Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    29.663,50
    +697,49 (+2,41%)
     
  • Dow Jones 30

    31.539,54
    +607,17 (+1,96%)
     
  • BTC-EUR

    40.027,73
    +3.384,36 (+9,24%)
     
  • CMC Crypto 200

    964,75
    +36,52 (+3,93%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.572,85
    +380,50 (+2,88%)
     
  • S&P 500

    3.901,37
    +90,22 (+2,37%)
     

EcoGraf schließt für schnelleren Bau einer australischen Anlage für Batterieanodenmaterial erfolgreich institutionelle Platzierung in Höhe von 54,6 Mio. AUD ab

·Lesedauer: 9 Min.

DGAP-News: EcoGraf Limited / Schlagwort(e): Sonstiges
12.02.2021 / 12:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Nicht zur Weitergabe an US-Nachrichtenagenturen oder zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten

EcoGraf schließt für schnelleren Bau einer australischen Anlage für Batterieanodenmaterial erfolgreich institutionelle Platzierung in Höhe von 54,6 Mio. AUD ab

Die Kapitalbeschaffung versetzt EcoGraf in die Lage, die Möglichkeiten des Batterierecyclings voranzutreiben und erste Standortuntersuchungen für eine zweite Anlage in Europa durchzuführen

Highlights

- Feste Zusagen zur Kapitalbeschaffung in Höhe von 54,6 Mio. AUD, mit Eckpfeiler-Investitionen von nordamerikanischen, deutschen und australischen institutionellen Investoren.

- Das starke Interesse der institutionellen Investoren unterstreicht die Überlegenheit von EcoGrafs umweltverträglicher Reinigungstechnologie, die Kunden mit nachhaltig produziertem Batterieanodenmaterial versorgt.

- EcoGraf ist nun vollständig finanziert, um die erste Bauphase seiner australischen Anlage zur Reinigung von Batterieanodenmaterial im kommerziellen Maßstab abzuschließen.

EcoGraf Limited (EcoGraf oder das Unternehmen) (ASX: EGR, FRA: FMK, WKN: A2PW0M) freut sich bekannt zu geben, dass es feste Zusagen zur Beschaffung von 54,6 Mio. AUD (vor Kosten) über eine Aktienplatzierung an institutionelle, erfahrene und professionelle Investoren zu 0,60 AUD pro Aktie erhalten hat. Dabei sollen 91 Millionen neue, voll eingezahlte Stammaktien ausgegeben werden (Platzierung).

Canaccord Genuity hat bei der Platzierung als Lead Manager und Bookrunner agiert.

Die Eckpfeiler-Investitionen wurden von drei bedeutenden institutionellen Investoren getätigt: einem in New York ansässigen ESG-Fonds, einem in Deutschland ansässigen globalen Fondsmanager und einem führenden australischen Fondsmanager.

Die Erlöse aus der Platzierung werden zur Finanzierung der folgenden Maßnahmen verwendet:

- Bau und Inbetriebnahme der Reinigungsanlage für Batterieanodenmaterial in Westaustralien in der ersten Stufe;

- Weiterentwicklung der Programme zum Recycling von Batterieanodenmaterial;

- Abschluss der Vereinbarungen zur Darlehensfinanzierung der Epanko Graphitmine;

- Produktentwicklung und

- Allgemeines Betriebskapital.

Das Unternehmen ist sehr dankbar für das Interesse jedes Investors, das ihm im Verlauf der Kapitalbeschaffung entgegen gebracht worden ist. Es ist dankbar für die Unterstützung durch seine langjährigen Aktionäre und es heißt seine neuen Aktionäre herzlich willkommen und freut sich mit ihnen auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Ein Aktienkaufplan für alle Privataktionäre war zu diesem Zeitpunkt nicht möglich, jedoch erkennt EcoGraf die Loyalität an, die seine vielen Privataktionäre über einen langen Zeitraum gezeigt haben, und konzentriert sich auf die Schaffung von Aktionärsvermögen für alle Investoren.

Anlage für Batterieanodenmaterial in Westaustralien

Wie am 8. Februar 2021 gemeldet, hat das Unternehmen GR Engineering Services Ltd damit beauftragt, die Arbeiten für die detaillierte technische Planung des Baus seiner neuen Batteriegraphit-Anlage in Westaustralien zu übernehmen.

Die Verarbeitungsanlage wird die unternehmenseigene EcoGraf(TM)-Reinigungstechnologie nutzen, um Herstellern von Elektrofahrzeugen, Lithium-Ionen-Batterien und Anoden eine Quelle für qualitativ hochwertige und nachhaltig produzierte Batterieanodenmaterialprodukte zu bieten.

Ein wesentlicher Vorteil des umweltfreundlichen EcoGraf(TM)-Verfahrens ist der Verzicht auf giftige Flusssäure (HF). Damit erhalten Kunden "HF-freie" Batterieprodukte, womit dem verstärkten Augenmerk auf die Umwelt-, Sozial- und Governance-Anforderungen (ESG) in der Lieferkette Rechnung getragen wird.

Mit der Platzierung werden dem Unternehmen ausreichend Mittel zur Verfügung stehen, um den Bau und die Inbetriebnahme des kommerziellen Betriebs in der neuen Anlage abzuschließen, basierend auf einer anfänglichen Produktionskapazität von 5.000 Tonnen pro Jahr. Nach der Inbetriebnahme wird die Anlage auf eine Kapazität von 20.000 Tonnen pro Jahr erweitert werden.

Recycling von Lithium-Ionen-Batterien

Das Unternehmen wird die Mittel aus der Platzierung auch nutzen, um seine Batterierecyclingprogramme durch den Bau einer modularen Pilotanlage für das Recycling von Anodenmaterial voranzutreiben.

Erste Ergebnisse aus Testprogrammen, die für Elektrofahrzeug- und Batteriehersteller durchgeführt wurden, zeigen, dass das unternehmenseigene "HF-freie" EcoGraf(TM)-Reinigungsverfahren erfolgreich Batterieanodenmaterial aus Produktionsabfällen von Lithium-Ionen-Batterien und auch aus Altbatterien zurückgewinnt.

Entscheidend dabei ist, dass das EcoGraf(TM)-Verfahren einen Reinheitsgehalt von +99,95 % Kohlenstoff erzielt, welcher für die Wiederverwendung des recycelten Materials in der Batterieanodenproduktion erforderlich ist.

Da die EU kürzlich Pläne zur Verbesserung der Nachhaltigkeit der Batterielieferkette und zur Steigerung des Batterierecyclings vorgelegt hat (https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/en/ip_20_2312), hat EcoGraf hat bereits starkes Interesse an seinem Batterieanoden-Recyclingverfahren erfahren, welcher es Herstellern von Elektrofahrzeugen und Batterien ermöglichen wird, die Rohstoffkosten zu senken und bessere Recyclingergebnisse zu erzielen.

Europäische Anlage für Batterieanodenmaterial

In Europa sind beispiellose Investitionen im Gange, um eine autarke und nachhaltige Batterieproduktions-Lieferkette zur Unterstützung der europäischen Elektrofahrzeugindustrie aufzubauen. Die aktuellen Pläne beinhalten den Bau von ausreichenden Batteriekapazitäten für 10 Millionen Fahrzeuge pro Jahr, wobei in den kommenden Jahren weitere Entwicklungen erwartet werden.

Um den Markt effizient zu skalieren, baut die Industrie lokale Lieferketten auf. EcoGraf plant die Entwicklung einer zweiten Anlage für Batterieanodenmaterialien Europa, um dieses enorme Wachstum zu unterstützen. Es wurden Untersuchungen über geeignete Industriestandorte durchgeführt und das Unternehmen plant vorläufige Standortuntersuchungen, Genehmigungsverfahren und technische Aktivitäten.

Die bisherige Arbeit mit GR Engineering zeigt das Potenzial für eine einphasige zweite Anlage mit einer Kapazität von 20.000 Tonnen pro Jahr, welche attraktive Kapitalkosteneinsparungen ermöglichen würde.

Mögliche Notierung an der OTC

Mit der Wende in der Energiepolitik nach der Wahl von Präsident Biden wächst an den nordamerikanischen Aktienmärkten das Interesse der Investoren an Industrie und Technologie für saubere Energie ("clean energy"). Um in den USA ansässigen Anlegern eine einfachere Investition in das Unternehmen zu ermöglichen und eine größere Liquidität beim Handel seiner Aktien zu fördern, prüft EcoGraf eine Notierung am "Over the Counter"-Markt (OTC) in den Vereinigten Staaten und strebt zunächst eine potenzielle Notierung auf der OTCQX-Plattform an. Vorschläge von Beratern werden derzeit geprüft, die geplante Notierung wird durch verstärkte Investor Relations-Programme auf dem US-Markt unterstützt.

In ähnlicher Weise profitiert das Unternehmen von der starken Unterstützung europäischer Investoren durch die Zweitnotierung an der Frankfurter Wertpapierbörse aufgrund seiner langfristigen Vertriebs-, Finanzierungs- und technischen Kooperationsbeziehungen in dieser Region. Dies bleibt ein Schlüsselmarkt für EcoGraf und das Unternehmen beabsichtigt, seine Verbindungen zu europäischen Investoren zu erweitern, während es seine Präsenz in Europa ausbaut.

EcoGraf ist sehr erfreut über das starke Interesse an der Platzierung von einer Reihe wichtiger nordamerikanischer und europäischer institutioneller Investoren. Deren Unterstützung wird die Fähigkeit des Unternehmens stärken, seine Entwicklungsstrategie für Batterieanodenmaterial umzusetzen.

Platzierung im Einzelnen

Die Platzierung umfasst die Ausgabe von circa 91 Millionen neuen, voll eingezahlten Stammaktien ("Neue Aktien") zu einem Ausgabepreis von 0,60 AUD pro Aktie. Dies entspricht

- einem Abschlag von 2,2 % auf den volumengewichteten 10-Tage-Durchschnittskurs ("VWAP") von 0,6135 AUD am 9. Februar 2021; und

- einem Aufschlag von 21,6 % auf den 15-Tage-VWAP von 0,4936 AUD am 9. Februar 2021.

Die Neuen Aktien werden im Rahmen der bestehenden Platzierungskapazität der Gesellschaft gemäß ASX Listing Rules 7.1 und 7.1A ausgegeben. Die Platzierung wird voraussichtlich am Donnerstag, den 18. Februar 2021, abgewickelt. Die Neuen Aktien werden gleichrangig mit den bereits ausgegebenen Aktien des Unternehmens sein.

Diese Meldung ist von Andrew Spinks, Managing Director, für die Veröffentlichung autorisiert.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

INVESTOREN

Andrew Spinks
Managing Director
T: +61 8 6424 9002

Zukunftsgerichtete Aussagen

Verschiedene Aussagen in dieser Bekanntmachung stellen Aussagen in Bezug auf Absichten, zukünftige Handlungen und Ereignisse dar. Solche Aussagen werden im Allgemeinen als "zukunftsgerichtete Aussagen" eingestuft und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass diese zukünftigen Handlungen, Ereignisse und Umstände wesentlich von dem abweichen, was hier dargestellt oder implizit dargestellt wird. Das Unternehmen gibt keine Zusicherung, dass die erwarteten Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, erreicht werden.

Kein Angebot in den Vereinigten Staaten

Diese Mitteilung wurde zur Veröffentlichung in Australien erstellt und darf nicht an US-Nachrichtenagenturen weitergegeben oder in den Vereinigten Staaten verbreitet werden. Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten oder einer anderen Rechtsordnung dar. Die in dieser Bekanntmachung beschriebenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem US Securities Act von 1933 registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, außer im Rahmen von Transaktionen, die von der Registrierung gemäß dem US Securities Act und den anwendbaren Wertpapiergesetzen der US-Bundesstaaten ausgenommen sind oder diesen nicht unterliegen.

Über EcoGraf

EcoGraf baut ein vertikal integriertes Unternehmen zur Produktion von hochreinem Graphit für den Lithium-Ionen-Batteriemarkt und ist gegründet auf einem Bekenntnis zu Innovation und Nachhaltigkeit.

Die neue hochmoderne Verarbeitungsanlage in Westaustralien wird sphärische Graphitprodukte für den Export nach Asien, Europa und Nordamerika herstellen. Dabei wird eine überlegene, ökologisch verantwortungsvolle Reinigungstechnologie angewandt, so dass die Kunden mit einem nachhaltig produzierten, leistungsstarken Batterieanodengraphit beliefert werden. Die Produktionsbasis von Batteriegraphit wird rechtzeitig auch auf zusätzliche Anlagen in Europa und Nordamerika ausgeweitet werden, um den weltweiten Übergang zu sauberen, erneuerbaren Energien in diesem kommenden Jahrzehnt zu unterstützen.

Darüber hinaus wird die bahnbrechende Rückgewinnung von Graphit aus recycelten Batterien unter Anwendung des unternehmenseigenen EcoGraf(TM)-Reinigungsverfahrens der Recyclingindustrie ermöglichen, Batterieabfälle zu reduzieren und das recycelte Graphit wiederzuverwenden und damit die Lebenszyklus-Effizienz von Batterien zu verbessern.

Zur Ergänzung des Geschäftsbereichs Batteriegraphit entwickelt EcoGraf auch den Bereich TanzGraphite Naturflockengraphit, beginnend mit dem Epanko Graphitprojekt, welches zusätzliches Ausgangsmaterial für die Verarbeitungsanlagen für sphärischen Graphit liefern wird und den Kunden eine langfristig gesicherte Versorgung mit hochqualitativen Graphitprodukten für Industrieanwendungen wie zum Beispiel Feuerfestmaterialien, Aufkohlungsmittel und Schmierstoffen verspricht.

EcoGraf ist ein einzigartig vertikal integriertes Graphitunternehmen, bereit für die Zukunft sauberer Energie.

Ein Video, das die geplante Anlage in einer Modellanimation vorstellt, ist über folgenden Link online abrufbar: https://www.ecograf.com.au/#home-video

 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

 


12.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

show this
show this