Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    38.720,47
    -156,24 (-0,40%)
     
  • Dow Jones 30

    38.647,10
    -65,11 (-0,17%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.121,11
    -1.441,98 (-2,27%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.415,55
    +2,59 (+0,18%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.667,56
    +59,12 (+0,34%)
     
  • S&P 500

    5.433,74
    +12,71 (+0,23%)
     

Eishockey-WM: DEB-Team mit zweitem Sieg auf Viertelfinalkurs

Eishockey-WM: DEB-Team mit zweitem Sieg auf Viertelfinalkurs
Eishockey-WM: DEB-Team mit zweitem Sieg auf Viertelfinalkurs

Mit dem zweiten Sieg in 24 Stunden hat die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bei der WM in Finnland und Lettland Kurs auf das Viertelfinale genommen. Einen Tag nach dem erlösenden 6:4 gegen Dänemark bezwang das Team von Bundestrainer Harold Kreis auch Österreich mit 4:2 (2:1, 1:0, 1:1) und verbesserte sich in der Vorrundengruppe A auf den fünften Platz.

Um sicher die K.o.-Runde zu erreichen, müsste die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) auch ihre letzten beiden Spiele am Sonntag (15.20 Uhr MESZ) gegen Aufsteiger Ungarn und am Dienstag (11.20 Uhr/beide Sport1 und MagentaSport) gegen Frankreich gewinnen.

Vor 7451 Zuschauern in Tampere erzielten Stanley-Cup-Sieger Nico Sturm (5./59.), der Straubinger Parker Tuomie (17.) und der Ingolstädter Wojciech Stachowiak (34.) die Tore für das deutsche Team. Für die weiter sieglosen Österreicher, die im vergangenen Jahr nach dem Ausschluss von Russland und Belarus am Grünen Tisch aufgestiegen waren, trafen Bernd Wolf (12.) und Lukas Haudum (54.).