Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 42 Minuten
  • DAX

    13.991,06
    +69,69 (+0,50%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.640,73
    +16,69 (+0,46%)
     
  • Dow Jones 30

    31.188,38
    +257,86 (+0,83%)
     
  • Gold

    1.871,80
    +5,30 (+0,28%)
     
  • EUR/USD

    1,2149
    +0,0034 (+0,28%)
     
  • BTC-EUR

    26.956,24
    -697,87 (-2,52%)
     
  • CMC Crypto 200

    647,09
    -53,53 (-7,64%)
     
  • Öl (Brent)

    52,91
    -0,40 (-0,75%)
     
  • MDAX

    31.785,16
    +207,27 (+0,66%)
     
  • TecDAX

    3.386,04
    +31,62 (+0,94%)
     
  • SDAX

    15.685,39
    +106,58 (+0,68%)
     
  • Nikkei 225

    28.756,86
    +233,60 (+0,82%)
     
  • FTSE 100

    6.747,64
    +7,25 (+0,11%)
     
  • CAC 40

    5.624,04
    -4,40 (-0,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.457,25
    +260,07 (+1,97%)
     

Einzelkritik: Sancho wie Beckham - Bellingham räumt ab

Patrick Berger
·Lesedauer: 3 Min.

Borussia Dortmund hat einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale der Champions League gemacht.

Der deutsche Vizemeister dominierte den FC Brügge beim 3:0 nach Belieben und ist mit neun Punkten aus vier Spielen Tabellenführer der Gruppe F. (LIVETICKER zum Nachlesen)

Neben Torjäger Erling Haaland, der seine fantastische Quote in der Königsklasse mit einem Doppelpack weiter ausbaute, glänzte vor allem Jadon Sancho - nicht nur wegen seines traumhaften Freistoßes. SPORT1 hat die Einzelkritik zum BVB.

ROMAN BÜRKI: Hatte nicht viel zu tun. Wenn denn aber einmal was auf den Kasten kam, dann war der Schweizer hellwach. In der 65. Minute zum Beispiel bei einer gefährlichen Flach-Hereingabe. SPORT1-Note: 3

THOMAS MEUNIER: Seine technischen Defizite (Ballannahme, Passspiel) kamen immer mal wieder ans Licht. Fing sich nach kleinen Anfangsproblemen aber und machte dann vor allem defensiv einen guten Job. Musste nach 73 Minuten für den jungen Morey weichen. SPORT1-Note: 3

Ab 73. MATEU MOREY: Das Verteidiger-Talent – zwischendurch lange verletzt – kam zu seinem dritten (und längsten) Kurzeinsatz in dieser Saison. Kam für Meunier und hatte auf rechts keine Probleme. SPORT1-Note: 3 (Service: Spielplan und Ergebnisse der Champions League)

Bellingham fegt dazwischen

MANUEL AKANJI: Unaufgeregter und fehlerfreier Auftritt des Innenverteidigers, der zuletzt sehr stabil auftritt. Der Schweizer hatte in der 31. Minute sogar noch eine dicke Chance, die Keeper Simon Mignolet allerdings vereitelte. SPORT1-Note: 2

Alles zur Champions League am Mittwoch ab 20.15 Uhr im Fantalk LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

MATS HUMMELS: Guter Auftritt des Abwehrchefs, der seinen Laden hinten dicht hielt und gewohnt lautstark kommunizierte ("Ruhig aufbauen!", "Fallen lassen!"). SPORT1-Note: 2

RAPHAEL GUERREIRO: Mit einem üblen Ballverlust, der Folgen hätte haben können (27.). Fing sich dann aber und spielte solide. SPORT1-Note: 3

Ab 80. FELIX PASSLACK: ohne Benotung (Service: Die Tabellen der Champions League)

JUDE BELLINGHAM: Der Jung-Star ließ sich immer wieder fallen, sicherte bei eigenen Eckbällen hinten ab und fegte immer wieder kompromisslos dazwischen – stark! SPORT1-Note: 2

THOMAS DELANEY: Beim 5:2 in Berlin fehlte der Däne noch angeschlagen, für das Heimspiel in der Königsklasse gegen Brügge meldete er sich dann aber fit - und stand prompt in der Startelf. Ein ordentlicher Auftritt von Delaney, der etwas platt für Can ausgewechselt wurde. SPORT1-Note: 2,5

Ab 72. EMRE CAN: Der Nationalspieler kam zu seinem ersten Champions-League-Auftritt in dieser Saison. War zuvor gesperrt und fehlte dann wegen Corona. Fügte sich nahtlos ins Spiel ein. SPORT1-Note: 3

Haaland baut CL-Rekord aus

JADON SANCHO: Der Engländer spielt sich allmählich aus der Formkrise und war ein Aktivposten im BVB-Spiel. Sancho lief viel, machte Tempo und war an zwei Treffern beteiligt. Erst spielte er Haaland vor dem 1:0 herrlich frei, dann erzielte er mit dem Pausenpfiff ein Freistoß-Traumtor. So wollen ihn die Fans sehen! SPORT1-Note: 1,5

Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

GIO REYNA: Probierte viel – doch vieles wollte dem BVB-Küken dabei nicht gelingen. Ein bemühter Auftritt mit Luft nach oben. Mitunter fehlt dem begnadeten Top-Talent noch die Robustheit im Zweikampf. SPORT1-Note: 3

Ab 81. JULIAN BRANDT: Kam zu spät.

THORGAN HAZARD: Der Belgier war von den Offensivleuten noch einer der schwächsten. Versuchte gegen seine Landsleute viel, war bemüht - doch mit wenig Ertrag. SPORT1-Note: 3,5

ERLING HAALAND: Er macht einfach munter weiter - und trifft und trifft. Haaland baute seinen Champions-League-Rekord aus und erzielte die Treffer 15 und 16 im zwölften Spiel – eine Wahnsinns-Quote! Der 1,94-Meter-Hüne beschäftigte die löchrige Brügge-Abwehr vor allem im ersten Durchgang und setzte seinen muskulösen Körper in vielen Momenten richtig gut ein. SPORT1-Note: 1

Ab 81. MARCO REUS: Der Kapitän übernahm die Binde von Mats Hummels, kam aber zu spät für eine Benotung.