Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    23.418,51
    -67,29 (-0,29%)
     
  • Dow Jones 30

    26.537,78
    -925,41 (-3,37%)
     
  • BTC-EUR

    11.202,81
    +5,03 (+0,04%)
     
  • CMC Crypto 200

    260,39
    -12,30 (-4,51%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.019,17
    -412,18 (-3,61%)
     
  • S&P 500

    3.274,10
    -116,58 (-3,44%)
     

Einfacher Geschirrspüler-Trick löst ärgerliches Geschirr-Dilemma

Style International Redaktion
·Lesedauer: 2 Min.

Eine Mutter hat die Online-Reinigungs-Community mit einer cleveren Lösung für ein Geschirrspüler-Dilemma beeindruckt, das wohl jeder kennt, der Tupperware im Haushalt hat.

Einfacher Geschirrspüler-Trick löst ärgerliches Geschirr-Dilemma
Jeder, der einen Geschirrspüler hat, weiß, dass das eine Überlaufkatastrophe ist, die früher oder später eintritt. Foto: Getty Images/ facebook

Wir alle kennen dieses mulmige Gefühl im Bauch, wenn man seinen teilintegrierten Miele-Geschirrspüler öffnet, die Brille absetzt, um das Beschlagen durch den wabernden Dampf zu vermeiden, sie wieder aufsetzt und dann vier Plastikbehälter erspäht, die praktisch in fettigem Geschirrspülerwasser schwimmen.

Häufiger Fehler: Warum du deine Pfanne nicht mit kaltem Wasser ausspülen solltest

Soll man die Flüssigkeit zurück in den Geschirrspüler kippen und ernsthafte Spritzer riskieren, die Gefäße vorsichtig zur Spüle tragen und sie dabei unausweichlich auf die Socken tropfen lassen oder die Maschine einfach schließen, das Haus verkaufen und das Ganze vergessen?

Die einfache Lösung: Ein Abtropfgestell

Nun stellt sich heraus, dass eine unglaublich einfache Lösung schon viel zu lange zum Greifen nahe war.

Eine Mutter macht dem Ärger mit dem überschüssigen Wasser nun ein Ende. Sie nimmt ein einfaches Geschirr-Abtropfgestell, das sie für umgerechnet 4,30 € gekauft hat. Dieses platziert sie über dem dreckigen Geschirr, sodass es während dem Waschvorgang nicht verrutschen kann.

Einfacher Geschirrspüler-Trick löst ärgerliches Geschirr-Dilemma
Die einfache Lösung wird von Reinigungs-Fans als „genial“ gefeiert. Foto: Reddit/thecatunderthebed

Eine Art Sicherheitsgurt fürs Geschirr, wenn man so will.

Ursprünglich postete die Mutter ihren Trick auf Reddit. Von dort wurde er in einer Reinigungs-Gruppe von Müttern geteilt und sorgte umgehend für großes Aufsehen. Dutzende teilten ihre Freude darüber, endlich eine Lösung für das lästige Problem bekommen zu haben. „Genial“, war alles, was eine Frau dazu sagen konnte. „Fabelhafter Vorschlag, danke“, schrieb eine andere.

Cola als Hausmittel: Was das Kultgetränk alles kann

Andere probierten die Methode aus und bestätigten, dass der Trick funktioniert. „Ja, funktioniert super“, verriet eine Frau. „Ich verwende Kuchengitter.“ Andere schlugen vor, für die doppelte Befestigung andere Gegenstände aus Edelstahl zu verwenden, die auch verschmutzt sind. „Backofengitter funktionieren auch gut“, empfahl eine Frau. „Ich verwende meine Keramikschüsseln“, verriet eine andere.

Penny Burfitt

VIDEO: So räumt man die Spülmaschine richtig ein