Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.118,13
    +205,54 (+1,59%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.533,17
    +96,88 (+2,82%)
     
  • Dow Jones 30

    31.500,68
    +823,32 (+2,68%)
     
  • Gold

    1.828,10
    -1,70 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0559
    +0,0034 (+0,3273%)
     
  • BTC-EUR

    20.600,99
    +307,54 (+1,52%)
     
  • CMC Crypto 200

    462,12
    +8,22 (+1,81%)
     
  • Öl (Brent)

    107,06
    +2,79 (+2,68%)
     
  • MDAX

    26.952,04
    +452,36 (+1,71%)
     
  • TecDAX

    2.919,32
    +79,02 (+2,78%)
     
  • SDAX

    12.175,86
    +160,38 (+1,33%)
     
  • Nikkei 225

    26.491,97
    +320,72 (+1,23%)
     
  • FTSE 100

    7.208,81
    +188,36 (+2,68%)
     
  • CAC 40

    6.073,35
    +190,02 (+3,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.607,62
    +375,43 (+3,34%)
     

EcoGraf Limited: Deutsches Forschungsinstitut bestätigt Leistung von recyceltem Graphit

DGAP-News: EcoGraf Limited / Schlagwort(e): Sonstiges
EcoGraf Limited: Deutsches Forschungsinstitut bestätigt Leistung von recyceltem Graphit
14.06.2022 / 11:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

14. Juni 2022

Deutsches Forschungsinstitut bestätigt Leistung von recyceltem Graphit

EcoGrafs HFfree™-gereinigter Graphit aus gebrauchten Lithium-Ionen-Batterien bringt die elektrochemische Leistung von neu hergestelltem kommerziellen Batteriegraphit

EcoGraf Limited (EcoGraf oder das Unternehmen) (ASX: EGR; Frankfurt: FMK; OTCQX: ECGFF) freut sich, die positiven Ergebnisse eines Forschungsprogramms des Helmholtz-Instituts in Deutschland bekannt zu geben, bei dem EcoGrafs unternehmenseigene HF-freie Verarbeitungstechnologie zur Reinigung von Graphitpartikeln aus ausgedienten Lithium-Ionen-Batterien eingesetzt wurde.

EcoGraf hat mit seinem ökologisch überlegenen Verfahren, das ohne hochgiftige Flusssäure (HFfree™) auskommt, zu dem Forschungsprogramm beigetragen und die zurückgewonnenen Graphitpartikel gemäß den Anforderungen auf Batteriequalität gereinigt. Das von der deutschen Regierung geförderte Programm hat anschließend die elektrochemische Leistung des recycelten HF-freien EcoGraf-Graphits mit einer Reihe kommerzieller Batteriegraphitprodukte verglichen.

Die Tests haben bestätigt, dass die elektrochemische Leistung des recycelten EcoGraf HFfree™-Graphits derjenigen von brandneuem kommerziellem Anodengraphit entspricht.

Diese Ergebnisse sind eine weitere Bestätigung für die Wirksamkeit des EcoGraf HFfree™-Reinigungsverfahrens zur Herstellung von Hochleistungs-Batteriegraphit sowie für die Wiederverwendung von recyceltem Batterieanodenmaterial für Anoden-, Batterie- und Elektrofahrzeugkunden. Das Unternehmen entwickelt derzeit die weltweit erste Anlage für HF-freies Batterieanodenmaterial in Westaustralien. Diese Forschungsarbeit zeigt die Vorteile einer zusätzlichen Nutzung der EcoGraf HFfree™-Prozesstechnologie für das Graphitrecycling.

EcoGraf ist davon überzeugt, dass diese Recycling-Möglichkeit die Dynamik der Batterie-Lieferkette grundlegend verändern und zu einer erheblichen Reduzierung der CO2-Emissionen und einer Senkung der Gesamtkosten der Batterieproduktion führen wird. Das Unternehmen ist damit in einer einzigartigen Position, um die Anforderungen der EU-Kommission für das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien zu erfüllen, und wird die weltweite Batterieindustrie bei der Optimierung ihrer Lieferkette und dem Übergang zu einer effizienten Kreislaufproduktion unterstützen.

Das Forschungsprogramm wurde in Deutschland im Rahmen einer Zusammenarbeit zwischen dem Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie und dem Helmholtz-Institut Ulm durchgeführt. Am Montag, 13. Juni 2022, wurden die Ergebnisse von Anna Vanderbruggen auf der Advanced Automotive Battery Conference (AABC Europe) vorgestellt.

Die Konferenz ist ein führendes Forum für Batterietechnologen der großen Automobilhersteller und ihrer wichtigsten Zulieferer, um Entwicklungstrends und bahnbrechende Technologien zu erkunden, welche die Zukunft der Fahrzeugelektrifizierung prägen.

Anna Vanderbruggen ist eine anerkannte Expertin für Anodenrecycling am Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf der gemeinsamen Rückgewinnung von Lithium-Metall-Oxiden und Graphit aus Lithium-Ionen-Batterien.

Sie arbeitet mit EcoGraf zusammen, um dessen HF-freie Reinigungstechnologie für das Recycling einer Reihe von Lithium-Ionen-Batterie-Anodenmaterialien zu optimieren.

Ihre Präsentation für AABC Europe ist auf der Webseite Researchgate über folgenden Link abrufbar:

www.researchgate.net/publication/361265390_Joint_recovery_of_lithium_metal_oxides_and_graphite_particles_from_spent_lithium-ion_batteries_using_froth_flotation_talk_at_Advanced_Automotive_Battery_Conference_AABC2022_conference_in_Mainz_Germany

Diese Meldung ist von Andrew Spinks, Managing Director, für die Veröffentlichung autorisiert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

INVESTOREN
Andrew Spinks

Managing Director
T: +61 8 6424 9002

MEDIEN
Michael Vaughan
Fivemark Partners
T: +61 422 602 720

Über EcoGraf

EcoGraf baut ein diversifiziertes Geschäft für Batterieanodenmaterialien zur Produktion von hochreinen Graphitprodukten für die Lithium-Ionen-Batteriemärkte und fortschrittliche Fertigungsmärkte. Bisher sind über 30 Millionen US-Dollar investiert worden, um zwei hochattraktive, entwicklungsbereite Geschäftsbereiche aufzubauen.

Die neue hochmoderne EcoGraf-Verarbeitungsanlage in Westaustralien wird sphärische Graphitprodukte für den Export nach Asien, Europa und Nordamerika herstellen. Dabei wird eine überlegene, ökologisch verantwortungsvolle HF-freie Reinigungstechnologie angewandt, so dass die Kunden mit einem nachhaltig produzierten, leistungsstarken Batterieanodengraphit beliefert werden. Die Produktionsbasis von Batteriegraphit wird rechtzeitig auch auf zusätzliche Anlagen in Europa und Nordamerika ausgeweitet werden, um den weltweiten Übergang zu sauberen, erneuerbaren Energien in diesem kommenden Jahrzehnt zu unterstützen.

Darüber hinaus wird die bahnbrechende Rückgewinnung von Graphit aus recycelten Batterien unter Anwendung des unternehmenseigenen EcoGraf™-Reinigungsverfahrens der Recyclingindustrie ermöglichen, Batterieabfälle zu reduzieren und das recycelte Graphit wiederzuverwenden und damit die Lebenszyklus-Effizienz von Batterien zu verbessern.

Zur Ergänzung des Geschäftsbereichs Batteriegraphit entwickelt EcoGraf auch den Bereich TanzGraphite Naturflockengraphit, beginnend mit dem Epanko Graphitprojekt, welches zusätzliches Ausgangsmaterial für die Verarbeitungsanlagen für sphärischen Graphit liefern wird und den Kunden eine langfristig gesicherte Versorgung mit hochqualitativen Graphitprodukten für Industrieanwendungen wie zum Beispiel Feuerfestmaterialien, Aufkohlungsmittel und Schmierstoffen verspricht.

Ein Video zu Phase 1 der neuen HF-freien BAM-Anlage von EcoGraf™ sehen Sie auf:

https://www.youtube.com/watch?v=XcZ6Xbg9Jgo

 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die englische Pressemitteilung ist verbindlich und enthält Abbildungen und ein Foto. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

 

 


14.06.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.