,9693
    -0,0145 (-1,47%)
     
  • BTC-EUR

    19.506,86
    -363,48 (-1,83%)
     
  • CMC Crypto 200

    434,61
    -9,92 (-2,23%)
     
  • Öl (Brent)

    79,43
    -4,06 (-4,86%)
     
  • MDAX

    22.541,58
    -725,73 (-3,12%)
     
  • TecDAX

    2.656,28
    -46,58 (-1,72%)
     
  • SDAX

    10.507,96
    -402,46 (-3,69%)
     
  • Nikkei 225

    27.153,83
    -159,30 (-0,58%)
     
  • FTSE 100

    7.018,60
    -140,92 (-1,97%)
     
  • CAC 40

    5.783,41
    -135,09 (-2,28%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.867,93
    -198,88 (-1,80%)
     

Ekotechnika AG beruft außerordentliche Hauptversammlung zur Bestellung des Konzernabschlussprüfers ein

DGAP-News: Ekotechnika AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung
Ekotechnika AG beruft außerordentliche Hauptversammlung zur Bestellung des Konzernabschlussprüfers ein
29.08.2022 / 15:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ekotechnika AG beruft außerordentliche Hauptversammlung zur Bestellung des Konzernabschlussprüfers ein

  • Klaiber GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft als Konzernabschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2021/2022 vorgeschlagen

  • Vorstand und Aufsichtsrat empfehlen die Stimmabgabe über Stimmrechtsvertreter

Walldorf, 29. August 2022 – Die Ekotechnika AG (Primärmarkt; ISIN: DE000A161234), deutsche Holding des größten Händlers internationaler Landtechnik in Russland, hält am Donnerstag, den 6. Oktober 2022 eine außerordentliche Hauptversammlung ab. Einziger Tagesordnungspunkt wird die Wahl des Konzernabschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2021/2022 sein. Die Einladung wurde heute im Bundesanzeiger und auf der Website der Gesellschaft veröffentlicht; die Versammlung findet in München statt.

Im Juli hatte die Gesellschaft im Rahmen ihrer ordentlichen Hauptversammlung die Wahl des Abschlussprüfers von der Tagesordnung abgesetzt. Grund dafür war die Absage des vorgeschlagenen Wirtschaftsprüfers aufgrund der aktuell schwierigen Situation in Anbetracht des Russland-Ukraine-Konflikts. Dem Aufsichtsrat der Ekotechnika AG ist es nun kurzfristig gelungen, mit der Klaiber GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit Sitz in Albstadt einen neuen Konzernabschlussprüfer vorschlagen zu können.

Da die außerordentliche Hauptversammlung nur einen Tagesordnungspunkt umfasst und die Aktionäre im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung Ende Juli umfassend über den gesamten Geschäftsverlauf informiert wurden, gehen Vorstand und Aufsichtsrat von einer voraussichtlich sehr kurzen Versammlung am 6. Oktober 2022 aus. Daher empfehlen Vorstand und Aufsichtsrat den Aktionären der Ekotechnika AG, für die Abstimmung von der Bevollmächtigung der Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft Gebrauch zu machen, um ihr Stimmrecht auszuüben. Die dazu benötigten Unterlagen sind auf der Website der Gesellschaft unter https://www.ekotechnika.de/investor-relations/hauptversammlung/ zu finden.

 

Über Ekotechnika

Die Ekotechnika AG, Walldorf, ist die deutsche Holdinggesellschaft der EkoNiva-Technika Gruppe, des größten Händlers internationaler Landtechnik in Russland. Wichtigster Partner und Hauptlieferant ist der weltgrößte und marktführende Landmaschinenhersteller John Deere. Das Hauptgeschäftsfeld ist der Verkauf von Neumaschinen wie Traktoren und Mähdreschern, aber auch Bodenbearbeitungsmaschinen. Darüber hinaus ist die Gesellschaft im Ersatzteilverkauf sowie im Servicebereich aktiv und bietet ihren Kunden Smart Farming Technologien an. Gründer und Vorstandsvorsitzender der Ekotechnika AG ist Stefan Dürr, der seit Ende der 1980er Jahre in der russischen Landwirtschaft aktiv ist und deren Modernisierung in den vergangenen Jahrzehnten entscheidend mitgeprägt hat. Heute ist Ekotechnika mit rund 760 Mitarbeitern an 25 Standorten in fünf attraktiven Agrarregionen Russlands vertreten und erwirtschaftete 2020/2021 einen Jahresumsatz von rund 244 Mio. Euro. Die Ekotechnika-Aktie ist im Primärmarkt der Börse Düsseldorf (ISIN: DE000A161234) und darüber hinaus im Freiverkehr (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

 

Kontakt

Ekotechnika AG // Johann-Jakob-Astor-Str. 49 // 69190 Walldorf // T: +49 (0) 6227 3 58 59 60 //     
E: info@ekotechnika.de // www.ekotechnika.de

Presse / Investor Relations

Fabian Kirchmann, Anna-Lena Mayer // IR.on AG // T: +49 (0) 221 9140 970 // E: presse@ekotechnika.de


29.08.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Ekotechnika AG

Johann-Jakob-Astor-Str. 49

69190 Walldorf

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 6227 3 58 59 60

E-Mail:

info@ekotechnika.de

Internet:

www.ekotechnika.de

ISIN:

DE000A161234

WKN:

A16123

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München

EQS News ID:

1430047


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this