Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.490,17
    -161,58 (-1,03%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.130,84
    -39,03 (-0,94%)
     
  • Dow Jones 30

    34.584,88
    -166,44 (-0,48%)
     
  • Gold

    1.753,90
    -2,80 (-0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,1732
    -0,0040 (-0,34%)
     
  • BTC-EUR

    41.277,56
    -86,14 (-0,21%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.193,48
    -32,05 (-2,62%)
     
  • Öl (Brent)

    71,96
    -0,65 (-0,90%)
     
  • MDAX

    35.292,99
    -264,89 (-0,74%)
     
  • TecDAX

    3.882,56
    -18,41 (-0,47%)
     
  • SDAX

    16.869,53
    -0,82 (-0,00%)
     
  • Nikkei 225

    30.500,05
    +176,71 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    6.963,64
    -63,84 (-0,91%)
     
  • CAC 40

    6.570,19
    -52,40 (-0,79%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.043,97
    -137,96 (-0,91%)
     

EcoGraf Limited: Recycling-Pilotanlage für Lithium-Ionen-Batterieanoden

·Lesedauer: 6 Min.

DGAP-News: EcoGraf Limited / Schlagwort(e): Sonstiges
17.08.2021 / 11:35
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

16. August 2021

Recycling-Pilotanlage für Lithium-Ionen-Batterieanoden

MODULARE RECYCLING-PILOTANLAGE ZUR UNTERSTÜTZUNG DER NACHHALTIGKEIT VON ELEKTROFAHRZEUGEN

Das diversifizierte Unternehmen für Batterieanodenmaterialien EcoGraf Limited (EcoGraf oder das Unternehmen) (ASX: EGR, Frankfurt: FMK, WKN: A2PW0M, OTCQX: ECGFF) freut sich, den Abschluss der Engineering Scoping Study ("Studie") für eine modulare Recycling-Pilotanlage zur Rückgewinnung von Kohlenstoff-Batterieanodenmaterialien bekannt zu geben.

WICHTIGE HIGHLIGHTS

- Kapitalkosten von schätzungsweise 5,8 Mio. AUD für einen Durchsatz von 50-100 kg/Stunde

- Anlage auf dem neuesten Stand der Technik, die das EcoGraf HFfree(TM)-Reinigungsverfahren nutzt und deren Gestaltung eine flexible Standortwahl ermöglicht

- Anlage zur Demonstration der Leistungsfähigkeit des Fließschemas der Reinigung, die den Kunden Produktproben für die technische und wirtschaftliche Bewertung liefert

- Konstruktionskriterien basieren auf der Einhaltung höchster Umweltstandards und ermöglichen die Flexibilität des Verfahrensablaufs zur Bewertung verschiedener Rohstoffe

- Anlage zur Bereitstellung einer maßgeschneiderten Lösung zur Unterstützung der neuen Gesetzgebung der EU-Kommission, die ein verstärktes Batterierecycling fordert

- Das Recycling des Kohlenstoffanodenmaterials wird erheblich zur Senkung der Batteriekosten und zur Reduzierung der Kohlenstoffemissionen beitragen.

Die Studie, einschließlich der Kapitalschätzung, wurde von GR Engineering durchgeführt. Das Konzeptdesign nutzte kürzlich abgeschlossene Zyklustests zur Optimierung der Anlagen- und Ausrüstungsdimensionierung und bietet die Flexibilität, Variationen bei Rohstoffen und Standorten zu berücksichtigen.

Zu den Stärken und Hauptmerkmalen der Anlage gehören:

- Betrieb als eigenständige Anlage mit Durchsatzraten auf der Grundlage einer 5-Tage-Woche mit einer Schicht

- Autark, mit Ausnahme der Strom-, Gas-, und Wasserversorgung

- Variables Screening und variable Anwendungen bei den Ausgangsmaterialien für das HF-freie EcoGraf-Reinigungsverfahren

- Staub- und Abgasemissionen erfüllen die jeweiligen EU-Umweltnormen

- Einbeziehung von technischem Büro und Labor, sowie

- Aufbereitungsquote unter Verwendung des Batch-Verfahrens

Die Anlage wird in der Lage sein, das Fließschema weiter zu optimieren, um mit den zu erwartenden variablen Produktionsabfällen und Schwarzmassenrohstoffen größere Produktprobenmengen für die Kundenbewertung auf den Lithium-Ionen-Batteriemärkten bereitzustellen.

Kapitalkostenschätzung und Verfahren

In der Engineering Scoping Study sind die Kapitalkosten der für die modulare Recycling-Pilotanlage auf 5,8 Mio. AUD mit einer Genauigkeit von +/- 30% geschätzt worden. Die Aufschlüsselung der Kostenschätzung ist wie folgt:

Kapitalkostenschätzung der Pilotanlage

Verfahrensanlage & Ausrüstung Kauf und direkte Baukosten

4,0 Mio. AUD

Indirekte Kosten

1,8 Mio. AUD

Gesamtkapitalkosten

5,8 Mio. AUD

 

Das Verfahren zur Gewinnung von Kohlenstoff-Batterieanodenmaterial aus Produktionsabfällen und schwarzer Masse folgt dem EcoGraf HFfree(TM)-Reinigungsverfahren, das zur Herstellung von Batterieanodenmaterial aus Naturflockengraphit entwickelt wurde. Das EcoGraf HFfree(TM)-Reinigungsverfahren ist ein einzigartiger, stufenweise ablaufender Prozess, bei dem Verunreinigungen durch die Bildung neuer chemischer Verbindungen entfernt werden, die entweder in Wasser oder chemischen Reagenzien löslich sind.

Alle Verfahrensschritte werden so durchgeführt, dass die wichtigen physikalischen Eigenschaften der Graphitkugeln wie geringe spezifische Oberfläche, hohe Klopfdichte und enge Partikelgrößenverteilung erhalten bleiben.

Die Anlage wird Kohlenstoff-Batterieanodenmaterial aus Produktionsabfällen rückgewinnen. Dazu gehören sowohl Kohlenstoffschlamm als auch Abfälle von Batteriezellherstellern aus der Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien. Die Entwicklung von Produktmustern für die Bewertung erfolgt an zwei Fronten: erstens die Wiederverwertung des zurückgewonnenen Kohlenstoffanodenmaterials in der Batterielieferkette zur Unterstützung der Kreislaufwirtschaft und zweitens die einmalige Wiederverwendung in hochwertigen natürlichen und synthetischen industriellen Anwendungen.

Um die Märkte für das zurückgewonnene Kohlenstoff-Batterieanodenmaterial zu evaluieren, hat das Unternehmen hochwertige natürliche und synthetische industrielle Anwendungen identifiziert, welche hochreinen Kohlenstoff erfordern, siehe folgende Tabelle.

Industrielle Anwendungen, Märkte für
rückgewonnenes Kohlenstoffanodenmaterial

Natürlich

Synthetisch

Alkali und Zink-Kohlebatterien

x

x

Reibwerkstoffe

x

-

Feuerfest-Materialien

x

-

Kohlenstoffadditive

-

x

 

Das Design der Pilotanlage folgt auf die jüngste erfolgreiche Reinigung von Anodenschrott aus der Produktion (siehe Meldung vom 27. Juli 2021 Recyceltes Anodenmaterial für Lithium-Ionen-Batterien erreicht 99,98 % Kohlenstoffgehalt) sowie auf frühere positive Ergebnisse von Elektroauto- und Batterieherstellern in den USA und Europa.

Das jüngste Ergebnis der SungEel Hitech Co. Ltd. entspricht den Spezifikationen der wichtigsten Lithium-Ionen-Batteriehersteller.

PHYSIKALiSCHE / CHEMISCHE EIGENSCHAFTEn

Physikalische Werte

 

 

 

d10

7.7 Mikron

d50

15.9 Mikron

d90

29.1 Mikron

 

 

Klopfdichte

0,99+/-0,01 g/mL

    Chemische Eigenschaften

Kohlenstoffgehalt(LOI)

99,98%

Al

<5 ppm

Ca

<15 ppm

Cu

<15 ppm

Fe

<10 ppm

S

<10 ppm

Si

<10 ppm

 

 

Es besteht die große Chance, das rückgewonnene Kohlenstoffanodenmaterial durch die Beimischung von EcoGrafs hochreinem, für Batterien gereinigten, sphärischen Graphit (SpG) aus der australischen Batterieanodenmaterial-Anlage zu verbessern.

Die neu hinzugekommene Recycling-Anwendung von EcoGraf, bei der das firmeneigene, HF-freie Reinigungsverfahren zum Einsatz kommt, ergänzt das einzigartige und vertikal integrierte Geschäft des Unternehmens, das die Anforderungen des neuen Zeitalters an die Verwendung von Rohstoffen erfüllt.

Das Unternehmen entwickelt mit potenziellen Partnern Arbeitsprogramme, um den Bau der Anlage zu unterstützen.

Diese Meldung ist von Andrew Spinks, Managing Director, für die Veröffentlichung autorisiert.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Investoren

Andrew Spinks

Managing Director

T: +61 8 6424 9002

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die englische Pressemitteilung ist verbindlich und enthält zusätzliche Abbildungen. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

Über EcoGraf

EcoGraf baut ein diversifiziertes Geschäft für Batterieanodenmaterialien zur Produktion von hochreinen Graphitprodukten für die Lithium-Ionen-Batteriemärkte und fortschrittliche Fertigungsmärkte. Bisher sind über 30 Millionen US-Dollar investiert worden, um zwei hochattraktive, entwicklungsbereite Geschäftsbereiche aufzubauen.

Die neue hochmoderne Verarbeitungsanlage in Westaustralien wird sphärische Graphitprodukte für den Export nach Asien, Europa und Nordamerika herstellen. Dabei wird eine überlegene, ökologisch verantwortungsvolle Reinigungstechnologie angewandt, so dass die Kunden mit einem nachhaltig produzierten, leistungsstarken Batterieanodengraphit beliefert werden. Die Produktionsbasis von Batteriegraphit wird rechtzeitig auch auf zusätzliche Anlagen in Europa und Nordamerika ausgeweitet werden, um den weltweiten Übergang zu sauberen, erneuerbaren Energien in diesem kommenden Jahrzehnt zu unterstützen.

Darüber hinaus wird die bahnbrechende Rückgewinnung von Graphit aus recycelten Batterien unter Anwendung des unternehmenseigenen EcoGraf(TM)-Reinigungsverfahrens der Recyclingindustrie ermöglichen, Batterieabfälle zu reduzieren und das recycelte Graphit wiederzuverwenden und damit die Lebenszyklus-Effizienz von Batterien zu verbessern.

Zur Ergänzung des Geschäftsbereichs Batteriegraphit entwickelt EcoGraf auch den Bereich TanzGraphite Naturflockengraphit, beginnend mit dem Epanko Graphitprojekt, welches zusätzliches Ausgangsmaterial für die Verarbeitungsanlagen für sphärischen Graphit liefern wird und den Kunden eine langfristig gesicherte Versorgung mit hochqualitativen Graphitprodukten für Industrieanwendungen wie zum Beispiel Feuerfestmaterialien, Aufkohlungsmittel und Schmierstoffen verspricht.

EcoGraf ist ein einzigartig vertikal integriertes Graphitunternehmen, bereit für die Zukunft sauberer Energie.

Ein Video, das die geplante Anlage in einer Modellanimation vorstellt, ist über folgenden Link online abrufbar: https://www.ecograf.com.au/#home-video

Folgen Sie EcoGraf auf LinkedIn, Twitter oder abonnieren Sie den Newsletter des Unternehmens für die neuesten Meldungen, Pressemitteilungen oder Marktinformationen.


17.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.