Suchen Sie eine neue Position?

E.on-Beschäftige stimmen für Streik

Hannover (dapd). Bei Deutschlands größtem Energieversorger E.on drohen schon am kommenden Montag die ersten Streiks. Bei einer Urabstimmung votierten über 90 Prozent der Gewerkschaftsmitglieder im Konzern für einen unbefristeten Arbeitskampf. Das teilten die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie und die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di am Freitag mit.

Nach Angaben von ver.di sollen die ersten Streiks schon am Montag beginnen. Gestreikt werde sowohl im Bereich der Energieerzeugung als auch im Service- und Abrechnungswesen. Fernwärmelieferungen würden jedoch aufrechterhalten, so dass die Verbraucher nicht befürchten müssten, dass sie im Kalten sitzen, sagte ver.di Bundesvorstandsmitglied Erhard Ott.

E.on appellierte unterdessen an die Gewerkschaften, die Tarifgespräche wieder aufzunehmen. "Wir hoffen sehr, dass wir noch vor Beginn eines möglichen Streiks an den Verhandlungstisch zurückkehren und eine für beide Seiten tragbare Lösung erreichen können", sagte E.on-Personalvorstand Regine Stachelhaus. Im Streitfall werde das Unternehmen aber alles tun, um Einschränkungen der Versorgungssicherheit für die Kunden zu vermeiden.

Die Gewerkschaften fordern für die rund 30.000 E.on-Beschäftigten Einkommensverbesserungen von 6,5 Prozent. Das Unternehmen hatte zuletzt Erhöhungen von 1,7 Prozent angeboten.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Facebook-Falle: Falsche Ikea-Gutscheine im Umlauf Yahoo Finanzen - Mi., 25. Feb 2015 13:57 MEZ

    Nachdem schon 2014 vor unzähligen Fake-Coupons von Unternehmen wie Zara oder H&M gewarnt wurde, ist nun auch das schwedische Möbelkaufhaus Ikea Opfer einer großen Fälschungsaktion geworden.

  • Warum man in der U-Bahn niemals schimpfen sollte Yahoo Finanzen - Fr., 20. Feb 2015 12:07 MEZ

    Ein U-Bahn-Fahrgast pöbelt im morgendlichen Berufsverkehr einen Mann an. Nur wenige Stunden später sitzt er ihm beim Bewerbungsgespräch gegenüber.

  • Schnee aus Boston im Online-Shop Yahoo Finanzen - vor 19 Stunden

    Es gibt Geschäftsideen, die erscheinen wie Sternschnuppen am Himmel: Glitzerbomben direkt ins Büro geliefert, oder jetzt neu, Schnee in Flaschen per Post. Ein Mann aus Boston, Massachusetts, will den Schneesegen, der seiner Heimat in diesem Winter zuteil wurde, mit der ganzen Welt teilen – und dabei noch ein paar Dollar …

  • Gewinne aus Glücksspielen sind nicht immer steuerfrei
    Gewinne aus Glücksspielen sind nicht immer steuerfrei

    Jede Woche hoffen tausende Glücksspieler auf sechs Richtige im Lotto. Wer den Jackpot dann wirklich knackt, stellt sich vielleicht nach der ersten Euphorie die Frage: Muss ich die Gewinne eigentlich versteuern? ...

  • 15-jährige Unternehmerin verdient halbe Million Dollar im Jahr Yahoo Finanzen - Mo., 23. Feb 2015 12:58 MEZ

    Für ihr lukratives Unternehmen musste Noa Mintz zuletzt sogar einen CEO einstellen. Denn auch wenn die Inhaberin einer Kinderbetreuungsagentur mit ihrem Job gut verdient, muss sie trotzdem noch die High-School-Bank drücken.

 
  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »