Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 59 Minuten

Eckert & Ziegler erwirbt Grundstück für Radiopharmaproduktion in China

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG / Schlagwort(e): Expansion
05.11.2021 / 14:37
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Berlin, 5.11.2021. Die Eckert & Ziegler AG (ISIN DE0005659700), ein weltweit tätiger Spezialist für radioaktive medizinische und industrielle Anwendungen, hat im Rahmen eines öffentlichen Bieterverfahrens ein rund 7.000 m² großes Grundstück mit Erweiterungsoption für den Bau seiner chinesischen Produktionsstätte in Jintan (VR China) erworben. An diesem Standort in der Provinz Jiangsu nahe Shanghai werden Produktionsanlagen für Radiopharmaka und Radioisotope sowie die Verwaltungszentrale von Eckert & Ziegler für den chinesischen Markt errichtet. Mittelfristig sollen auch andere Sparten der Eckert & Ziegler-Gruppe sowie Serviceeinrichtungen dort angesiedelt und Dritten die Infrastruktur zu Mitbenutzung angeboten werden. Die Geschäfte in China werden von der 100%igen Tochtergesellschaft Qi Kang Medical Technology (Changzhou) Co., Ltd. (QKM) geleitet.

Anfang nächsten Jahres beginnen die Baumaßnahmen. Die Fertigstellung des Gebäudes und die Betriebsbereitschaft sollen in Etappen erfolgen. Bis Ende 2027 wird sich das Investitionsvolumen einschließlich Grundstück, Gebäude, technische Anlagen und immaterielle Vermögensgegenstände auf bis zu 50 Millionen Euro belaufen. Kann das Projekt so umgesetzt werden wie geplant, wird am neuen Standort in Jintan radiopharmazeutische Auftragsproduktion für die internationale Pharmaindustrie sowie der Vertrieb eigener Produkte erfolgen. Eckert & Ziegler bietet damit auch in Asien einen One-Stop-Service für eine Vielzahl radiopharmazeutischer Dienstleistungen unter GMP- und cGMP-Bedingungen" an.

"Krebs zählt auch in China zu den häufigsten Todesursachen", erläuterte Dr. Andreas Eckert, Gründer und Vorstandsvorsitzender von Eckert & Ziegler. "Behandlungsmethoden aus der Präzisionsonkologie sollen zukünftig auch Patienten in China zur Verfügung stehen. Als global agierender Zulieferer für onkologische Spezialfirmen ist es uns wichtig, in China mit einem lizensierten Produktionsstandort und einer starken lokalen Mannschaft vertreten zu sein. Mit dem Grundstückserwerb in Jintan sind wir für das erwartete Wachstum in China bestens gerüstet".

Über Eckert & Ziegler.
Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG gehört mit über 800 Mitarbeitern zu den führenden Anbietern von isotopentechnischen Komponenten für Nuklearmedizin und Strahlentherapie. Das Unternehmen bietet weltweit an seinen Standorten Dienstleistungen und Produkte im Bereich der Radiopharmazie an, von der frühen Entwicklung bis hin zur Kommerzialisierung. Die Eckert & Ziegler Aktie (ISIN DE0005659700) ist im TecDAX der Deutschen Börse gelistet.
Wir helfen zu heilen.

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen:
Eckert & Ziegler AG, Karolin Riehle, Investor Relations
Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 / 94 10 84-138, karolin.riehle@ezag.de, www.ezag.de


05.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG

Robert-Rössle-Str.10

13125 Berlin

Deutschland

Telefon:

+49 30 941084-138

Fax:

+49 30 941084-112

E-Mail:

karolin.riehle@ezag.de

Internet:

www.ezag.de

ISIN:

DE0005659700

WKN:

565970

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1246671


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.