Deutsche Märkte geschlossen

E2open und Shippeo bauen Partnerschaft aus, um native Echtzeit-Transitvisibilität in der umfassendsten Supply-Chain-Management-Plattform anzubieten

Expandierte Partnerschaft bietet ein einheitliches Kunden- und Datenerlebnis und schafft gemeinsamen Wert für alle Beteiligten in der vernetzten Lieferkette

AUSTIN, Texas und PARIS, August 15, 2022--(BUSINESS WIRE)--E2open Parent Holdings, Inc. (NYSE: ETWO), die vernetzte Supply-Chain-SaaS-Plattform mit dem größten Multi-Enterprise-Netzwerk, und Shippeo, ein Weltmarktführer für multimodale Transporttransparenz in Echtzeit, haben ihre Partnerschaft ausgeweitet, um ihren Kunden ein neues Level an nativer Echtzeit-Transporttransparenz (RTTV) und Supply-Chain-Execution-Management auf einer vereinheitlichten globalen Plattform zu liefern.

Basierend auf dem Erfolg der im Jahr 2020 angekündigten strategischen Partnerschaft der beiden Unternehmen, erschließt die neu ausgebaute Partnerschaft ihren Kunden einen zusätzlichen Wert, indem sie ein noch nie dagewesenes Maß an Transporttransparenz mit der gesamten Palette der Supply-Chain-Planungs- und -Ausführungsfunktionen von e2open vereint, und zwar für alle Verkehrsträger und alle geografischen Regionen.

Branchenweit erste einheitliche Erfahrung für die moderne, vernetzte Lieferkette

Über die reine Benachrichtigung der Verlader über eine Transportverzögerung hinaus gestattet die Plattform den Nutzern einen „Blick" in den Lkw oder Container, wodurch sie sich ein Bild von den zu transportierenden Gütern machen können, wie sich die Transportleistung auf das Kundenerlebnis auswirkt, und – was am wichtigsten ist – proaktiv die besten Korrekturmaßnahmen ergreifen können. Durch dieses Maß an Kontrolle auf globaler Ebene können Unternehmen ihre Effizienz verbessern, Abfall reduzieren und selbst in den komplexesten globalen Lieferketten nachhaltiger arbeiten.

„Wir sind begeistert, unsere Partnerschaft mit Shippeo auf das nächste Level zu heben, um den Wert für unsere Kunden zu steigern, mit der breitesten und tiefsten Echtzeit-Transporttransparenz, die nativ in der Connected Supply Chain Plattform von e2open verfügbar ist", sagte Pawan Joshi, Executive Vice President, Products and Strategy bei e2open. „Shippeos Sichtbarkeit auf der e2open-Plattform ist ein entscheidender Faktor für die Branche, da sie es den Kunden ermöglicht, Daten- und Entscheidungssilos zu beseitigen, um die Effizienz und Nachhaltigkeit im ganzen Ökosystem der Partner bei der Herstellung, dem Transport und dem Verkauf von Produkten und Dienstleistungen zu steigern. Es ist wichtig, dass diese ausgeweitete Partnerschaft einen gemeinsamen Wert für Verlader, Spediteure und Transporteure schafft, damit ein gesundes, flexibles und effektives Lieferketten-Ökosystem gefördert wird."

Gemeinsamer Wert sowie genaue und rechtzeitige Entscheidungsfindung führen zu einem ROI für alle Parteien

Shippeos einmaliger Carrier-First-Ansatz für multimodale Echtzeit-Transporttransparenz – unter vollständiger Einhaltung weltweiter Datenmanagement-Vorschriften, mit striktem „Need-to-know"-Prinzip und der Verpflichtung, keine Lösungen für den Frachtabgleich zu entwickeln – machte Shippeo zum bevorzugten RTTV-Anbieter für Spediteure. Diese Strategie verhalf Shippeo zu einem Zufriedenheitsgrad von 98 % bei der Einbindung von Spediteuren und führte zu einer schnellen Expansion über verschiedene Regionen und Verkehrsträger hinweg. Darüber hinaus führt der rechtzeitige Zugriff auf hochwertige Daten zu einer besseren Transparenz und zu besseren Vorhersageergebnissen, die auf innovativen Algorithmen der künstlichen Intelligenz und des Machine Learning (KI/ML) beruhen. Shippeo ist daher der einzige Anbieter, der die ETA-Genauigkeit mit einem formellen Service-Level-Agreement (SLA) gewährleistet.

„Durch unsere erweiterte Partnerschaft mit e2open erhalten unsere Kunden nicht nur Echtzeitdaten und Sichtbarkeit von Waren in Bewegung, sondern auch die Möglichkeit, relevante Maßnahmen auf einer vernetzten Plattform zu ergreifen", sagt Lucien Besse, Chief Operating Officer und Co-Founder bei Shippeo. „Unser unablässiger Fokus auf Kundenerfahrung, Spediteurszufriedenheit und außergewöhnliche Datenqualität verhalf uns zu einer führenden Position auf dem weltweiten Markt für Echtzeit-Sendungsübersicht. Aufgrund dieses Ansatzes haben wir unsere Partnerschaft mit e2open erweitert. Durch die Kombination unserer In-Transit-Transparenzdaten mit der Planungs- und Ausführungsfähigkeit von e2open wird die Frage 'Was nun?' angegangen. Wenn Ausnahmen auftreten, während wir zugleich proaktiv Störungen vermeiden, bevor sie auftreten – und das alles über eine verbundene Plattform."

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.e2open.com.

Über Shippeo

Shippeo ist ein Weltmarktführer im Bereich der multimodalen Echtzeit-Transporttransparenz und hilft großen Verladern und Logistikdienstleistern, kollaborative, automatisierte, nachhaltige, profitable und kundenorientierte Lieferketten zu realisieren. Dies wird durch eine hochpräzise Echtzeit-Betriebstransparenz und eine perfekte Workflow-Orchestrierung möglich gemacht. Das Multimodal Visibility Network von Shippeo lässt sich mit über 875 TMS-, Telematik- und ELD-Systemen integrieren, sodass Shippeos Plattform sofortigen Zugriff auf die Sendungsverfolgung in Echtzeit über alle Verkehrsträger hinweg in einem einzigen Portal und über eine intuitive Benutzeroberfläche bietet. Ein firmeneigener und branchenführender Algorithmus für Machine Learning bietet eine unvergleichliche ETA-Genauigkeit, dank derer Unternehmen in der Lieferkette Probleme schnell erkennen, Kunden proaktiv benachrichtigen, Ausnahmen mit kollaborativen Workflows effizient verwalten und die CO2- und Treibhausgasemissionen des Transports in der Lieferkette genau messen können. Hunderte von Kunden, einschließlich globaler Marken wie Coca-Cola HBC, Carrefour, Renault Group, Schneider Electric, Total, Faurecia, Saint-Gobain und Eckes Granini, verlassen sich bei der Verfolgung von über 28 Millionen Sendungen pro Jahr in 75 Ländern auf Shippeo. Mehr dazu erfahren Sie unter www.shippeo.com.

Über e2open

E2open ist die vernetzte Plattform für Supply Chain Software, die es den weltweit größten Unternehmen ermöglicht, die Art und Weise, wie sie Waren und Dienstleistungen herstellen, bewegen und verkaufen, zu verändern. Mit der umfangreichsten Cloud-nativen globalen Plattform, die eigens für moderne Lieferketten entwickelt wurde, verbindet e2open über 400.000 Produktions-, Logistik-, Vertriebs- und Distributionspartner zu einem unternehmensübergreifenden Netzwerk, das jedes Jahr über 12 Milliarden Transaktionen verarbeitet. Unsere SaaS-Plattform sieht Störungen und Chancen voraus, um Unternehmen zu helfen, ihre Effizienz zu verbessern, Abfall zu reduzieren und nachhaltig zu arbeiten. Moving as one. Mehr erfahren: www.e2open.com.

E2open und „Moving as one." sind eingetragene Marken von E2open, LLC. Alle anderen Markenzeichen, eingetragenen Warenzeichen und Dienstleistungsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220808005869/de/

Contacts

Medienkontakt:
5W PR for e2open
e2open@5wpr.com
718-757-6144

Kontakt für Investoren:
Adam Rogers
AVP Investor Relations, e2open
adam.rogers@e2open.com
515-556-1162

Unternehmenskontakt:
Kristin Seigworth
VP Kommunikation, e2open
kristin.seigworth@e2open.com