Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 23 Minuten

Earnix-Studie ergibt, dass Versicherer der Modernisierung Priorität einräumen, aber mit der Umsetzung kämpfen

Gemäß dem Modernizing Insurance Operations-Bericht haben fast 90 Prozent der Versicherungsträger ihre betriebliche Modernisierungsstrategie nicht komplett entwickelt und umgesetzt

BOSTON, November 17, 2022--(BUSINESS WIRE)--Versicherer haben der Modernisierung Priorität eingeräumt, kämpfen aber mit deren Umsetzung. Dies ist das Ergebnis von Modernizing Insurance Operations, einer Studie, die heute von Earnix, einem globalen Anbieter von unternehmenskritischen, individuell zusammenstellbaren, Cloud gestützten intelligenten Lösungen für die Tarifgestaltung und Produktpersonalisierung von Versicherern und Banken, veröffentlicht wurde. Die Befragung von fast 300 Führungskräften bei Versicherungsträgern konzentrierte sich auf Wahrnehmungen, Prioritäten und Pläne hinsichtlich der Umsetzung neuer Technologien.

Die betriebliche Modernisierung war bei 87 Prozent der befragten Versicherungsunternehmen als eine der fünf organisatorischen Top-Prioritäten aufgeführt. Vier von fünf Unternehmen planen die Modernisierung ihrer Infrastruktur innerhalb der nächsten zwei Jahre. Im Gegensatz dazu sagten fast 90 Prozent der Teilnehmer, sie hätten ihre betriebliche Modernisierungsstrategie nicht komplett entwickelt und umgesetzt. Tatsächlich hatte keiner der Teilnehmer diese komplett umgesetzt.

Trotz der Probleme bei der Modernisierung erkennen die Träger deren entscheidende Bedeutung für ihre Unternehmen. Der Modernisierungsbedarf der Versicherungsunternehmen ist hoch und wird weiter zunehmen. Auf einer Skala von 1-10 wurde der aktuelle Bedarf mit 7,6 angegeben und es wurde innerhalb der nächsten 12 Monate eine Steigerung auf 8,0 erwartet. Zwar gibt es bei allen Versicherungsabläufen einen umfangreichen Automatisierungs- und Effizienzsteigerungsbedarf, aber der größte Bedarf wird bei der dynamischen Tarifgestaltung, Betrugsanalyse und individuellen Zusatzangeboten gesehen. Gemäß dem Bericht werden die Investitionen am meisten in den Bereichen Produktpersonalisierung und Telematik gestützte Produkte steigen.

Die Versicherer erkennen, dass viele interne Abläufe von einer Modernisierung profitieren könnten, der Bewertung sowie der Tarifgestaltung und der Produktpersonalisierung wurden jedoch oberste Priorität eingeräumt. Erweiterte Simulation, Echtzeitüberwachung, AI mit maschinellem Lernen an der Interaktionsstelle und Automatisierung sind für die Träger alles Schlüsselfaktoren für die Bereitstellung von personalisierten Angeboten, nach denen ihre Kunden verlangen.

„Die Träger haben erkannt, dass sie der Modernisierung des Versicherungsbetriebs Priorität einräumen müssen", sagte Dror Pockard, Chief Strategy Officer, Earnix. „Technologiepartner mit interoperablen, vernetzten und einfach umzusetzenden Lösungen, die schnell eine Kapitalrendite erbringen, können die bestehenden Investitionen der Träger unterstützen. Der Einsatz neuer Technologien ist für die Verbesserung der Kundenerfahrung der Versicherer entscheidend. Die Zeit für die Modernisierung ist jetzt. Jegliche Verzögerungen werden die Fähigkeit der Träger, ihre geschäftlichen Ziele zu erreichen, mindern."

Über den Bericht

An der Umfrage, die im Mai und Juni 2022 von Earnix und Market Strategy Group, LLC durchgeführt wurde, nahmen 298 Führungskräfte von Versicherern in Nordamerika (~50%), Europa und Australien teil. Die Aufgabenbereiche der Teilnehmer waren Unternehmensführung (9%), IT (20%), Analyse (17%), Produkte (18%), Versicherungsvertretung (19%) und Versicherungsmathematik (17%). Es wurden auch detaillierte Interviews mit Dutzenden Führungskräften der Versicherer durchgeführt.

Den kompletten Bericht können Sie herunterladen unter https://earnix.com/insights-center/brochures/2022-industry-trends-report-modernizing-insurance-operations/.

Über Earnix

Earnix ist der führende Anbieter von unternehmenskritischen, individuell zusammenstellbaren, Cloud gestützten intelligenten Lösungen für Tarifgestaltung, Bewertung, Vertretung, Produktpersonalisierung und Telematik. Diese voll integrierten Lösungen werden sehr schnell profitabel und sind für die Transformation der Abläufe bei globalen Versicherern und Banken konzipiert, indem sie die Schaffung von Mehrwert bei allen geschäftlichen Aspekten ermöglichen. Das Unternehmen hat seit 2001 die Innovation bei Versicherern und Banken vorangetrieben. Es hat Kunden in über 35 Ländern auf fünf Kontinenten und unterhält Niederlassungen in Amerika, Europa, Asien-Pazifik und Israel. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: earnix.com.

Verbinden Sie sich mit Earnix über Twitter, LinkedIn und Facebook. Lesen Sie die Earnix-Blog.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221117005760/de/

Contacts

Jena Murphy
jena.murphy@earnix.com