Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.490,17
    -161,58 (-1,03%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.130,84
    -39,03 (-0,94%)
     
  • Dow Jones 30

    34.584,88
    -166,44 (-0,48%)
     
  • Gold

    1.753,90
    -2,80 (-0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,1732
    -0,0040 (-0,34%)
     
  • BTC-EUR

    41.261,45
    -101,07 (-0,24%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.193,48
    -32,05 (-2,62%)
     
  • Öl (Brent)

    71,96
    -0,65 (-0,90%)
     
  • MDAX

    35.292,99
    -264,89 (-0,74%)
     
  • TecDAX

    3.882,56
    -18,41 (-0,47%)
     
  • SDAX

    16.869,53
    -0,82 (-0,00%)
     
  • Nikkei 225

    30.500,05
    +176,71 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    6.963,64
    -63,84 (-0,91%)
     
  • CAC 40

    6.570,19
    -52,40 (-0,79%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.043,97
    -137,96 (-0,91%)
     

Eat Well Investment Group Inc. gibt neues US-Tickersymbol EWGFF bekannt

·Lesedauer: 5 Min.

VANCOUVER, British Columbia, Kanada, September 08, 2021--(BUSINESS WIRE)--Eat Well Investment Group Inc. (das „Unternehmen" oder „Eat Well Group") (CSE: EWG) (USA:EWGFF) ersetzt sein bisheriges US-Tickersymbol RKSCF durch EWGFF zum Börsenbeginn am Dienstag, 7. September 2021.

Das Unternehmen hat die DTC-Genehmigung beantragt und erwartet deren Erteilung in den kommenden Wochen.

ÜBER EAT WELL INVESTMENT GROUP INC.

Die Eat Well Investment Group Inc. ist eine Investmentgesellschaft mit Schwerpunkt auf wachstumsstarken Unternehmen in den Sektoren Agribusiness, Foodtech, pflanzliche Produkte und ESG (Umwelt, Soziales und Governance). Die Geschäftsführung der Eat Well Group verfügt über eine langjährige Erfahrung mit der Akquisition, der Finanzierung und dem Aufbau erfolgreicher Unternehmen in einer Vielzahl von Branchen und besitzt ein aktuelles Investitionsmandat für die Gesundheits- und Wellnessbranche. Seit über 25 Jahren finanziert und investiert das Team in Risikounternehmen in der Frühphase und hat dadurch einen einzigartigen Zugang zum Dealflow und herausragende Fähigkeiten beim Aufbau eines Portfolios opportunistischer Investitionen erworben, die überdurchschnittliche risikobereinigte Renditen generieren.

Die Canadian Securities Exchange hat die Informationen dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch abgelehnt und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen" und „zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der kanadischen und Us-amerikanischen Wertpapiergesetze (zusammen „zukunftsgerichtete Informationen"). Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig, aber nicht immer, an der Verwendung von Wörtern wie „versuchen", „vermuten", „glauben", „planen", „schätzen", „erwarten", „wahrscheinlich" und „beabsichtigen" sowie an Aussagen, dass ein Ereignis oder Ergebnis „eintreten könnte", „werde" oder „sollte", und ähnlichen Ausdrücken erkennbar. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung beinhalten unter anderem Aussagen zur künftigen finanziellen Performance der Unternehmen, an denen das Unternehmen beteiligt ist, sowie über die erwarteten konsolidierten Finanzergebnisse der Portfoliounternehmen. Zukunftsgerichtete Informationen beruhen auf Annahmen, die sich als falsch herausstellen können, einschließlich der Fähigkeit des Unternehmens, seinen Geschäftsplan zu verwirklichen. Das Unternehmen hält diese Annahmen unter den aktuellen Rahmenbedingungen für angemessen. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen jedoch geschäftlichen und wirtschaftlichen Risiken und Unwägbarkeiten sowie einer Reihe weiterer Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Betriebsergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Informationen genannten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Zu diesen Risiken gehören unter anderem: das Scheitern von Verhandlungen und Durchführung zusätzlicher Investitionen in Zielbranchen, die Fähigkeit des Unternehmens, Investitionen rechtzeitig oder überhaupt abzuschließen; der Erhalt der erforderlichen Genehmigungen für die Tätigung zusätzlicher Investitionen; die Fähigkeit des Unternehmens, die erwarteten Vorteile und Synergien von Investitionen zu erzielen; unerwartete Betriebs- und Geschäftsunterbrechungen des Unternehmens und der Beteiligungsunternehmen infolge der weltweiten COVID-19-Pandemie oder anderer Krankheitsausbrüche, einschließlich eines Wiederauftretens von COVID-19; die Fähigkeit des Unternehmens, die geltenden staatlichen Vorschriften in einer regulierten Branche zu erfüllen; Änderungen in der Rechnungslegungspraxis oder -behandlung und deren Auswirkungen auf die Konsolidierung von Finanzergebnissen; nachteilige Marktbedingungen; die inhärente Unsicherheit von Produktions- und Kostenschätzungen sowie die Möglichkeit unerwarteter Kosten und Ausgaben; Kosten von Betriebsmitteln; Ernteausfällen; Rechtsstreitigkeiten; Währungsschwankungen; Wettbewerbsdruck; Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung zu akzeptablen Bedingungen; Branchenkonsolidierung; Verlust von Führungskräften und/oder Mitarbeitern in Schlüsselpositionen sowie andere Risiken, die an dieser Stelle und regelmäßig in den vom Unternehmen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen detailliert beschrieben werden. Für weitere Informationen über das Unternehmen und die Risiken und Herausforderungen ihrer Geschäftsaktivitäten sollten Investoren die Jahresberichte lesen, die unter www.sedar.com erhältlich sind.

Finanzprognose

Das Unternehmen und seine Geschäftsführung sind der Ansicht, dass die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Umsatzschätzungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung angemessen sind und auf den aktuellen Überzeugungen, Strategien, Erwartungen, Annahmen und Prognosen der Geschäftsführung beruhen und unter Anwendung von Rechnungslegungsprinzipien berechnet wurden, die im Allgemeinen mit den aktuellen Rechnungslegungsprinzipien des Unternehmens übereinstimmen. Gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen gelten solche Schätzungen als zukunftsorientierte Finanzprognosen und Finanzinformationen. Diese Schätzungen und alle anderen sonstigen enthaltenen Finanzprognosen und Finanzinformationen wurden von der Geschäftsführung des Unternehmens zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments genehmigt. Finanzprognosen und Finanzinformationen werden veröffentlicht, um die aktuellen Erwartungen und Ziele der Geschäftsführung in Bezug auf die Investitionen des Unternehmens zu berichten. Da diese Informationen jedoch in hohem Maße subjektiv sind und zahlreichen Risiken unterliegen, einschließlich der oben unter „Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Aussagen" genannten Faktoren, sollten sie nicht uneingeschränkt als Indikatoren für künftige Ergebnisse herangezogen werden. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken oder Unwägbarkeiten eintreten, oder sollten sich die Annahmen, die den Finanzprognosen und Finanzinformationen zugrunde liegen, als unzutreffend erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den hierin beschriebenen beabsichtigten, geplanten, antizipierten, geschätzten oder erwarteten Ergebnissen abweichen. Obwohl die Geschäftsführung des Unternehmens bestrebt ist, wichtige Risiken, Unwägbarkeiten und Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, können andere Risiken, Unwägbarkeiten oder Faktoren bestehen, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, hat das Unternehmen keinerlei Absicht oder Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Gründe.

Nicht-IFRS-Kennzahlen

Diese Pressemitteilung enthält einen Verweis auf „EBITDA", die keine nach den International Financial Reporting Standards („IFRS") berechnete Kennzahl darstellt. Nicht-IFRS-Kennzahlen sind keine IFRS-konformen Kennzahlen, haben keine von IFRS definierte, standardisierte Bedeutung und sind daher mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mit ähnlichen, von anderen Unternehmen veröffentlichten Kennzahlen vergleichbar. Das Unternehmen definiert EBITDA als Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisation. Für EBITDA existiert keine unmittelbar vergleichbare IFRS-Kennzahl. Das Unternehmen berichtet sein EBITDA, um Investoren ergänzende Einblicke in die tatsächliche und potenzielle finanzielle Leistungsfähigkeit des Unternehmens zu bieten. Leser werden darauf hingewiesen, dass solche Nicht-IFRS-Kennzahlen für andere Zwecke möglicherweise ungeeignet sind. Nicht-IFRS-Kennzahlen sollten nicht isoliert betrachtet oder als Ersatz für IFRS-konforme Kennzahlen herangezogen werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210908005535/de/

Contacts

Eat Well Investment Group Inc.
Nick Demare
ir@eatwellgroup.com
www.eatwellgroup.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.